günstig software erwerben?

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von iHeiko, 09.08.2005.

  1. iHeiko

    iHeiko Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    hallo freelancer-gemeinde,

    es gibt ja jede menge web-portale, die um die gunst von potentiellen hardware-käufern buhlen. aber wo erwirbt man denn als junger selbständiger möglichst günstig software (apple & adobe)?

    der apple-shop ist ja wohl von hause aus eine apotheke...
    cancom biete schon mal etwas günstiger an...

    geht das noch preiswerter?
    wo habt ihr gekauft?
    gibt es noch bundles mit einem scanner? (einen rechner habe ich nämlich schon - gebraucht gekauft.)

    gruss und dank, iheiko
     
  2. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    4.824
    Zustimmungen:
    341
    Mein Soft- und Hrdware-Equipment setzt sich aus Käufen bei Cancom, bei Internet-Anbietern und aus Einkäufen bei einem Händler direkt in meiner Nähe an. Letzterer hat den Vorteil, dass man im Schadens- und Reklamationsfalle einen direkten Kontakt zum Händler hat. Und dafür lege ich auch gerne mal 'ne Mark mehr hin, anstatt alles billich billich aus den entlegensten Ecken der Republik zu ergattern.

    Ansonsten gibt es hier im Forum Postings, in denen die gängigen Internet-Anbieter gelistet sind.
    Viel Spässkes beim Einkaufen.

    Gruß, Al
     
  3. JTR

    JTR MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
  4. netmikesch

    netmikesch MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.08.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    entervisions.de kann ich noch empfehlen.
    außerdem den tipp - gerade bei den adobe apps - die englischen versionen zu kaufen: die sind in der regel um einiges günstiger (und auch schneller) zu haben als die lokalisierten deutschen versionen.
    lad dir doch mal das tool von preispiraten.de runter, um auch die nicht mac-spezialisierten händler nach günstiger software abzuklappern.

    der händler um die ecke hat natürlich seine vorteile - allerdings eher bei hard- denn bei softwarekäufen.

    und für alle fälle der klassiker (auch wenns eher hardware ist) mackauf.de

    viel erfolg
     
  5. aro74

    aro74 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    4
    Alte Version bei Ebay kaufen, dann eine Lizenzübertragung vornehmen und per Update auf den aktuellen Zug aufspringen.
     
  6. kabakoeln

    kabakoeln MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    27
    Ich habe in der Anfangszeit bei ebay Photoshop 6 (damals die aktuelle Version) für ca. 300,00 Euro gekauft. Der Trick war, dass der Händler mir eine 3-er Version inkl. Update verkaufte. Hat bei der Registrierung auch keinerlei Schwierigkeiten gemacht.
     
  7. iHeiko

    iHeiko Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    vielen dank für die ersten tipps!

    klar geht nicht immer alles "billig", aber moralisch besser als sich die software ganz umsonst zu besorgen...;-)

    gruss, iheiko
     
  8. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    14.036
    Zustimmungen:
    302
    Ist das nicht sogar wesentlich riskanter, wenn man damit kommerziell arbeitet?

    Weiß jemand, ob und wo man "gebrauchte" Software bekommt?
    Ein Photoshop 7 tut's doch für Nicht-Grafiker allemal.
     
  9. netmikesch

    netmikesch MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.08.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    ich darf an dieser stelle mal dagegen halten: ich habe mir ebenfals eine angeblich "100% original + 100% unregistrierte + 100% ungeöffnete" photoshop version zwecks günstiger updatemöglichkeit bei ebay geholt und musste nach einem anruf bei adobe zwecks registrierung und update-kauf feststellen, dass ich mir eine illegale kopie der softare ersteigert hatte.
    ich hab zwar am ende den kaufbetrag wieder überwiesen bekommen, hatte aber mächtig stress mit rumtelefonieren und "druck machen" bis es soweit war.
    und der verkäufer trat dabei als professioneller, scheinbar vertrauenswürdiger händler auf. schön für die, bei denen das reibungsloser geklappt hat. bei mir leider nicht.
     
  10. iHeiko

    iHeiko Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    also das war dann aber mal wirklich eine gute idee. hab davon noch nie was gehört, und nun bekomme ich in windeseile jede menge infos über angebote und preise entsprechend meiner suche.

    danke!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen