Handheld WIN XP - Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von charrly, 15.02.2005.

  1. charrly

    charrly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Sorry, aber ich bin nicht fündig geworden:

    Bin gerade am überlegen mir einen Handheld zu zulegen.
    Wer kann mir bei der Frage weiterhelfen welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit ich privat auf einer Windowsplattform und beruflich auf der Mac OS X-Plattform arbeiten kann.

    Arbeite privat mit Outlook und beruflich mit iCal.
     
  2. Also ein PDA der crossplattform funktioniert wäre einer mit PalmOS.

    Den PalmDesktop gibt es für beide Systeme. Du kannst via Conduits einstellen, daß er mit Outlook und iCal (via iSync) syncronisiert.


    Gruss

    Retrax
     
  3. charrly

    charrly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Danke, das hilft mir echt weiter, also bin ich jetzt bei den Geräten von Palm gelandet.

    Ich bin gerade nicht abgeneigt mir den Tungsten T5 zukaufen, gibt es da einige Sachen zu beachten, wenn ich mit beiden Betriebssystemen arbeite ??

    charrly
     
  4. Der Tungsten T5 ist sicher eine gute Wahl. Der etwas billigere Tungsten E aber auch :)

    Am besten du schaust dir die Geräte mal vor Ort in einem Media-Markt etc. an.

    Also wenn du mit dem Palm Desktop auf beiden Systemen arbeitest, sollte es 100% funktionieren.

    Der Palm Desktop vereinigt Kalender, Adressbuch, Aufgaben etc...

    Mit den Conduits zu Outlook und iCal sollte es auch zu 95 Prozent funktionieren. Manche Einträge wie z.b. das Geburtsdatum oder der AIM Account welchen man bei PalmOS 5.4 eintragen kann werden z.b. nicht mit dem Adressbuch von OS X gesynct. Aber wie gesagt das meißte funktioniert gut.


    Gruss

    Retrax
     
  5. zaskar

    zaskar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2004
    Tungsten C und ISYNC via WLAN

    Ich bin im Moment auch am überlegen mir einen T5 odr einen Tungsten C zu kaufen. Was ich an dem "C" gut finde ist die WLAN Unterstützung. Leider fehlt ihm Bluetooth und beim T5 ist es umgekehrt.
    Kann ich eigentlich das Gerät über WLAN synchronisieren, oder benötige ich hierfür die Dockingstation?
    Da ich ebenfalls mit zwei Plattformen arbeite möchte ich eigentlich vermeiden, ständig die Dockingstation hin und her zu tragen.

    Grüße aus F.

    S.

    PS.: Nächsten Mittwoch herrscht Ausnahmezustand und Chaos im Rhein-Main-Gebiet ......
     
  6. Für diesen Zweck ist es wohl am einfachsten sich zwei Docking Stations zu kaufen.

    Ich glaube syncen über WLan beim Tungsten C geht nicht.


    Gruss

    Retrax
     
  7. zaskar

    zaskar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2004
    Thread zum Thema

    Informationen zum Thema sync mit MAC und WIN findet sich

    hier
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen