Gummi Füße mir MBP Retina Mid 2014

Diskutiere das Thema Gummi Füße mir MBP Retina Mid 2014 im Forum MacBook

  1. robert170

    robert170 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    29.12.2006
    Hallo,
    ich suche vernünftige Gummifüße für ein Mid 2014er MBP Retina 15''. Die bei iFixit sind ja leider nur für die Nicht-Retinas.
    Bei amazon gibt es ohne Ende, aber leider fast alle schlecht bewertet.
    Bei Gravis meinten sie, dass es für dieses Modell keine mehr gäbe.
    Hat jemand eine Quelle?
    Eigentlich ziemlich absurd, Gerät kostet > 2000,- € und man bekommt keine vernünftigen Ersatzfüße...
    EDIT: Tippfehler im Titel "für", lässt sich leider nicht mehr ändern :(
     
  2. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    10.058
    Zustimmungen:
    2.053
    Mitglied seit:
    16.08.2008
  3. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    9.961
    Zustimmungen:
    1.974
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Kann noodyn nur zustimmen, habe bisher alles bei iFixit gekauft passt sitzt wackelt und hat Luft
     
  4. robert170

    robert170 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    29.12.2006
    @noodyn: Witzkeks! Das Gehäuse hat ja ne Aussparung unten und außerdem traue ich Apple zu, dass sie das "Festhalteloch" in der Mitte im Durchmesser verändern, etc. so was steht nämlich auch bei den amazon-Rezensionen.
    Daher ja auch mein Posting hier, aber gut zu wissen, wenn die iFixit-Füße passen!
     
  5. OmarDLittle

    OmarDLittle Mitglied

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    289
    Mitglied seit:
    21.05.2017
    Ursache für die absurde Situation ist, dass Apple nur die Einheit von Füßen samt Bodenplatte anbietet, mit Kosten von über 100 Euro für ein simples Aluminiumteil. Ich glaube, die Füße sind auch mit der Bodenplatte verschraubt und nicht nur zum Aufkleben. Daher kann Gravis dir für sämtliche Retina-Modelle schlicht keine originalen Füße anbieten. Eventuell was von einem Drittanbieter, wobei ich nicht weiß, ob Apple das den AASPs erlaubt. Du kannst aber, wenn du irre wärst, einen Austausch der Bodenplatte verlangen, zusätzlich zum Ersatzteil um 100+ Euro kommen dann noch die Kosten für den Techniker dazu, denn so ein wertvolles Teil kann man dir nicht überlassen (und die alte Bodenplatte wird dir auch nicht ausgehändigt).

    Hier gibt es im Forum schon einen Thread von einem User mit dem gleichen Problem, der aber so 'hochwertige' Füße finden will wie die originalen und nicht ein Plastikzeug, das das Rutschen vom Gerät gar nicht verhindert. Vielleicht suchst du dir den Thread heraus.

    Ich würde eher in einem anderen Bereich schauen, also nicht bei Macs, sondern generell bei Herstellern von sowas, vielleicht gibts das auch im Baumarkt, und man kann die Form zuschneiden oder so. Ob du dann was Rundes oder Rechteckiges unten anbringst, siehst du ja nachher nicht mehr. Und ein Loch wird man auch reinbekommen, um das dann mit der Bodenplatte zu verschrauben.
     
  6. robert170

    robert170 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    29.12.2006
    @OmarDLittle ja, das wird das beste sein, dann kann man auch gleich testen, wie das Rutschverhalten ist.
    Das ist ungefähr so, als würde ich mein Laufrad austauschen, wenn das Profil vom Reifen runter ist, aber so kennen wir Apple ja...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...