Gute Webcam-Beleuchtung: Zwei LED-Videoleuchten warmweiß

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.717
Punkte Reaktionen
226
Moin.

Ich suche nach 2 einigermaßen günstigen LED-Videoleuchten um das Licht bei Videokonferenzen zu verbessern.

Praktisch wären folgenden Eigenschaften:

* Farbtemperatur warmweiß
* kein Akku (das setzt nur die Lebensdauer herab bei selten verwendeten Geräten)
* Versorgung via Power Delivery Typ-C (ich kann es nicht leiden eine Vielzahl von proprietären Netzteilen rumfliegen zu haben)
* Stativschraube

Typischerweise kann man solche Produkte ja meist günstig bei aliexpress schießen.

Kann jemand Videoleuchten aus eigener Erfahrung empfehlen oder kennt einen guten Artikel, der was empfiehlt?

Der Markt ist ja riesig.

Danke : )
 

cpx

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2005
Beiträge
2.226
Punkte Reaktionen
683
Kann jemand Videoleuchten aus eigener Erfahrung empfehlen...
:Oldno:

Du musst Dir im klaren sein das LEDs sehr stark die Augen Blenden. Das weiß ich aus Eigener und Fremder Erfahrung. Ich selbst bin ein großer Fan von LEDs usw. muss davon aber abraten alleine wegen Deinem Augenlicht. Nicht umsonst sind LED Warnzeichen angebracht. Wenn Du doch unbedingt LEDs haben willst um Dich zu Beleuchten empfehle ich eine indirekte Beleuchtung zu verwenden um Deine Augen nicht zu gefährden und eine größere, gleichmäßige Ausleuchtung zu erreichen. :jaja:

Als LED Leistung würde ich ca. 2x 10 Watt empfehlen, indirekt auf eine weiße Wand Reflektiert.
 

Felyxorez

Mitglied
Dabei seit
17.10.2011
Beiträge
297
Punkte Reaktionen
107
Blenden 100 lm LEDs mehr als 100 lm Halogen in derselben Temperatur? Das wäre interessant.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
30.025
Punkte Reaktionen
9.657
Die Videofilmer machen das mit so leuchtringen um die Kameralinse herum. das hat den vorteil, da es nur wenig schattenwurf gibt.

Nutzt du die im gerät integrierte webcam, oder was vernünftiges?

Bei der Stromversorgung würde ich notfalls auch nach Typ A schauen und dann einen günstigen USB A --> C Adapter fest ans kabel stecken.


edit: hiermit kannst du auch gleich dein Erscheinungsbild kontrollieren...
https://www.ikea.com/de/de/p/storjorm-spiegel-mit-beleuchtung-weiss-50248126/
 

Felyxorez

Mitglied
Dabei seit
17.10.2011
Beiträge
297
Punkte Reaktionen
107
(ausser diverse Amazonsuchen wie z.B. das und Blog habe ich hier nichts Konkretes beizutragen - aber das Thema interessiert mich ebenfalls.)
 

Froyo1952

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.10.2019
Beiträge
2.820
Punkte Reaktionen
1.505
Ich nutze für solche Zwecke das Elgato Key Light.
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.717
Punkte Reaktionen
226
Die Videofilmer machen das mit so leuchtringen um die Kameralinse herum. das hat den vorteil, da es nur wenig schattenwurf gibt.
Als hochwertige Beleuchtung gilt eine mit 3 Quellen.
1 Key von der Seite.
2 Filler von der anderen Seite.
3 Gegenlicht um einen Akzent auf dem Haar zu setzen.

Frontallicht von vorne ist nur eine Notlösung beim mobilen Aufnehmen.
Nutzt du die im gerät integrierte webcam, oder was vernünftiges?
Ich nutze die Kamera meines iPhones 8+ über die App epocCam: sie dient mir also als Webcam am Mac. Das geht erst seit wenigen Tagen auf Big Sur.
Bei der Stromversorgung würde ich notfalls auch nach Typ A schauen und dann einen günstigen USB A --> C Adapter fest ans kabel stecken.
Klar ginge auch.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
30.025
Punkte Reaktionen
9.657
es ging um die Übersicht der Bauweisen...
die Sachen kann man dann ja auch für kleines Geld in china bestellen.

Aber eine Windmaschine wär mal was anderes im Meeting...
 
Zuletzt bearbeitet:

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.717
Punkte Reaktionen
226
In der c't 01/2021 Seite 180 werden für Videokonferenzen zwei LED-Leuchten empfohlen mit einer Diagonale von 20cm.
Produktvorschläge gibt es dort leider nicht.

Praktisch wären natürlich noch die technischen Merkmale "Dimmbarkeit" und "Anpassbarkeit der Farbtemperatur". Aber das ist sicher deutlich kostspieliger.

Ich würde lieber irgendeinen Billig-China-Kram von aliexpress bestellen.


Weil es zum Thema passt:
Bisher erlaubt Apple über die Systemeinstellungen weder eine Konfiguration der eingebauten Webcam noch einer externen wie EpocCam.

Weiß jemand, ob man trotzdem die Helligkeit und den Weißabgleich bei der Verwendung von EpocCam anpassen kann?

Elgato hat mir zu dieser Frage noch nicht geantwortet. Ist ja WE.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.905
Punkte Reaktionen
4.314
Hi,
c't kannst du in Sachen Foto Sachen vergessen, da gibts bessere Infoquellen.
Franz
 
Oben