Gut klingender Audiospieler für FLAC/OPUS mit Last.fm-Unterstützung - Mangelware?

Diskutiere das Thema Gut klingender Audiospieler für FLAC/OPUS mit Last.fm-Unterstützung - Mangelware?. Ahoi, da ich unbedachte Käufe eher nicht schätze, befinde ich mich auch weiterhin in der...

warnochfrei

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
1.175
Ahoi,

da ich unbedachte Käufe eher nicht schätze, befinde ich mich auch weiterhin in der Planungsphase, was den etwaigen Kauf eines MacBooks angeht. Zurzeit sammle ich Software. Ich habe ja eine Art Standardsatz an Anwendungen, die ein neuer Rechner bei mir braucht, egal, welches Betriebssystem ich betreiben möchte.

Anscheinend ist aber gerade die Suche nach einem guten Audiospieler ein nicht zu unterschätzendes Problem. Ich habe nicht viele Anforderungen an einen solchen:
  • Er muss FLAC und Opus abspielen können. Das sind zurzeit meine Standardformate (Opus hat vor einiger Zeit Vorbis ersetzt), ein Konvertieren von Opus in ein anderes verlustbehaftetes Format würde ich aus hoffentlich selbsterklärenden :) Gründen gern vermeiden.
  • Er muss zu last.fm scrobbeln können. Da muss ich bereits auf dem iPhone Abstriche machen (es ist anscheinend ein nicht allzu einfach umzusetzendes Feature), da hätte ich wenigstens auf allen Laptops gern Konsistenz.
  • Netzwerkfunktionen sind ansonsten optional. Meine Musik kommt - der Plattenspieler hat einen eigenen Lautsprecher angeschlossen - ausschließlich von einer meiner externen Festplatten. Streaming halte ich nicht für interessant genug, um mein (vorhandenes) TIDAL-Abonnement zu meiner Hauptquelle zu ernennen. Ich mag es, wenn ich nicht auf das Wohlwollen Dritter angewiesen bin, um Musik zu hören.
  • Ausgabegeräte sind entweder ein Kopfhörer oder mein Teufel-Raumfeld-WLAN/Bluetooth-Lautsprecher. Komplizierte weitere Hardware, die irgendwas verstärken müsste, besitze ich zurzeit nicht.
Ich habe mir Audirvana angesehen, aber der kann anscheinend kein Last.fm, und auch bei Fidelia las ich dazu nichts. Die Bedienoberfläche von Vox missfällt mir und von Software mit Abomodell halte ich ohnehin nach Möglichkeit Abstand, auch, wenn es (noch) bloß optional ist.

Gibt es da überhaupt noch etwas anderes als Swinsian und irgendwelche Hauptsächlich-Linux-Programme?
 

warnochfrei

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
1.175
Bis eben wusste ich nicht, dass der unter macOS überhaupt existiert. Unter Windows ist der mein Standardplayer ...
Danke! :eek:

(Der hat Last.fm eingebaut oder gibt es ein Plugin?)
 
Oben