"Häufig besucht" unter Safari 14 nicht brauchbar

apfelcash

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2015
Beiträge
618
Ich habe keinen Plan nach welchen Kriterien Safari 14 die Häufig besuchten Seiten auswählt, doch mit dem tatsächlichen Surfverhalten hat das nichts zu tun.

2 Beispiele:

1.) Ich rufe mehrfach täglich MacUser.de auf. Dennoch ist diese Seite bis heute nie unter "Häufig besucht" erschienen.

2.) Zu Anfangs war ein anderes Forum unter "Häufig besucht" eingeblendet, dass ich nur selten aufrufe und welches ich dort nicht brauche. Daraufhin habe ich den Eintrag gelöscht. Von da an waren ausschließlich die 3 anderen Seiten hinterlegt. Weitere Webseiten die ich mehr oder weniger regelmäßig aufsuche, tauchten bis heute nicht unter "Häufig besucht" auf. Gerade eben erschien jedoch wieder das besagte Forum in der Übersicht, dass ich erst vor Wochen gelöscht und seither auch definitiv nicht mehr aufgerufen habe.

Somit ist der Ansatz den ich eigentlich schätze für mich nicht brauchbar.

Welche Erfahrungen habt ihr damit gesammelt?
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.684
Sitze gerade nicht am Mac, aber zumindest in iOS 14.0.1 kann man in den Einstellungen von Safari "häufig besuchte Seiten" an- und abwählen.
 

mohmac

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2011
Beiträge
678
Habe diese Logik auch nie begriffen. Einerseits habe ich dort 1x angeklickte Seiten, welche ich schon seit Tagen nicht mehr besuchte, andererseits finde ich dort auch meine Favoriten als "häufig besucht", was ja logisch ist, sonst hätte ich sie nicht als Favoriten abgespeichert. Eine Wiederholung unter "häufig besucht" erscheint mir doppelt gemoppelt und unnütz. Zwischendurch finde ich auch wirklich eine "häufig besuchte" Seite, welche sonst nirgends auftaucht.
Vorläufig lasse ich "Häufig besucht" aktiviert, weil ich dort wirklich manchmal eine Seite wiederfinde, ohne den Verlauf oder die Suche bemühen zu müssen.