Guter Wurm!

Diskutiere das Thema Guter Wurm! im Forum MacUser Bar

  1. blueman-benny

    blueman-benny Thread Starter

    Hallo,

    ich höre heute Morgen auf dem Radiosender 1Live etwas über einen Wurm für Windows. Es ist ein "guter Wurm", wie Microsoft es propagiert.

    http://www.einslive.de/multimedia/service/2008/microsoft_wurm.jsp

    Ich finde es nicht okay. Fü die Leute, und vor allem die Firmen, die möglicherweise BEWUSST auf Microsoft-Updates verzichten, weil nach einem Update möglicherweise die Buchhaltungssoftware nicht mehr läuft o.ä. (alles schon dagewesen).

    Als Macuser musste ich natürlich auch über die hämischen Kommentare von den Moderatoren schmunzeln :D Trotzdem finde ich solche Methoden nicht geeignet, um Sicherheitslücken zu schließen. Es ist in etwa so, als würde die Polizei in meine Wohnung einbrechen würde, damit kein anderer mehr einbricht. Aber will das denn schon??
     
  2. vivacious

    vivacious Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    05.02.2008
    Ich auch nicht; deshalb hab ich ja auch kein Windooos. ;)
     
  3. Patchopfer

    Patchopfer Mitglied

    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    21.01.2008
    Ach, von der Idee her finde ich das gar nicht so verrückt... nur spricht eben vieles dagegen!
     
  4. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    4.030
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Muss wohl ein Regenwurm sein bei dem Wetter.
     
  5. Patchopfer

    Patchopfer Mitglied

    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    21.01.2008
    Bei uns wärs nen Wolkenwurm :)
     
  6. berbel01

    berbel01 Thread Starter

    na siehste....
    jetzt weiß ich, warum ich auf meinen HP Notebook nur winXP mit dem Updates auf SP2 habe und ansonsten mich komplett vom Win Server abgekapselt habe....(steckt hinter einem Router) Ein Virenscanner & Firewall dürfen nun für die ausreichende Sicherheit sorgen
     
  7. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    15.993
    Zustimmungen:
    2.538
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    die Idee ist nun wahrlich nicht neu und sicher eine Verzweiflungstat. Tatsächlich ist sie aber nicht umsetzbar, denn selbst scheinbar identische Installationen können sich eben doch nach einem update unterschiedlich verhalten. Im kommerziellen Umfeld ist sowas ohnehin nicht denkbar, griffe doch MS da in fremde Netze ein und müßte für Ausfälle aufkommen...
     
  8. blueman-benny

    blueman-benny Thread Starter

    Deswegen hat Microsoft ja zurückgerudert und wird das Ding (noch!) nicht losschicken. :D
     
  9. amacut

    amacut Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    05.07.2007
    Ach was! Das war doch bestimmt der Bundestrojaner!

    :)

    Der unter dem Decknamen von Microsoft eingeschmuggelt werden soll, die bekommen dafür die Nutzerdaten vom Schäubleund die Info ob eine legale Win-Version installiert ist.

    </ironie off>
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...