Gute Hörbücher?

Diskutiere das Thema Gute Hörbücher?. Hallo zusammen! Ich bin auf der Suche nach guten Hörbüchern oder Hörspielen. Könnt ihr da was...

Morlock

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
89
Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach guten Hörbüchern oder Hörspielen. Könnt ihr da was empfehlen? Es gibt leider viele die so langweilig waren, dass ich sie nicht mal zu Ende gehört habe.

Meine besten sind:

Die Zeitmaschine
Die Päpstin
Illuminati

Dankeschön!
 

Mac_Neuling

Mitglied
Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
1.495
Sakrileg ist auch nicht schlecht!

Ach ja, Harry Potter hätte ich ja beinahe vergessen! :D
 

Muffti

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2004
Beiträge
270
Liegen lernen von Frank Goosen! Mein Lieblingshörbuch- bei den Hörspielen würde ich sagen zum einen "Der Schwarm" von Frank Schätzing, zum anderen aber auch die ganzen Drei ??? Folgen.

schöne Grüße,

Stefan
 

bergkamp10

Mitglied
Mitglied seit
18.11.2003
Beiträge
299
"Otherland" von Tad Williams, mit mehr als 100 verschiedenen Sprechrollen (u.a. mit Sophie Rois, Julia Hummer, Meret Becker, Nina Hoss) eine der aufwendigsten Hörbuchproduktionen überhaupt.
Das Buch wurde bei Erscheinen als "Herr der Ringe des 21. Jahrhundert" bezeichnet - zu Recht, wie ich finde.
Für mehr hier klicken

gruß,
bergkamp
 

Dingo

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2004
Beiträge
3.088
Die Pratchett-Hörbücher sind durch die Bank sehr gut, besonders die, die von Dirk Bach gelesen sind.

Ansonsten kann ich "Die letzten ihrer Art" von Douglas Adams sehr empfehlen, auch wenn es sich dabei nicht um das komplette Buch, sondern nur um zwei Auszüge handelt.

Und dann gibt es noch eine günstige Reihe von Edgar Allan Poe-Hörbüchern, die es in sich hat. Soweit ich weiß, gibt es mittlerweile 8 CDs, unter anderem "Die Grube und das Pendel", "Der rote Tod" und "Der Untergang des Hauses Usher". Wenn Du was zum Gruseln suchst – mit den CDs bist Du günstig dabei und absolut super bedient!
:)
 

seagers

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
1.261
"Das Parfum" von Patrick Süskind. Absolut zu empfehlen.
 

peterli

Mitglied
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
2.456
Achtung Vorurteile von Sir Peter Ustinov.

Klaus Kinski ist auch nicht zu verachten. Aber Geschmackssache.
 

Amadeus_SBG

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2005
Beiträge
1.237
"Zwischen der Sehnsucht des Sommers und der Kälte des Winters" von Leif GW Persson

Anstrengend zwar(man muss schon genau zuhören), aber seeehr gut.. Leif GW Persson ist übrigens eine große Nummer in seiner Heimat, ein schlaues Kerlchen obendrein!

Oh, sehr lustig: "Die Bibel nach Biff"
 

jokkel

Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
3.790
Italo Calvino - Der General in der Bibliothek
Eine wahnsinnig witzige und intelligente Kurzgeschichtensammlung.

Berlin Alexanderplatz
wird vorgelesen von Ben Becker. Groß!

Benjamin von Stuckrad-Barre - Live Recordings
Unterhaltsame Aufnahmen von Lesungen.

Günther Grass - Die Blechtrommel
wird vom Meister selbst vorgelesen.

Hermann Hesse - Siddharta
auch schön.
 

BlueAngel

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
198
Ich habe

  • Cupido (Jilliane Hoffman)
  • der kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupery)
  • Fein gehackt und grob gewürfelt (Julian Barnes)

gehört, sind alle drei super - wie ich finde :D . Jetzt bin ich bei Illuminati (Dan Brown)...
 

Ren van Hoek

Mitglied
Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge
5.858
wenn es so spannend wird, wie das Buch beim Lesen, dann höre ich lieber meine Meeresrauschen-CD :D
 

minilux

unregistriert
Mitglied seit
19.11.2003
Beiträge
14.264
naja, diese ganzen Dan Brown Sachen kann man mit viel gutem Willen einmal hören/lesen, dann reichts aber auch :)
 

roughmaxx

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
53
Hallo,

bin auch immer auf der Such nach "Futter"...

Hier meine Favoriten:

Illuminati - Dan Brown
Die Schwalbe, die Katze, die Rose und der Tod - Håkan Nesser
Assassini - Thomas Gifford

Allesamt sehr unterhaltsam und spannend....

Grüsse
 
Y

ynos

UNGESCHLAGEN:

Die Säulen der Erde von Ken Follett!

Wie ein Film, bei dem die Bilder im Kopf entstehen. Dramaturgie und Produktion sind eine glatte 1...

Ach, es gibt so viele gute Hörbücher...ICH LIEBE HÖRBÜCHER! :D
 

Ksweet

Mitglied
Mitglied seit
26.09.2005
Beiträge
134
Da hier so oft Illuminati empfohlen wird, möchte ich mal Sakrileg (auch Dan Brown) ins Spiel bringen.

Ich habe zuerst Sakrileg gehört (obwohl es eigentl. die Fortsetzung von illuminati ist) und war danach von Illuminati als Hörbuch enttäuscht.
Der Sprecher von Sakrileg ist um Längen besser, gesprochen wird es wohl vom Synchronsprecher von Harrison Ford.

Das Rilke Projekt sollte vielleicht noch erwähnt werden. Verschiedene Schauspieler, Sänger etc. lesen Rilke Gedichte.
 
Oben