Halber Switcher und viele Fragen

Apfelpudding

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.01.2003
Beiträge
39
Hallo,

meine Mutter, welche sich mit Computern nie befasst hat, hat sich vor kurzem den IMac (17 Zoll TFT, 800 Mhz, DVD-R Laufwerk) geholt.
Übrigens habe ich :D ihr empfohlen sich eine "Schneekönigin" zu kaufen, da Mac-Rechner allgemeine stabil laufen und halt einfach zu bedienen sind. Selbst für mich mit meiner Dose :cool: war es eine andere Welt. Nun die Fragen:

1. Es waren soweit ich mich erinnern kann 4 oder 5 Installations-CD's dabei. Der IMac hat aber nur 2 für die Installation gebraucht.
Was ist auf den anderen CD's drauf ?

2. Das vorinstallierte Programm um DVD's anzuschauen liefert sehr schlechte Ergebnisse. Der Film hackt öfters, da das Laufwerk wieder anlaufen muss. Ausserem wirkt der Film verpixelt.
Auf meiner Dose dagegen läuft alles flüssig und in TOp-Qualität.

Was kann ich da machen ?
Andere Player-Software ??

3. Wo finde ich im Web oder sonst, eine Liste mit allen Tastenkombinationen die es bei MacOSX gibt.

4. Wie kann man bei MacOSX animierte Gif-Dateien angucken.
Denn wenn diese geöffnet werden, werden nur einzelne Frames angezeigt.

5. Ich wollte heute Dateien, die ich von PVA in Mpeg konvertiert habe, auf dem IMac abspielen, es kam aber immer nur eine Fehlermeldung, das eine Software zum Abspielen benötigt wird.
Was kann ich da machen ??

Danke für jede konstruktive Antwort
 
Zuletzt bearbeitet:

hobie

Mitglied
Mitglied seit
28.02.2003
Beiträge
357
1. Da ich nur ein PB und ein iBook habe, kann ich dir leider nicht sagen was auf den anderen CD's drauf ist. Wird sich aber sehr wahrscheinlich um Software handeln, die als extra installiert werden kann (iLife oder Spiele oder sonst was).

2. Bei meinem 500er iBook hat noch nie eine DVD gestottert, also vermute ich mal der iMac sollte das mit links schaffen. Ich würde daher erst mal die DVD kontrollieren, kann ja sein dass da ein kleiner, fieser Kratzer drin ist.
Ansonsten kannst du noch den VLC (www.videolan.org) oder mPlayer (versiontracker.com) ausprobieren.

3. Keine Ahnung, die Liste suche ich auch schon lange ;) Im Allgemeinen sind die Shortcuts aber immer in den Meüs mit angegeben. Ansonsten findet man häufig auch welche in den einschlägigen Mac Zeitschriften.

4. :confused: Im Browser vielleicht???

5. Siehe Nr. 2

Hoffe damit etwas geholfen zu haben.
 

stuart

Mitglied
Mitglied seit
29.12.2002
Beiträge
3.290
Für DVDs kommt so einiges in Frage, eine zu geringe Farbanzahl oder auch eine zu hohe Bildschirmauflösung, sollte aber nicht der Fall sein, es sei denn, ihr habt schon mal damit rumgespielt. Vielleicht sollte man auch nicht zuviele große Programme offen haben oder einen sich ändernden Hintergrund einstellen.
Ansonsten liegts vielleicht wirklich an der DVD. Auf meinem kleinen iBook spielt er DVDs mit links.
 

db1nto

Mitglied
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
688
Hallo,

ich weis nicht, wieviel RAM du hast, aber OS X benötigt selbst schon eine ganze Menge!
Vielleicht liegt es daran?
ich würdee sagen MINDESTENS 256 sollten es schon sein (wobei ich das auch für etwas wenig halte...)
So eine DVD hat ca. 6GB, da könnte er mahr in den Arbeitsspeicher laden??? (oder liege ich da falsch?)
bei 256 MB ist der Arbeitsspeicher mit System usw... schon gut voll und kein Platz mehr zum puffern des films..

Gruß Taner
 

Scuidgy

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
902
gif kannst du mit deinem Browser ansehen.

