1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

grundlegende infos für einen newbie!!!!

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von schnupfen, 20.06.2004.

  1. schnupfen

    schnupfen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    4
    hallo

    ich bin erst seit zwei wochen umgestiegen auf osX10.3.4....bis dahin 9.2!!!

    nun möchte ich gerne die db-porgrammierung (apache/php/mysql) erlernen! da dies nun auf osx ja prima geht!!!

    was ich schon weiss.... apache-server ist ja schon installiert...sowie php!!!

    nun die grundlegende fragen: was muss ich alles installieren und machen (einstellen) um in den genuss dieser feautres zu kommen??????

    ich hab auch schon das php apache module von entrpoy geladen...und nach seiner installations anleitung installiert!!!

    nun wenn ich mein test.php (<?php phpinfo() ?>) in meine sites ordner stelle und es über den browser aufrufe " http://127.0.0.1/~username/test.php" kommt das ich keine premission habe auf den apache-server!!!

    wieso??? ich bin im admin-eingeloggt und habe die root-rechte!!!

    besten dank für eure hilfe
     
  2. thewalrus

    thewalrus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Das Public-Verzeichnis muss "World"-lesbar sein.

    BTW: Weniger Ausrufezeichen machen deinen Text nicht schwerer lesbar.
     
  3. Coool

    Coool MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    also php ist von haus aus nicht installiert!
    da bekommst dus http://www.entropy.ch/software/macosx/php/
     
  4. schnupfen

    schnupfen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    4
    ok...he he he
     
  5. Delmar

    Delmar MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    PHP ist von Haus aus installiert! :)

    Zu Deinem Problem - Du musst das Verzeichnis bzw. die Datei erst für den Apache zu
    gänglich machen. Es ist der Apache, der auf die Datei zugreifen muss, nicht Du! ;)

    Einfach im Infomenü die Rechte für "Andere" auf "lesen" stellen.
     
  6. schnupfen

    schnupfen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    4
    mhhh?

    hab ich gemacht..geht immer noch nicht!

    ich hab mal mein test.php in den folder /libary/webserver/documents getan und über http://127.0.0.1/test.php aufgerufen..das geht!

    nur wenn ich`s in mein web-site folder tue gehts nicht! keine permisson to connect!

    anbei noch eine frage: mein folder heisst nicht sites sondern Web-Sites!!! wieso... oder kürzt ihr das hier im fourm nur ab??
     
  7. Delmar

    Delmar MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    Das liegt daran, dass einige User, mich eingeschlossen, ihr System auf Englisch gestellt
    haben. Dann heißt der Ordner "sites".
     
  8. schnupfen

    schnupfen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    4
    he he hab ich mir noch gedacht!
     
  9. Malcolm

    Malcolm MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Meines Wissens musst du in der httpd.conf noch paar Sachen ändern das der Apache überhaupt mit php Dateien umgehen kann. So wars zumindest bei mir.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen