Günstiger Versand aus den USA nach Deutschland?

Diskutiere das Thema Günstiger Versand aus den USA nach Deutschland? im Forum MacUser Bar.

  1. schlauebohne

    schlauebohne Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    01.08.2005
    Hallo,

    ich möchte mir gerne in den USA einen Drucker kaufen und diesen nach Deutschland schicken!
    Vor Ort (also in den USA) habe ich einen guten freund, der diesen Drucker zB bei amazon.com bestellen könnte! Dieser kommt dann zu ihm nach Hause! Von dort muss der Drucker aber dann zu mir nach Deutschland!

    Und das scheint sehr teuer zu sein!

    Wenn ich meinen Drucker so kaufe, spare ich ordentlich Geld!

    Es handelt sich um den Canon MX850! Dieser kostet hier ca. 280€. In den USA nur 230$=150€!

    Darauf kommen dann noch 19% Einfuhrgebühren, dann wäre ich bei ca. 180€! Heißt, ich würde 100€ sparen!

    Doch leider scheint dies nicht zu reichen, um ein solch schweres Paket (über 20kg) nach Deutschland zu bekommen!


    Kennt einer von euch günstige Möglichkeiten, den Drucker liefern zu lassen?

    Vielen Dank!
     
  2. Tazmania

    Tazmania unregistriert

    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    15.03.2007
    Der kostet laut geizhals.at 252 Euro zzgl. Versand. Lohnt sich also absolut nicht.
     
  3. Macs Pain

    Macs Pain Mitglied

    Beiträge:
    5.997
    Zustimmungen:
    618
    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Das ist die Mehrwertsteuer, Zoll kommt wohl noch extra dazu. Außerdem brauchst Du einen Adapter oder ein komplett neues Netzkabel wegen den anderen Netzsteckern.
     
  4. Patchopfer

    Patchopfer Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    21.01.2008
    Lohnt sich nicht. Kauf ihn aus Deutschland und nutze Seiten wie geizhals.
     
  5. FinalFlash

    FinalFlash Mitglied

    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.01.2007
    laß es dir doch von amazon.com zu dir schicken.
    dann siehste auch auf einen Blick ob es sich lohnt, weil amazon dir alle steuern, zollgebühren usw. bereits bei der Bestellung anzeigt.
     
  6. Tazmania

    Tazmania unregistriert

    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    15.03.2007
    Träum weiter.
     
  7. coke.42

    coke.42 Mitglied

    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    11.05.2004
    Jup. Zollgebühren und Co erfährst du wenn du die Anreise zum Zoll hinter dir hast, dein Paket entgegen nimmst und bluten darfst..
     
  8. schlauebohne

    schlauebohne Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    01.08.2005
    Wenn ich mir einen Drucker kommen lasse, von Privat zu Privat, muss ich doch nur eine Einfuhrgebühr von 19% des Warenwertes zahlen!
    Da kommt doch sonst nichts extra!

    Und einen Stecker für einen Drucker habe ich noch hier!
     
  9. schlauebohne

    schlauebohne Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    01.08.2005
    amazon.com schickt so gut wie nichts nach Deutschland! Vor allem keine Drucker!
     
  10. s_herzog

    s_herzog Mitglied

    Beiträge:
    3.346
    Zustimmungen:
    156
    Mitglied seit:
    11.04.2006
    Sind Drucker denn Zollfrei?

    Ansonsten kommt sicher auch noch Urheberrechtsabgabe dazu...
     
  11. Littletaz

    Littletaz Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    21.03.2008
    Wie sieht das ganze bei einem Garantiefall aus ? Nehmen wir an das Ding tut nach 14 Tagen nicht mehr wie es soll - willste das ganze dann wieder in die Staaten schicken ? Ich möchte mal bezweifeln das hier jemand dann den Garantiefall abwickeln wird.

    Imho lohnt sich das Ganze nicht wirklich .

    Just my 2 cents

    Little
     
  12. foggn86

    foggn86 Mitglied

    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Die Frage war die nach der günstigsten Versandmöglichkeit. Ich stehe vor einer ähnlichen Frage (für Apple TV) und wüsste auch gern mehr. Über Sinn und Unsinn dieser Aktion muss der TE ja selbst entscheiden, oder?
     
  13. FinalFlash

    FinalFlash Mitglied

    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.01.2007
  14. gambrinus

    gambrinus Mitglied

    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    Versuch mal was über Lieferung per Schiff zu finden, dauert zwar einige Wochen, ist aber deutlich billiger wie UPS&Co die per Luftfracht liefern. Die Garantiefrage sollte man bedenken bei der ganzen Aktion...
     
  15. stickedy

    stickedy Registriert

    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.04.2008
    Schau mal unter http://www.shopusa.com

    Die verschicken das per Schiff und kümmern sich um den Zoll usw. Der Preis richtet sich nach dem Wert der Ware. Dauert so ca. 2 bis 3 Wochen bis es da is. Hab mir da letztes Jahr zwei verdammt große Kisten Autoteile schicken lassen, waren so 40 kg zusammen und hat ungefähr 100 € gekostet. Sehr zu empfehlen.
     
  16. Locusta

    Locusta Mitglied

    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Auf Drucker? Laut Wikipedia zum Glück noch nicht, obwohl die Halsabscheider es fordern. Bin ja gespannt wann man auf Bleistifte und Papier Urheberrechtsabgaben zahlen soll, schließlich sind beides technische Geräte mit denen ich urheberrechtlich geschütze Dinge verfielfältigen kann, zwar nr langsam aber ich kann es...


    Was den Zoll angeht: Laut zoll.de wird der Zoll erwürfelt, soll heißen wenn du pech hast und DeStatis sagt, dass gerade viele Drucker aus den USA importiert werden, musst du viel Zoll zahlen und wenn wenige importiert werden eben weniger oder wenn du Glück hast garnichts.
     
  17. ActiveX

    ActiveX Mitglied

    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    254
    Mitglied seit:
    11.11.2006
  18. mdtrinker

    mdtrinker Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Wir haben 21 kg von Central Pennsylvania nach Deutschland geschickt. Waren getragene Klamotten (hatten uns da ausgibig mit neuen eingedeckt :D) und hatten das auch alles mit allen Papieren ordentlich angegeben, deswegen dann kein Zoll.

    Der Versand war das billigste was zu bekommen war, also Surface (Schiff) und hat $42 gekostet. Hat aber auch 6 Wochen gedauert bis das Paket da war.

    Ging nach New York, dann aufs Schiff bis nach Bremen und von da nochmal halb durch Deutschland :)
     
  19. Mac-Mau

    Mac-Mau Mitglied

    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    111
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Tapfer hält sich die Mär, daß von Privat an Privat keine Zollbestimmungen gelten. Ist und bleibt eine Mär. Und der Zoll resp. seine Mitarbeiter sind auch nicht dumm.

    MacUser TBLINE67 hat sich viel Mühe um Aufklärung gegeben. Findet Ihr alles hier: https://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=2654468&postcount=1

    Speziell für alle Elektrogeräte: https://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=2655064&postcount=3

    Da steht alles drin, was man über Warenwert und die darauf anfallenden Abgaben wissen muss/sollte.
    Man sollte diesen Thread anpinnen:)
     
  20. stickedy

    stickedy Registriert

    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.04.2008
    Wie gesagt, die ShopUSA-Kosten sind inkl. Zollgebühren usw.! D.h. da kommt dann nix mehr drauf. Deswegen schwanken die Kosten auch je nach Ware und Wert.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...