Gutscheine als "Bonus" zum Gehalt?

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von NetNic, 08.02.2005.

  1. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    In einem Thread zum Thema "Gehalt" hat jemand den Hinweis/Tipp in den Raum geworfen, dass der Arbeitgeber als Zusatz zum Gehalt auch Gutscheine (z.B. "Gravis-Gutscheine ;)) "zahlen" kann.
    Das hätte für beiden Seiten Vorteile (vor allem steuerlich).

    Kann der Arbeitgeber die Gutscheine voll als Kosten/Ausgaben geltend machen?
    Zum Beispiel statt 1500 Euro netto lieber monatlich 1250,- Euro Netto plus 250 Euro-Gutschein zahlen?

    Oder stellt sich da das Finanzamt irgendwann quer?
     
  2. ... den Gegenwert wird man sicherlich Steuerlich behandeln müssen.
    Ist wohl wie bei einem Dienstwagen. Aber am besten fragst Du einen
    Steuerberater, der sollte das eigentlich genau wissen. ;)
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.760
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    das wird steuerlich als geldwerter Vorteil betrachtet und muss von dem Arbeitgeber und dir selbst versteuert werden. Dazu zaehlen alle Formen von Sach-Verguenstigung die dir durch deinen Arbeitgeber zu gute kommen. Es gibt allerdings Freibetraege die aber oft etwa fuer Firmenfeiern (ja, auch die sind ein geldwerter Vorteil) oder, wie zum Beispiel in meinem Fall, guenstige Mobiltelefone aus eigener Poduktion, ausgeschoepft sind.

    Cheers,
    Lunde
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2005
  4. max188

    max188 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Diese Gutscheine sind (Lohn-)Steuerpflichtig!

    Arbeitslohn sind Bezüge, die aus einem Dienstverhältnis stammen, also laufende oder einmalige Bezüge, Bar- und Sachbezüge, insbesondere Personalrabatte oder Betriebswagen.
    Zitat aus meinen Studiumsunterlagen, habe ich zufällig heute gebüffelt...

    Gruß, Max
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen