1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Großstadtmenschen! Wie kauft ihr Wasser?

Diskutiere das Thema Großstadtmenschen! Wie kauft ihr Wasser? im Forum MacUser Bar.

  1. Saloice

    Saloice Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    256
    Mitglied seit:
    16.11.2013
    Hi,

    ich benutze kein Auto und habe dementsprechend momentan keins, da ich sehr zentral wohne.

    Allerdings habe ich auch keine Lust jede Woche Wasser holen zu gehen oder die Flaschen wegzubringen.

    Wie macht ihr das also?

    Ist die einzigste Möglichkeit ein Getränkelieferservice oder ist es bei bestimmten Supermärkten günstiger (Liefert außer Rewe noch jemand?)?
     
  2. Oldy62

    Oldy62 Mitglied

    Beiträge:
    3.327
    Zustimmungen:
    987
    Mitglied seit:
    24.11.2009
    Sodastream!
     
  3. Saloice

    Saloice Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    256
    Mitglied seit:
    16.11.2013
    Ich trink nur naturell, allerdings kein Leitungswasser :O
     
  4. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    9.085
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.171
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Einkaufs(fahr)gemeinschaft mit Nachbarn oder Freunden.
     
  5. kermitd

    kermitd Mitglied

    Beiträge:
    5.506
    Zustimmungen:
    1.576
    Mitglied seit:
    16.02.2006
    Schmeckt das bei euch nicht? Wär ja ansonsten das Nächstliegende.
     
  6. mafri

    mafri Mitglied

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    91
    Mitglied seit:
    17.02.2016
    Ich finde Leitungswasser ebenfalls hervorragend! Ok, in einer asiatischen Großstadt würde ich da vielleicht nochmal drüber nachdenken... ;-) Aber in Deutschland ist Trinkwasser (aus der Leitung) ein regelmäßig und gut Kontrolliertes Lebensmittel

    Edit: Und man spart unglaublich viel Verpackungsmüll:)
     
  7. monstropolis

    monstropolis Mitglied

    Beiträge:
    1.520
    Zustimmungen:
    709
    Mitglied seit:
    25.01.2009
    Zumal Leitungswasser oft besser ist, als das Wasser in der Flasche.
     
  8. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    5.997
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.313
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Bei uns im Süden ist Leitungswasser so ungefähr das Beste was es gibt.
    Und im Allgemeinen ist Leitungswasser das in Deutschland am besten überwachte und kontrollierte Wasser.
    Warum also keines trinken?
     
  9. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    5.997
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.313
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    verdammt, jetzt wart ihr aber schneller;)
     
  10. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    9.085
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.171
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Kontrolle sagt noch nichts über Qualität aus. In manchen Städten oder Gegenden, wie Köln, schmeckt das Wasser schlimm. In Altbauten schmeckt es auch nicht immer so toll, das kommt auf die Leitungen an.
     
  11. Fidefux

    Fidefux Mitglied

    Beiträge:
    5.878
    Zustimmungen:
    1.828
    Mitglied seit:
    17.08.2010
    Es gibt viele Regionen in Deutschland, in denen wird das selbe Wasser in Flaschen abgefüllt und mit regionalem Markennamen (+ mit oder ohne Kohlensäure versetzt) verkauft, das auch aus der Leitung kommt... Deswegen ist die Frage nicht ganz so einfach zu beantworten. Hier hilft es, beim regionalen Wasserversorger den Quellort ausfindig zu machen und zu prüfen, ob man nicht eh schon in Flaschen genau das Wasser kauft, das auch aus dem Hahn kommt.
     
  12. mafri

    mafri Mitglied

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    91
    Mitglied seit:
    17.02.2016
    Um nochmal auf das Transportproblem bei Nichtleitungswasser zurück zu kommen, es gibt auch viele Getränkehändler die einen regelmäßigen Lieferdienst für einen (kleinen) Aufpreis anbieten
     
  13. irata

    irata Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Und was ist jetzt so schwer dran, 2 Kisten Mineralwasser in Pfandflaschen alle 2 Wochen zu holen?
    Die 5 Meter vom Auto in die Gerage... aber in die Muckipude gehste?
     
  14. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    10.048
    Zustimmungen:
    3.106
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Die Qualität von Leitungswasser wird überschätzt. Kontrolliert wird, bevor es durch viele Kilometer an Rohren läuft. Je nach Hausinstallation gibt es auch mal tote Rohrstrecken (Abzweigungen mit totem Ende), da sinkt die Qualität ganz schnell ab, und das Wasser aus diesen Abschnitten gelangt peu à peu auch wieder in die benutzten Leitungen. Steht das Leitung länger, etwa im Urlaub, wird es auch problematisch. Und die allerletzten Zentimeter, der Auslauf am Wasserhahn, das ist im Prinzip eine Art Feuchtbiotop. Hat da jemand schon mal geputzt oder verlassen sich alle (mich eingeschlossen) darauf, daß das regelmäßig durchspült wird?
     
  15. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    10.048
    Zustimmungen:
    3.106
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Der TE hat kein Auto, schrieb er oder sie, also vermutlich auch keine Garage.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...