Kontextmenü aufklappen (rechte Maustaste bzw. Ctrl.-Taste+Mausklick) und dann bei öffnen mit: einen Browser auswählen. Notfalls auf "andere" gehen und dann den Browser unter den Apps raussuchen. :)
 

vinaverita

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
1.898
hier noch eine sehr einfache möglichkeit,
wie du gifs betrachten kannst.

du nimmst einfach deine gif-datei und ziehst
sie auf dein browser-alias (im dock oder auf dem
schreibtisch) und lässt los.

das funktioniert natürlich mit jeder datei, die du
in einem bestimmten programm betrachten willst.

die aliase verfärben sich, wenn die datei für das
programm zum öffnen geeignet ist.


gruß vina
 

rupa108

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2003
Beiträge
392
Superdrive ist wohl ein Mimöschen

Das mit dem "haken" biem DVD gucken kann ich bestätigen. Hab nen iMac 1GHz mit Superdrive. Das Superdrive scheint wenig fehlertolerant zu sein, wenn es ums DVD lesen geht. Wenn es an einer Stelle hängenbleibt kommt das Ufo und der DVD Player hängt 1 Min. 2Min. .... In dieser Situation bloß nicht mit dem Finder versuchen auf die DVD zuzugreifen sonst hängt der nähmlich auch.
DVD Palayer abschießen, DVD putzen und nochmal versuchen. Hat mich gesten Abend auch etwas geärget, dass das Superdrive so eine Mimöschen ist. Aber die Bildqulität ist berauschend. Weis nicht was es da auzusetzen gibt. (Vergleich Dose 20 Zoll CRT und Matrox G450 welche bezüglich Signalqulität immernoch "State of the Art" ist)

Gruß Rupa
 
A

abgemeldeter Benutzer

Original geschrieben von Bluetiger
Wo finde ich im Web oder sonst, eine Liste mit allen Tastenkombinationen die es bei MacOSX gibt.
In der Mac-Hilfe (Apfel-?) den Suchbegriff "Kurzbefehle" eingeben. (Für die einzelnen Menübefehle stehen die Tastenkombinationen immer hinter dem Befehl im Menü.)
 

Tutlex

Mitglied
Mitglied seit
22.10.2002
Beiträge
140
Wollt schon sagen ... am iMac liegt's nicht - naja. Das Superdirve gehört ja zum iMac dazu. Hab hier'n iBook mit nur 128 MB RAM. DVDs spielt er auch ohne Probleme ab. Nur es sollten keine "großen" anderen Programme offen sein und auf nem VGA-Monitor is die Qualität teilweise ne ganze Ecke besser. Besonders bei größeren schwarzen Bereichen, z.b. schwarze Mäntel usw., laufen die Farbtöne nicht richtig ineinander - aber auch nur auf'm iBook screen.
 

sesamoeffne

Mitglied
Mitglied seit
08.12.2002
Beiträge
426
schneekönigin

Übrigens habe ich ihr empfohlen sich eine "Schneekönigin" zu kaufen, da Mac-Rechner allgemeine stabil laufen und halt einfach zu bedienen sind.

hallo bluetiger
was ist denn eine schneekönigin?

gruß sesamoeffne
 

hanfkönig

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2003
Beiträge
95
hmm, am ram liegts nicht. ich hatte früher auch 128mb mit osx, und dvds liefen bestens. man muss sich angewöhnen, unbenutze programme zu SCHLIESSEN :)

mplayer kann eigentlich keine dvds abspielen, nicht mal vobs (leider). vlc ist langsam, sollte bei 800mhz aber laufen. ich kann bei mir keine vobs guggen, da vlc stottert und mplayer es ned kann :) 466mhz sei dank...

entweder DVD kaputt, oder dvd Laufwerk hat nen "sprung". probier mal VLC aus, wenns dort besser ist, dann weisst du, apple dvdplayer sonst wo hin :) wenns nicht geht, andere dvd ausprobieren, 3te dvd ausprobieren, gehts immer noch ned --> anruf beim support dienst "hey, mein dvd laufwerk ist kaputt"...

greetz