Hätte ich auf Leopard warten sollen?

Diskutiere das Thema Hätte ich auf Leopard warten sollen? im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. tozel

    tozel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.08.2007
    Hallo,
    ich bin gerade eben auf Apple umgestiegen und habe mir ein stolzes Macbook (2,16Ghz, IntelCore2Duo) zugelegt und bin eigentlich absolut zufrieden, wenn nicht gar begeistert!
    Von Windows sehr genervt habe ich, ohne mich allzu gar auszukennen, den Sprung ins kalte Wasser gewagt. Ja und ich muss zugeben, dass ich nicht einmal gewusst habe, dass Leopard nun bald auf den Markt erscheint.. Jetzt beschleicht mich siet einigen Tagen das Gefühl einen Fehler gemacht zu haben. Hätte ich abgewartet, hätte ich das neueste Betriebssystem inkl. iwork etc...

    Kann mir jemand nun sagen, ob es viell. besser sit von Anfang an ein ausgereiftes Betriebssystem zu haben oder hätte ich wirklich lieber warten sollen??

    Was hättet ihr getan?

    Liebe Grüße
     
  2. An-Jay

    An-Jay Mitglied

    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Hätte, wenn und aber. "Hätte die Oma nen Sack, wäre sie der Opa."

    Soll heißen:
    Konjunktive führen zu nix. Du hast JETZT ein MacBook bist jetzt zufrieden, und das ist doch was zählt.

    ;)
     
  3. incal

    incal Mitglied

    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Willst du das gute Stück zurückgeben ?
    Oder ?
    Du bekommst Leopard doch auch.
    Wenn er da ist.
    Kaufen.
    Have fun
    Incal
    Willkommen im Forum!
     
  4. Coldplayer

    Coldplayer Mitglied

    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    14.12.2005
    iWork ist kein teil von Leopard -> hättest du in jedem fall käuflich erwerben müssen!
     
  5. monday

    monday Mitglied

    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    17.08.2006
    Ich hätte es so wie Du gemacht: Kaufen, dann wenn man den Computer
    braucht.

    Und übrigens, herzlich willkommen im Forum.

    Grüsse
     
  6. Wenn du Leo haben willst kannst du es ja kaufen wenn es zu haben ist. Das wird wohl Ende Oktober der Fall sein, aber iWork wird sicher nicht dazugehören. Das musst du so oder so extra kaufen. Leo wird wohl ~130 Euro kosten (~90 Euro Education, ~200 Euro Familienlizenz). Ich hatte noch kein Apple System vor 10.x.3 und kann somit nicht sagen ob es mit 10.x.1 und .2 wirkliche Probleme gab.

    MfG, juniorclub.
     
  7. tozel

    tozel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.08.2007
    Danke für die vielen Antworten.. ich bin dann mal beruhigt, insbesondere, da ich mit meinem Apfel überaus zufrieden bin. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten oder vielmehr Umgewöhnungen kann ich endlich nachvollziehen, wieso so viele von Apple schwärmen.

    Wisst ihr eigentlich ob mit Leo dann auch neuere Macbooks rauskommen?

    Übrigens habe ich zu meinem Book keine CD mit Tiger mitgeschickt bekommen... Ist das normal?
     
  8. Nescio

    Nescio Mitglied

    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    09.07.2004
    Normalerweise hat das Erscheinen eines neuen OS X nichts zu tun mit einem Update der verschiedenen Computer. Natürlich ist auch nicht auszuschließen, dass das gleichzeitig geschieht. Ein guter Hinweis, wann neue Produkte rauskommen ist derBuyer's Guide von Macrumours.

    Du solltest eigentlich zwei DVDs dazubekommen haben. Bei mir hießen die damals "Macbook Mac OS X Install Disc", so graue DVDs. Auf denen ist dann Tiger drauf. Solltest du gar keine DVDs bekommen haben, ist irgendwas schiefgelaufen.

