Hat das Niveau bei Pro7 abgenommen seit der Übernahme durch den Springerverlag?

Angel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.503
Sagt mal, bilde ich mir das nur ein, oder macht sich die Übernahme von Pro7 durch den Springerverlag bereits bemerkbar? Während Pocher früher nur ab und an das Niveau des Senders senken durfte, scheint er jetzt dauerhaft engagiert zu sein. Damit passt er ja ganz gut ins Idiotenteam mit Sonya Kraus, Stefan Raab und Stromberg. Diese dämlichen Entertainment Agents sind auch unerträglich. Nicht mehr lange, und Pro7 hat das Niveau von RTL2 erreicht. Zum Glück gibts ja noch die guten Spielfilme und Serien im (meist) originalen Bildformat...
 

stadtkind

Aktives Mitglied
Registriert
06.10.2003
Beiträge
4.628
Angel schrieb:
... Springerverlag ... Niveau ... senken ... Idiotenteam ... dämlichen Entertainment Agents ... Pro7 ... RTL2 ... .

Sehr subjektiv ...

Angel schrieb:
Zum Glück gibts ja noch die guten Spielfilme und Serien im (meist) originalen Bildformat...

Dann sei zufrieden! Es gibt schliessliche Fernbedienungen ...
 

tänzer

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
4.964
Solange sie LOST, O.C. und Simpsons & Co. nicht abschaffen, können die machen, was sie wollen. :D
 

myRANDOM

Mitglied
Registriert
16.10.2005
Beiträge
668
Positives an Pro7 für mich:
+ Simpsons
+ Futurama
+ Scrubs
+ Stromberg
+ (Numbers)

Ansonsten ist Pro7 tabu.
 

Thommy

Aktives Mitglied
Registriert
23.06.2003
Beiträge
1.889
Wenn Pro7 dann
- Simpsons
- Futurama
- Malcom mittendrin (falls das mal wieder kommt)
- LOST
- Stromberg

Ansonsten sind mir TAFF, SAM und die ganzen Sendungen die gegenseitig die Beiträge tauschen zu flach
 

Freizeichen

Mitglied
Registriert
21.06.2005
Beiträge
414
das einzige was ich auf Pro 7 gucke ist OC und sonst kann man Pro 7 ja wohl völlig knicken...Niveau hatten die meiner Meinung nach noch nie, O.C gucke ich ja auch nur um mich berieseln zu lassen, und weils irgendwie spaß macht, aber niveauvoll ist das doch auch nicht...
dann stellt sich mir aber jetzt die Frage wo wir in der deutschen Fernsehlandschaft, besonders bei den privaten überhaupt noch niveauvolle sender finden???
RTL Junglecamp, Sat1Nur die Liebe zählt, Kabel 1 unsere kleine farm, RTL 2 brauchen wir ja wohl gar nicht drüber reden, VOX (ich mag VOX und gucike viel VOX aber auch nur wegen amerikanischer serien, die auch nicht unbedingt niveau haben) und so geht es doch immer weiter...
Also, Glotze aus und ein gutes Buch lesen...
 

PieroL

Aktives Mitglied
Registriert
25.08.2005
Beiträge
5.837
Kann ich gar nicht beurteilen, da ich das heutige Fernsehen, bis auf ein paar Ausnahmen, verabscheue.

Ausnahmen (Quarks & Co., nano, Galileo, Simpsons, StarTrek, Sportschau)
(Hm.. 1/3 davon läuft auf Pro7... )

ehem... nein, das Niveau ist nicht gefallen... :D
 

pancho0815

Mitglied
Registriert
24.09.2004
Beiträge
631
Ohne auch nur irgendwas außer der Überschrift gelesen zu haben:

Welches Niveau denn?
 
Y

ynos

Als einer der "Bösen", die u.a. auch für Prosieben arbeiten, muss ich mal meinen Senf dazu geben:

Erstens hat Springer die Prosiebensat1-Gruppe noch nicht übernommen und wirkt ergo auch noch nicht aktiv mit

Zweitens ist die Definition von Niveau wie die Definition von Geschmack - es gibt sie nicht.

Prosieben ist Teil eines Wirtschaftsunternehmens und muss Geld verdienen. Es gibt keinen kulturellen Auftrag. Was funktioniert und Quote bringt, bleibt - der Rest fliegt.

Wer nicht zur Zielgruppe gehört oder sich ihr nicht angehörig fühlt, hat genug Alternativen (ein gutes Buch gehört auch dazu).

...und nichts gegen Stromberg :D
 
D

disco

Das Niveau lassen wir mal außer Acht- beherscht Springer nun endlich alle unsere Medien? Pressefreiheit adé! Obwohl es diese sowieso niemals wirklich gab...
 

Ksweet

Mitglied
Registriert
26.09.2005
Beiträge
134
disco schrieb:
beherscht Springer nun endlich alle unsere Medien? Pressefreiheit adé!

Wieso Springer?
Meine Tageszeitung wurde gerade an diesen netten Herrn
HBUNAEzaq.M_Pxgen_r_210xA.jpg
und sein anglo-amerikanisches Konsortium verkauft. :rolleyes:

PS: Nein, ich lese nicht den Kurier ;)
 

VitaminC

Mitglied
Registriert
22.04.2005
Beiträge
222
myRANDOM schrieb:
Positives an Pro7 für mich:
+ Simpsons
+ Futurama
+ Scrubs
+ Stromberg
+ (Numbers)

Ansonsten ist Pro7 tabu.

Problem: Futurama - abgesetzt
Scrubs - 4 Folgen vor Ende der Staffen abgesetzt
Stromberg - nur ne Frage der Zeit bis es abgesetzt wird ;)

Trotzdem die mit Abstand am geilsten Serien im deutschen TV :D
 

CheGuevara

Aktives Mitglied
Registriert
17.03.2004
Beiträge
1.656
Pro7 war schon immer durchwachsen. Simpsons ausgenommen :D



"Eine Bombe mit zwei Zündern, und ein bisschen TNT, schicken wir zu Axel Springer, und dann singen wir adé"

(Auf die Melodie von "eine Insel mit zwei Bergen :D)

naja, hab ich irgendwo mal aufgeschnappt, aber ich stehe da keinesfalls hinter und finde Gewalt auch doof und nein, ich plane keinen Anschlag, habe aber auch noch keinen biometrischen Pass :cool:
 

lundehundt

abgemeldet
Registriert
22.02.2003
Beiträge
19.122
Wenn Fernseh Programm machen schon keinen kulturellen Auftrag hat, dann doch wenigstens einen verbloedenden. Das gilt mit Ausnahme von Arte und 3SAT eigentlich fuer alle Fernsehsender die ich empfangen kann. Das nur auf den Zuschauer zu schieben bedeutet die Mitverantwortung des Angebots fuer die Nachfrage zu leugnen.

Die Hoelle ist uebrigens ein Ort an dem die Englaender Kochen, Italiener den Verkehr regeln und die Deutschen fuer die Fernsehunterhaltung zustaendig sind :)
 
Oben