Handy für USA Aufenthalt gesucht - welches funktioniert?

Diskutiere das Thema Handy für USA Aufenthalt gesucht - welches funktioniert? im Forum Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets

  1. zeitlos

    zeitlos Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.271
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Werde ab Mitte September für 5 Monate in San Francisco (davon 3 Wochen Rundreise in Kalfiornien) weilen.
    Nun brauch ich nur noch ein Handy, dass auch mit den US-Netzen arbeitet. Hab nämlich nur ein altes Monochrom-Bildschirm Handy von Siemens, dass da drüben wegen irgendwelcher anderen Netze (kenn mich mit Handys nicht wirklich aus) nicht funktioniert.
    Nun such ich also eines, dass in den USA funktioniert.
    Es sollte nur ein einfaches Gerät sein, dass vom Akku her lange hält und vielleicht noch mit iSync einen Abgleich hinbringt.
    Ach ja, und wenn es einen relativ großen sms-speicher hätte, wäre das sehr erfreulich => mein derzeitiges macht bei 20 sms schlapp => dann beginnt das große Löschen...


    Kennt sich hier jemand mit Handys aus und kann mir vielleicht einen Tipp geben für ein Gerät, das gut und günstig ist und in den USA funktioniert?

    Einen "Vertrag" hab ich über Campuscard schon abgeschlossen. Brauche also nur noch ein Handy, das auch in den USA funktioniert.
    Möchte ich aber auf jeden Fall schon hier kaufen, da ich auch bei der Anreise nicht auf ein Handy verzichten möchte.

    Vielen Dank für jeden noch so kleinen Tipp!


    P.S. Hab gerade z.B. das SE K510i ausfindig gemacht. Würde das in den USA funktionieren und die genannten Eigenschaften mitbringen? Kennt hier jemand zufällig dieses Gerät. Preislich mit knapp unter 100,- Euro wäre das ne Sache...
     
  2. zabhod

    zabhod Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    28.09.2005
    Wenn in der Beschreibung Tri-Band oder Quad-Band auftaucht, funktioniert es auch in weiten Teilen der USA (auch GSM1900 und GSM850 genannt (wenn mein Gedächtnis mich nicht im Stich lässt)).
     
  3. Itekei

    Itekei Mitglied

    Beiträge:
    5.058
    Zustimmungen:
    111
    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Für die USA brauchst Du m.W. ein Dualband Handy. Da inzwischen so gut wie jedes Handy drei und mehr Frequenzbereiche drauf hat wirst Du kaum einen Griff ins Klo machen :)
     
  4. Martin Bond

    Martin Bond Mitglied

    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    18.09.2004
    nimm ein iPhone von AT&T :hehehe:
    Nein, im Ernst: zabhod hat ganz recht, wobei komplett flächendeckend nicht gehen wird.
     
  5. Bigpietsch

    Bigpietsch Mitglied

    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Hallo, bin gerade in den USA und verwende mein SE K700i ohne Probleme.
    Habe mir hier einfach eine Prepaid Karte von T-Mobile gekauft, was ohne größere Probleme möglich war (die brauchen eine ID von dir, sprich Führerschein oder Pass).
    Demnach geht jedes Triband Handy auch in den USA.
    Gruß,
    Bigpietsch
     
  6. walter_f

    walter_f Mitglied

    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    163
    Mitglied seit:
    20.02.2006
    Du brauchst einen Provider, der ein GSM-Netz betreibt, weil es bei den anderen Providern keine Sim-Karten gibt.

    Walter.
     
  7. zeitlos

    zeitlos Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.271
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Jetzt steig ich gar nicht mehr durch :(
    Also dann geht die Campuscard bzw. das entsprechende Mobil Angebot von denen?
    Oder wie muss ich das verstehen?

    Verstehe gerade nur Bahnhof... sorry :(
     
  8. zeitlos

    zeitlos Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.271
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Ach ja, Handy hab ich zwecks noch fehlender konkreter Empfehlungen bzw. noch nicht genügend angesammeltem Wissen (bei mir) noch nicht gekauft.
    Aber momentan steht das SE K320i bei mir hoch im Kurs.
    Sollte ich nicht noch auf was besseres zu einem vergleichbarem Preis stoßen, werd ich das wohl auch nehmen...
     
  9. walter_f

    walter_f Mitglied

    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    163
    Mitglied seit:
    20.02.2006
    In den U.S.A. gibt es Mobilfunkanbieter, deren Kunden SIM-Karten in ihren Telefonen benutzen (Vertrag oder Prepaid), aber eben auch andere, bei denen die Authentifizierung anders funktioniert (bei Sprint z.B., einem der größten Anbieter, gibt es _keine_ SIM-Karten).

    Was für ein Mobilangebot genau Du über die Campuscard bekommst, wäre interessant zu wissen.

    Walter.
     
  10. zeitlos

    zeitlos Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.271
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Hi Walter

    danke für deine Antwort. Wie gesagt, ich kenn mich weder in Amerika noch mit Handys etc. wirklich aus.
    Für's Handy hab ich über die CampusCard folgende Sim-Karte

    www.bluetello.de


    Sagt dir das was? Da ich keine Vertragsbindung oder ähnliches habe, könnte ich da immer noch abspringen, wenn die ned so der Hit sein sollten...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...