Guter Röhrenmonitor mit mindestens 20 Zoll?

  1. philippvh

    philippvh Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    19
    Hallo!
    Ich habe gerade den Auftrag erhalten für einen etwas älteren Bekannten einen neuen Computer zu besorgen - wobei Geld hier eine sehr untergeordnete Rolle spielt.
    Unter anderem brauche ich einen einen neuen Röhrenmoniter mit mindestens 20 Zoll Diagonale. Problem ist nämlich, dass er nicht mehr sehr gut sieht (Momentan hat er einen 20" Bildschirm, der unter einer Auflösung von 800x600 läuft!).
    Kennt einer von euch einen Monitor dieser Kategorie, den man empfehlen kann?
    Auf Flachbildschirme würde ich gerne verzichten, weil diese ihr Bild meistens nur mit der nativen Auflösung scharf darstellen.
     
    philippvh, 17.05.2006
    #1
  2. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.749
    Zustimmungen:
    79
    Den hier z.B.? Geld spielt ja eine untergeordnete Rolle.;)


    animalchin
     
    animalchin, 17.05.2006
    #2
  3. philippvh

    philippvh Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    19
    Du wirst lachen, aber an den habe ich vorhin schon gedacht. Vor allem, weil er der einzige große Röhrenbildschirm ist, der bei Arlt gelistet ist.
     
    philippvh, 17.05.2006
    #3
  4. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.749
    Zustimmungen:
    79
    Viewsonic macht aber auch feine CRTs. Hab einen 19" in der Schule - richtig gutes, scharfes Bild. Da könnte sich manch (auch teurer) TFT 'ne Scheibe von abschneiden...;)
     
    animalchin, 17.05.2006
    #4
  5. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.721
    Zustimmungen:
    1.589
    In eurem Fall würde ich sagen, Hauptsache: groß.

    Es gab auch mal einen 24" von Sony, den wird es wohl
    neu nicht mehr geben. Ist auch ein Riesen-Ding. Bei
    ebay hab ich den noch gesehen.

    Neue Röhren sind eig. alle strahlungsarm und scharf,
    wobei letzteres in eurem Fall eig. fast egal ist.

    Was noch gut sein kann: Viele haben "SuperBright" Modus,
    da ist das Bild noch kontrastreicher dargestellt, könnte
    auch was bringen, wenn man nicht so gut sieht.

    Gebrauchte und gute Röhren-Monitore kosten fast nichts mehr,
    direkt schade, dass es nicht aufs Geld ankommt ;)
    Ich hätte da noch einen 21" Iiyama Streifenmaske herum-
    stehen... damals 2500 DM wert.
     
    MacEnroe, 17.05.2006
    #5
  6. haubenstern

    haubenstern MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2004
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann Sony Multiscan sehr empfehlen, super Bild!
    Ich habe hier ein "19 Sony Multiscan E400 seit 6 Jahren, fast im Dauerbetrieb
    ohne Probleme
     
    haubenstern, 17.05.2006
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Guter Röhrenmonitor mindestens
  1. SteveHH
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.092
    CubeiBook
    20.04.2015
  2. Warrior
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    550
    Warrior
    05.06.2014
  3. falkgottschalk
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.199
  4. philie
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    935
    Johnnywalker
    16.02.2011
  5. mog
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.022