    Ach ja: Willkommen auf der guten Seite der Macht ;)
     
  9. mattmiksys

    mattmiksys Mitglied

    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    "Hätte ich auf Leo ...": Nö, es gibt immer etwas Neueres, Besseres. Und wenn Du gewartet hättest, hättest Du auch nur die Leo-CDs/DVDs in Verbindung mit deinem Mac bekommen.

    Nicht gewartet zu haben heißt, nicht länger verzichtet zu haben.

    Willkommen als MacUser!
     
  10. Guru74

    Guru74 Mitglied

    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    18.04.2006
    Das was Du getan hast, das Richtige. Du hast jetzt einen klasse Mac und gut is. Wenn Du in zwei Monaten nochmals Geld in die Hand nimmst für Leo, rausgeschmissenes Geld ist es nicht. Überlegs Dir mal so: würdest Du noch zwei Monate warten, wieviele Stunden Win-Ärger würde das bedeuten? Multipliziere diese mit (D)einem Stundenlohn und subtrahiere davon den geschätzten Leo-Preis. Soviel hast Du also schon gespart :)

    Dazu kommen unschätzbare Faktoren wie Zufriedenheit, Freude und Spass, endlich ein System zu haben, das mit einem und nicht gegen einen arbeitet ;)
     
  11. tozel

    tozel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.08.2007
    Ups, ich hab die grauen CDs ja doch! naja, ich schätze mal, dass ich die aber sowieso nie brauchen werde... ;o)

    Danke übrigens für den Link!

    Jetzt seh ich erst, dass es schon vier andere Beiträge zu demselben Thema gibt, entschuldigt das Wiederholen.
     
  12. mattmiksys

    mattmiksys Mitglied

    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    ich persönlich finde die ständig wiederholten Verweise auf die Suchfunktionen viel bescheuerter...
    Freue Dich an Deinem Mac und frage, was das Zeug hält. Wozu gibt es das Forum!?
     
  13. joestoeb

    joestoeb Mitglied

    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Also ausgereift wird Leopard schon sein, denke ich zumindestens.
    Aber wie dem auch sei, wie sagt man so schön, verschüttete Milch bekommt man nicht wieder in die Kanne.
    Du hast dich jetzt so entschieden, dafür hast du jetzt schon das MacBook, und nicht später.
    Die Kosten für Leopard ist dann halt der Betrag, dass du das MacBook jetzt schon hast.
    Ob das einem das wert gewesen ist, muß im Endeffekt jeder selbst entscheiden, aber da du dich jetzt schon entschieden hast, würde ich mir keine weiteren Gedanken machen.
     
  14. tozel

    tozel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.08.2007
    Lieben Dank für alle herzlichen Kommentare!
    Mein Apple macht mir unheimliche Freude und jetzt habe ich jedenfalls keine Sorgen mehr, dass ich mir einen vollkommen veralteten Kasten gekauft habe!
    Ich dachte, dass mit Leopard auch gleich neue Macbooks kommen, aber wenn das gar nicht sicher ist, kann ich ruhig schlafen... ;o)

    Und nur die Kosten für Leopard sind es mir auf jedenfall wert, dass ich jetzt schon mit meinem Apple arbeiten kann!
     
  15. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.868
    Zustimmungen:
    178
    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Eine unwichtige Sache am Rande: Du arbeitest nicht mit deinem Apple, sondern mit deinem Mac ;). Apple heißt die Firma, die unter anderem Macs herstellt.

    Ansonsten meinen Glückwunsch
     
  16. Guru74

    Guru74 Mitglied

    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    18.04.2006
    Schliesst sich ja nicht gegenseitig aus. Man sagt ja z.B. auch, man arbeitet auf einem Dell.
     
  17. 2nd

    2nd Mitglied

    Beiträge:
    9.021
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Jo, auf die Dell-Tower kann man sich ebenso wie auf die Mac Pro gut draufstellen, um eine Glühlampe zu wechseln :hehehe:

    2nd
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...