Haskell-Bundle für TextMate installieren über Terminal (Subversion)

Diskutiere das Thema Haskell-Bundle für TextMate installieren über Terminal (Subversion) im Forum Mac OS Entwickler, Programmierer

  1. fortysix_and2

    fortysix_and2 Thread Starter

    Hallo,

    ich möchte mich etwas mit Haskell beschäftigen, decke da aber schon bei der Installation eines komfortablen Editors eine neue Schwachstelle in meinem Wissen auf.
    Ich habe mir TextMate geladen für den man weitere Bundles nachladen kann um die Formatierung auch farblich sichtbar zu machen.

    Hier ist eine Anleitung wie man das Haskell-Bundle über Termina installieren kann. (Punkt 5.7.3 - Installing Bundles) Ich wollte das mit Hilfe von Subversion machen.
    Das Verzeichnis ist erstellt, ich befinde mich in ihm. Dann kommt es zur Fehlermeldung:

    Code:
    xyz:/Library/Application Support/TextMate/Bundles Ben$ svn co http://macromates.com/svn/Bundles/trunk/Bundles/Haskell.tmbundle
    -bash: svn: command not found
    
    Was mach ich falsch? :confused:
     
  2. fortysix_and2

    fortysix_and2 Thread Starter

    Rufe ich "man svn" auf, kommt eine kurze Erklärung und es wird empfohlen "to run svn help to access the built-in documentation".

    Der Befehl "svn help" ist allerdings unbekannt.

    Ist svn nun installiert, oder nicht?
     
  3. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Ich denke, svn kommt mit Xcode. Wenn du dir nich das ganze Xcode installieren willst, nimm Fink oder MacPorts.. ;)
     
  4. CH$

    CH$ Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    24.12.2006
  5. fortysix_and2

    fortysix_and2 Thread Starter

    Hmm, dann verstehe ich das ganze noch weniger.
    Ich habe XCode drauf, da ich es im Studium für C++ verwende.
    (TextMate habe ich als Empfehlung der Uni geladen. Man sagte mir, dass es Haskell unterstützen würde.)
    Ich habe Tiger mit XCode 2.4.1 und auch zusätzlich schon Subversion 1.3.1 raufgemacht.
    Im Manual habe ich nun noch das gefunden:

    Code:
     2. Note that you will need to add /usr/local/bin to either their your
            account's PATH, or the system level PATH if it has not already been
            altered for some other application.  To modify to the path for all
            users, modify /etc/profile (for sh, ksh, bash, etc.) or /etc/csh.login
            (for csh, tcsh, etc).
         3. To test your installation, issue the following command:
              svn cat http://svn.collab.net/repos/svn/trunk/README
            You should see the contents of the Subversion README file.
    Test aus (3.) zeigt mir, dass ich wohl Schritt 2 noch durchführen muß.
    Ich verstehe aber nicht, was da von mir verlangt wird.
     
  6. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Du musst die Liste der Verzeichnisse erweitern, in denen die Kommandozeile nach installierten Programmen sucht.

    Füge dazu in der Datei .bash_profile in deinem Heimatverzeichnis folgende Zeile hinzu.

    Code:
    PATH=$PATH:/usr/local/bin
    
    export PATH
    
    Achte auf den Punkt am Anfang des Namen! Sollte die Datei nicht existieren, erzeuge sie mit einem Editor deiner Wahl. Die Datei ist eine versteckte Datei, die nur im Terminal sichtbar wird, wenn du bspw. ls -al eingibst. Mit ihr kannst du die Login-Shell (Bei MacOS die Bourne Again Shell, bash) konfigurieren. Die Änderungen der Shell werden erst in einem neuen Terminal-Fenster wirksam.
     
  7. fortysix_and2

    fortysix_and2 Thread Starter

    Super,
    jetzt hat es endlich geklappt!
     
  8. interferenz

    interferenz Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    19.11.2005
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...