1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Hardwaretest nicht möglich; Original Inst. verloren

Diskutiere das Thema Hardwaretest nicht möglich; Original Inst. verloren im Forum Mac OS X & macOS.

Schlagworte:
  1. lara1958

    lara1958 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    04.03.2019
    Liebe Experten,
    ob ich irgendwann gedacht habe, die Original-Installations-DVD/CD brauchte ich nicht mehr, weil ich ja eine MAC OS X SNOW LEOPARD habe (10.6.3), weiss ich nicht. Aber ich stehe mit meinem alten iMac, dem letzten total weissen...
    Modellname: iMac
    Modell-Identifizierung: iMac4,1
    Prozessortyp: Intel Core Duo
    Prozessorgeschwindigkeit: 2 GHz
    Anzahl der Prozessoren: 1
    Gesamtzahl der Kerne: 2
    L2-Cache: 2 MB
    Speicher: 2 GB
    Busgeschwindigkeit: 667 MHz
    Boot-ROM-Version: IM41.0055.B08
    SMC-Version (System): 1.1f5

    Hardware-UUID: 00000Seriennum000-0000-1000-8000-0016CB83888B

    ...auf dem Schlauch.
    Da ich einen neueren, etwas größeren habe, hat der betreffende ca. 4 Jahre geruht. Da ich in eine Klinik muss, wollte ich den alten 20"er mitnehmen, denn dafür habe ich so einen massgeschneiderten stabilen "Rucksack". Der neue passt nicht rein.

    Aber leider gibt der alte, oben beschriebene, einen kaputten Ton durch die Lautsprecher raus. Schon der Startton ist "krank". Schliesse ich Kopfhörer an, so höre ich saubere Töne.

    Ich dachte, ein Hardwarecheck könne Aufschluss bringen, aber leider habe ich keine "grauen DVDs" mehr. Was mache ich bloss in dem Fall? Wie kriege ich die Lautsprecher wieder hin? Ich glaube, der rechts ist der kaputte.

    Danke für hilfreiche Tipps, die mich weiterbringen.
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.938
    Zustimmungen:
    6.555
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Klingt so, als wäre da einfach der interner Lautsprecher hinüber. Das kann so ein Hardwaretest eh nicht rausfinden.
     
  3. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.276
    Zustimmungen:
    6.389
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    https://github.com/upekkha/AppleHardwareTest

    da kannst den passenden laden.
    aber ob der hardware test einen fehler im lautsprecher findet?
    schau mal aufgeschraubt und geguckt, ob da nicht ein kabel lose ist an den lautsprechern oder die membran beschädigt?
     
  4. NewmacCMD

    NewmacCMD Mitglied

    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    09.11.2018
    Da hat sich wohl die Gummisicke aufgelöst oder ist gerissen.
    Modell ist A1174 , gibt es vielleicht bei ebay.
     
  5. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.982
    Zustimmungen:
    3.201
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Hallo TE mach doch bitte einfach die Seriennummer wieder weg.
    Die musst du hier nicht angeben und wer weiß wer schlimmes denkt.
     
  6. lara1958

    lara1958 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    04.03.2019
    sorry, hatte einen Fehler gemacht. Hatte das Erstbeste für APPLE geladen ohne unten die Liste zu betrachten. Jetzt wird hoffentlich alles gut.
     
  7. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.276
    Zustimmungen:
    6.389
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    einen? du musst schon den richtigen für das gerät laden.
    mit D gedrückt hast den dann gestartet, oder wie?
    da ist ja auch eine anleitung auf der seite, wohin man den kopieren muss bzw wie man den von einem USB stick aus startet.
     
  8. lara1958

    lara1958 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    04.03.2019

    Ich habe die .dmg-Datei in einen Brennordner gezogen und gebrannt; und dann mit CD Neustart, D, usw., aber es klappt nicht. Ignoriert einfach die CD. Muss es denn unbedingt ein Stick sein?
     
  9. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.276
    Zustimmungen:
    6.389
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    nein, muss es nicht.
    wenn dein system startet, kannst es auch an den entsprechenden ordner im system kopieren, falls das mit dem unsichtbaren ordner kein problem ist.

    aber hast du jetzt nicht die dmg datei nicht als dmg datei auf eine CD gebrannt statt dem inhalt?
    bei alten systemen kannst du über das festplattendienstprogramm das DMG brennen.
     
  10. lara1958

    lara1958 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    04.03.2019
    ich habe Brennordner angelegt, dann die .dmg-Datei rein und gebrannt, klappte nicht damit. Und jetzt habe ich neu über Festplatten-DPG gebrannt; das ist also was Andeeres? Ich muss anscheinend noch viel lernen...
     
  11. lara1958

    lara1958 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    04.03.2019
    Nach Brennen Via Festplattendienstprogramm klappte es mit dem Testen. Im alten iMac wurden keine Fehler gefunden. Werde mich um den kaputten Lautsprecher kümmern müssen. Aber wenn ich ihn ins Krankenhaus mitnehme sind sowieso Kopfhörer angesagt. Danke, oneOeight.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...