gutes Rechnungsprogramm

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von manuel1000, 06.07.2005.

  1. manuel1000

    manuel1000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    20.11.2003
    hi zusammen,

    kann mir jemand ein gutes rechnungsprogramm für den mac empfehlen. man sollte kunden anlegen können, mahnungen schreiben etc. was halt ein rechnungsprogramm so können muss.

    danke schonmal und sonnige grüße,
    manuel
     
  2. manuel1000

    manuel1000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    20.11.2003
    kann das sein, dass hier keiner ein rechnungsprogramm benutzt? oder sind die alle so schlecht?
     
  3. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Habe zwar mal die Suchfunktion benutzt, aber bin nicht wirklich schlaug geworden.

    Ich möchte eigentlich nur Artikel mit ausgewiesener Mwst. und Adressat auf einer Seite habe. (Ich weiß, dass Word dafür ausreicht, aber der Mensch ist halt faul;-))
     
  4. TomAsio

    TomAsio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.04.2006
    Probier mal AZURO.
    Das Programm kann man kostenlos mit 30 Datensätzen ausprobieren.

    http://www.azuro-office.de/

    Viel Erfolg und Grüße
    TomAsio
     
  5. Proteus_66

    Proteus_66 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Hallo,

    da gibt es im Forum zum Thema immer wieder Fragen.

    Ggf. mal das hier anschauen: KLICK
     
  6. Mirko D. Walter

    Mirko D. Walter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.05.2006
    Ich hab auch unter Windows diverse Programme ausprobiert und bin dann doch bei der "Per Hand"-Lösung gelandet. Gut, ich schreibe auch nur nen Dutzend Rechnungen oder so im Monat.
    Die integrierten Lösungen haben alle ihre Schwachstellen: Entweder läßt sich das Layout nicht an mein persönliches CD/CI anpassen oder die fertigen Briefe liegen in einem abstrusen Spezialformat vor oder die Office-Integration ist unter aller Sau oder man muß für die Mahnungen immer ein Megabyte-Monster im Speicher halten oder, oder, oder... hab sogar mal angefangen ein eigenes Programm zu entwickeln und das dann dank der neuen Gesetze zum Thema Finanzamt und Co. wieder eingestellt...
     
  7. Xenitra

    Xenitra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.03.2006
    ich kenne leute die machen das mit FMPro... einmal ausgebaut geht das erstaunlich gut.
    Ist kein Rechnungsprogram ansich, aber datanbank-funktionen sind sehr toll dort.
     
  8. Meeresgrund

    Meeresgrund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    schau dir doch mal msu agent an. kundenverwaltung, leistungsverzeichnis, rechnungen, mahnwesen und buchhaltung.
     
  9. alex1961

    alex1961 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.05.2011
  10. Hansono

    Hansono MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.08.2008
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen