harddisk daten ?

11i

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2005
Beiträge
173
wie komme ich an die daten einer integrierten festplatte ran.
60 gb ata qs g4 933mhz

hab sie ausgebaut und in eine externe "la cie" behausung eingebaut.
dann hab ich sie eingeschaltet und nun blinkt es nur. festplatte
beginnt nicht zu laufen und auch nicht angezeit auf dem schreibtisch.
natürlich ist das startvolume drauf. ist das das problem, das sie
vielleicht nicht booten kann.

ich brauche die daten dringend.

alfred
 

TRS-81

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2007
Beiträge
369
Sprichst Du von einer 2,5" Platte ohne eigenes Netzteil?
 

Stargate

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.02.2002
Beiträge
9.396
>hab sie ausgebaut und in eine externe "la cie" behausung eingebaut.

Im externen WAS-Gehäuse? USB, Firewire..?
USB, absolut schlecht ohne eigenes Netzteil. Geht daher auch meistens nicht.
Firewire, besser. Vor allem aber auch schneller.

Die IDE Platte muss als Master gejumpert sein, für jedes externe Gehäuse..
 

11i

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2005
Beiträge
173
>hab sie ausgebaut und in eine externe "la cie" behausung eingebaut.

Im externen WAS-Gehäuse? USB, Firewire..?
USB, absolut schlecht ohne eigenes Netzteil. Geht daher auch meistens nicht.
Firewire, besser. Vor allem aber auch schneller.

Die IDE Platte muss als Master gejumpert sein, für jedes externe Gehäuse..
fire wire 400/800, usb, mit netzteil

gejumpert ? wie geht das?
 

11i

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2005
Beiträge
173

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
Erst einmal alle Kabel-(Steck-)verbindungen prüfen. Dann auch mal einen Blick in den systemprofiler werfen, ob das Gehäuse dort aufgeführt ist, wenn es angeschlossen wurde.
Gruss
der eMac_man
 

11i

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2005
Beiträge
173
Erst einmal alle Kabel-(Steck-)verbindungen prüfen. Dann auch mal einen Blick in den systemprofiler werfen, ob das Gehäuse dort aufgeführt ist, wenn es angeschlossen wurde.
Gruss
der eMac_man
danke, hab nochmals eingesteckt. system profiler zeigt unbekanntes
gerät an fire wire 800 an.
festplattendienstprogramm zeigt mir die festplatte auch nicht an.
und überhaupt blinkt es auf dem gehäuse was darauf hinweist dass sie
nicht ordnungsgemäss läuft und sie macht auch keinen
mucks.
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
Das Gehäuse hat einen FW 800-Anschluss?
Die Festplatte läuft in dem Gehäuse gar nicht erst an? Dann dort im Gehäuse mal die Stromverbindung checken. Hast Du noch eine andere Festplatte, die Du mal in dieses Gehäuse reinsetzen kannst? Wenn ja, baue sie mal ein und teste dann. Sollte diese andere erkannt werden, hast Du vielleicht doch einen Festplattendefekt.
Gruss
der eMac_man
 

11i

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2005
Beiträge
173
Das Gehäuse hat einen FW 800-Anschluss?
Die Festplatte läuft in dem Gehäuse gar nicht erst an? Dann dort im Gehäuse mal die Stromverbindung checken. Hast Du noch eine andere Festplatte, die Du mal in dieses Gehäuse reinsetzen kannst? Wenn ja, baue sie mal ein und teste dann. Sollte diese andere erkannt werden, hast Du vielleicht doch einen Festplattendefekt.
Gruss
der eMac_man
tja, seufz, leider habe ich keine andere festplatte, ausser all die die
anderen externen festplatten. die möchte ich aber nicht ausbauen, alles
wichtige daten und festplatten sind auch noch in original zustand.

muss wohl um sicherzugehen eine andere festplatte auftreiben.
tausend dank
 
Zuletzt bearbeitet:

Stargate

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.02.2002
Beiträge
9.396
>muss wohl um sicherzugehen eine andere festplatte auftreiben.

Oder ein anderes Gehäuse..

So ein Gehäuse meldet sich im Systemprofiler in etwa so:
(Abhänging vom Hersteller bzw. der Firmware der Bridge)

(1394 ATAPI,Rev 1.00):

Hersteller: Prolific PL3507 Combo Device
Modell: 0x1
Usw.


Fehlt da schon etwas, kann man schon fast davon ausgehen das auch die eingebaute Platte nicht erkannt wird. Du wirst nicht umhin kommen es auf die eine oder andere Art zu testen.

Da die Platte im Rechner gelaufen ist, könnte auch das Gehäuse ein Problem sein/haben.
 

11i

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2005
Beiträge
173
>muss wohl um sicherzugehen eine andere festplatte auftreiben.

Oder ein anderes Gehäuse..

So ein Gehäuse meldet sich im Systemprofiler in etwa so:
(Abhänging vom Hersteller bzw. der Firmware der Bridge)

(1394 ATAPI,Rev 1.00):

Hersteller: Prolific PL3507 Combo Device
Modell: 0x1
Usw.


Fehlt da schon etwas, kann man schon fast davon ausgehen das auch die eingebaute Platte nicht erkannt wird. Du wirst nicht umhin kommen es auf die eine oder andere Art zu testen.

Da die Platte im Rechner gelaufen ist, könnte auch das Gehäuse ein Problem sein/haben.
hab es mit einem anderen sicher funktionierendem gehäuse ausprobiert.
leider geht nichts. gehäuseknopf blinkt und die harddisk macht keine
anstallten sich in betrieb zu setzen.

irgendwie macht das meine lage nur noch schwieriger bei der
fehlersuche.

hängt alles damit zusammen. offenbar scheint alles miteinander
schlapp gemacht zu haben. eigentlich kaum zu glauben.

https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=346418
 

Stargate

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.02.2002
Beiträge
9.396
> offenbar scheint alles miteinander schlapp gemacht zu haben

Ungewöhnlich, aber leider nicht unmöglich.
 

MrFX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Und intern läuft die Platte (an)?

MfG
MrFX
 

11i

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2005
Beiträge
173
Moin!

Und intern läuft die Platte (an)?

MfG
MrFX
im moment is mein g4 defekt, das heisst, er war schon beim doktor
da gabs nur die diagnose. niggs geht mehr. ich weiss nicht was defekt
ist somit kann ich auch nicht sagen ob sie intern läuft.
hab auch keinen anderen rechner wo ich die hd einbauen könnte.
nun hab ich mal ein neues logic board ersteigert, dual proz und netzteil.
sobald ich die ware erhalten habe und eingebaut weiss ich mehr und falls
es jemanden interessiert halt ich euch auf dem laufenden.
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.977
Vielleicht hat es, als der Rechner defekt wurde, auch die HD erwischt ?
 

11i

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2005
Beiträge
173
Vielleicht hat es, als der Rechner defekt wurde, auch die HD erwischt ?
eben, ich hoffe zwar nicht, obwohl ich backups habe, aber nicht von den
allerletzten wichtigen dingen. und die dienste von datenrettungsunternehmen möcht ich mir nicht wirklich
leisten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben