1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gutes Programm zum Zeichnen

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Spongebob, 12.06.2005.

  1. Spongebob

    Spongebob Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,
    in letzter Zeit würde ich gerne ein paar Dinge an meinem Mac visualisieren aber irgendwie fehlt mir ein entsprechendes Programm. Wenn ich z.B. einfache Schemata von irgendwelchen Vorgängen zeichnen will, so muss ich das immer über die Zeichenfunktionen von Word machen und auch die können nicht alles. Was z.B. wenn man für Einladungen ein Stern haben will mit einem Photo von jemandem drinnen? Wie das mit Photoshop gehen würde, wüsste ich z.B. nicht. Andere Programme fallen mir nicht ein.
    Deshalb meine Frage an euch: gibt es ein potentes Zeichenprogramm, das nicht zu schwer ist von der Bedienung her?

    Danke für eure Antworten im voraus
     
  2. Coati

    Coati MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    54
    Da habe ich auch mal ne Frage: Gibt es für MacOS Jaguar ein Malprogramm
    ähnlich wie seinerzeit das Amiga "Deluxe Paint" ? Alles was ich bisher
    an Paint-Soft gesehen habe, war unübersichtlich und schwer; zumindest
    mal nicht eingängig.. Danke!
     
  3. Napirator

    Napirator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
  4. Chiller

    Chiller MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ohne jetzt wie ein Kunstlehrer zu klingen :):
    Willst du zeichnen oder malen?
    Weil das was du in Word machst ist ja eher Zeichnen, aber das mit dem Stern und dem Foto geht ja dann mehr ins Malen. Für Pixelsachen - also Malen - ist Gimp als freie Software sicherlich die beste Wahl. Ich musste mich zwar erstmal an die vielen Fensterchen gewöhnen, aber es kann eigentlich alles was man so als Normalsterblicher braucht.
    Beim Zeichnen hören meine Erfahrungen dann schon leider auf. Ich kenne ein einziges wirklich schlichtes aber gutes Zeichenprogramm, aber das lief unter RISC OS ;) Und ehrlich gesagt hab ich keinen blassen Schimmer ob Corel sein CorelDraw für OS X übersetzt hat... wenn ja, dann wäre das sicherlich eine Wahl.
    Hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen...

    Ciao
     
  5. Arclite

    Arclite MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Am besten geht das immernoch mit Grafiktablett (am besten von Wacom) und Photoshsop, würde ich sagen...
     
  6. Audiodynamic

    Audiodynamic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Alias SketchBook Pro
     
  7. Mac_Neuling

    Mac_Neuling MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich suche auch ein Zeichenprogramm, und zwar für Schaltnetze (z.B. NAND-Gatter) in der technischen Informatik. Das Programm sollte möglichst einfach in der Handhabung sein, und wenn es geht, Freeware!
    Könnt ihr mir da ein Programm emfpehlen?

    MfG Steve