habe da ein problem

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von enemy, 12.08.2005.

  1. enemy

    enemy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    nicht hauen, habe die suche benutzt habe aber nichts gefunden.

    wie bringe ich meinen powermac g3 dazu von einer ext. firewire festplatte zu booten, "t" habe ich schon durch, das geht nicht, kann mir jemand helfen??
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.831
    Zustimmungen:
    302
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Kannst du nicht in den Systemeinstellungen unter System -> Startvolume die Platte auswählen?

    'T' beim Starten ist eigentlich nur der Target-Mode, der deinen Mac damit zur externen Platte für den anderen macht.
     
  3. enemy

    enemy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    es ist auf dem g3 kein os drauf, also kann ich es nur über tastendruck oder openfirmware eingeben,
     
  4. Danyji

    Danyji MacUser Mitglied

    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Der Target-Disc-Mode wird nur von diesen Macs unterstützt. Mit nur einem Mac klappt das eh nicht, aber ich schätze, dass gilt auch für die Möglichkeit von externer HD zu booten. Normalerweise sollte der Mac das einzig startfähige System erkenne und ganz von alleine davon booten.
     
  5. fozziebear

    fozziebear MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    23.12.2004
    Alt-Taste beim booten festhalten und dann auswählen.
    Setzt aber ein bootfähiges System auf der externen Platte voraus.

    T-Taste "macht" aus Deinem Mac eine Festplatte, hat nix mit booten zu tun.
     
  6. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Mit T machst Du aus dem Book ja auch eine FW-Platte, das bringt ja nichts wenn da eh nichts (bootbares) auf der internen Platte ist.
    Durch drücken von "alt" beim Booten wird einem für gewöhnlich alles angezeigt was der Mac so in seiner Umgebung bootbares findet.

    Grüße,
    Flo
     
  7. Danyji

    Danyji MacUser Mitglied

    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Ein PowerMac G3 unterstützt weder das Booten von externer Firewire-Festplatte noch die Auswahl des Starvolumes mit gedrückter alt-Taste und auch keinen Target-Disc-Mode. Siehe auch hier den letzten Punkt. :rolleyes:
     
  8. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Wieder was über veraltete Hardware gelernt...
    Ich weiss schon warum mir Macs vor den Zeiten von G4/OS X suspekt waren.

    Grüße,
    Flo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen