Hat das schon mal jemand probiert?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Macuser30, 17.09.2003.

  1. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    23.07.2002
  2. blackeyed

    blackeyed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2003
    also unabhängig von der qualität des programmes, welche mir unbekannt ist, wäre ich da vorsichtig. ich kann mich erinnern dass das programm vor einigen wochen auf einer news-seite angekündigt wurde. mehr aber auch nicht. und wenn ich nicht blind bin hat auch die hersteller-homepage noch keine infos dazu!
     
  3. raynor

    raynor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2002
    hi macuser30,

    im einsatz habe ich es noch nicht gesehen - ist noch recht neu (für mac) - die
    "fenstergucker" scheinen mit ihrer version (daVideo 3 + 3 pro) recht zufrieden.

    hier noch einige alternativen:
    dvd2one http://www.dvd2one.com/?language=german oder Forty-Two (donationware -> versiontracker)
    oder discomvobulator (vollvers. ca. 25$ -> versiontracker)

    wer sich trotzdem für daVideo X entscheidet, nicht aber für ihbay -> http://www.softunity.com/ -> produktsuche
    und einen euro (für's sparschwein :) ) sparen (bei ihbay kommen noch 5€ versand dazu).

    grüsse
    vom
    raynor
     
  4. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Besonders interessant ist das schnelle Divx komprimieren, G4 1GHz für 2 Stunden Film eine Stunde kodieren........... das wäre Spitze.

    Gruß macuser30
     
  5. fsck

    fsck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.09.2003
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen