Größere HDD für mein MBP 15 , welche Empfehlungen?

Pinky69

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
3.277
Hallo,

ich weiß dieses Thema wurde schon x-mal durchgesprochen und diskutiert.
Aber ich wollte euch nur ftagen welche ihr als die beste erachtet. Ich möchte mein neues MBP 15 gerne mit einer größeren Festplatte ausstatten, darum.

Welche würdet ihr nehmen?



WD Scorpio Blue WD7500BPVT
Notebook Festplatte SATAII 5400 rpm / 8MB Cache
Einbauhöhe: 9,5 mm

€ 72,90



Herst.Art.: HM100UI
Typ: 2ue5" Mobile HDD Spinpoint MT2
Kapazität: 1TB SATA2
RPM: 5400
SATA 3Gb/s
Cache: 8MB
Einbauhöhe: 12,5 mm

€ 85,90


Herst.Art.: HTS547575A9E384
Typ: 2ue5" HITACHI Notebook HDDue TravelStar 5K750
Kapazität: 750 GBue SATA 3Gb/s
RPM: 5400
Cache: 8MB
Zugriffszeit: 12ms
Höhe: 9,5mm

€ 81,90
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Ich hab die Hitachi und bin mit der sehr zufrieden.
Mag aber auch sein, dass die anderen gut sind, das kann ich nicht beurteilen... ;)
 

Andi92

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
2.220
ALso die in der mitte fällt glaub ich raus, weil sie höher als 9,5mm ist, oder?
 

niconj

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
275
Wieviel GB brauchst du denn? Ich habe hier noch eine fast neue Hitachi die im Macbook Pro drin war. 500GB. Ich würde sie günstig abgeben. Bei Interesse schreib einfach eine Pn.

Nico.
 

j3rry

Neues Mitglied
Mitglied seit
27.12.2010
Beiträge
27
Ich hab mir die Hitachi eingebaut. Bin sehr zufrieden.
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
3.277
Habe mich jetzt für diese hier entschieden:

HDD 2.5” Samsung 640GB HM640JJ 7200rpm 16MB (SATA)
 

ingope

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2009
Beiträge
2.125
Gute Wahl, das Teil ist wirklich irre schnell.
Ich habe sie im MacMini. Daraufhin habe ich die WD Blue aus dem MacBook wieder rausgeworfen
und auch die Samsung verbaut :)

Lesend: 110 MB/s der Samsung gegen 73-75 MB/s der WD Blue (Schreibend 100 MB/s Samsung / 65-70 MB/s WD) sind schon ein gewaltiger unterschied.

U.A. ist die Samsung leiser als die WD. Lautstärke ist ja bekanntlich subjektiv, aber die Samsung rauscht lange nicht so stark wie die WD.
 

Gravmac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.11.2008
Beiträge
1.463
Aber sie rauscht... mit der Hitachi wäre es wahrscheinlich leiser geworden...
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
3.277
Solange ich das "rauschen" nicht höre. :D

Jetzt muß ich nur noch eine sichere und schnelle Vorgehensweise finden wie ich meine alten Daten von der jetzt eingebauten 320GB auf die neue 640GB bekomme. Scheint ja wohl nur mit einem externen Gehäuse zu gehen, oder habt ihr mir da noch andere Tipp's ?
 

ingope

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2009
Beiträge
2.125
Naja, also um den Unterschied des Rauschens einer Samsung und einer Htachi zu hören, braucht man schon sehr sehr gute Ohren :)
Ich habe rund 25 Platten hier (2,5 und 3,5") von WD Green über Blue bis zu Black. Hitachi, Samsung und co.
Die Unterschiede sind teilweise sehr marginal.
Aber es gibt eben auch Serien von "sehr leisen" Platten die man deutlich hört.

Mit nem externen Gehäuse geht es sehr einfach. Ich habe es hier mal (nach Tips aus dem Forum) notiert:
http://www.igadget-news.de/Mac-Revi...c-os-x-ohne-neuinstallation-auf-neue-hdd.html

Gibt aber sicherlich noch zig andere Möglichkeiten...
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
3.277
na dann muss ich mir mal ein chices externes Gehäuse besorgen, dann kann ich die 320 GB Platte noch weiterhin nutzen. ;)
 

ingope

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2009
Beiträge
2.125
Genau, so habe ich es auch gemacht. Schon hat man auch gleich ne schicke kleine externe Platte die keinen extra Strom braucht
(geht ja gut mit nur einem USB Kabel)

Das hier:
http://computer.shop.ebay.de/Laufwerksgehause-/28849/i.html?rt=nc&Formfaktor=2%252C5%2522%2520HDD&_catref=1&_dmpt=DE_Elektronik_Computer_Geh%C3%A4use&_fln=1&_ssov=1&_trksid=p3286.c0.m282

sollten alle Gehäuse für 2,5" Platten sein. Achte nur darauf das es ein SATA Gehäuse (bzw. eines für SATA Platten) ist.

Alternativ:
http://geizhals.at/deutschland/?cat=gehhd25
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
3.277
andere als SATA Platten passen dann doch vom Anschluß eh nicht, oder?
 

yeeti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.483
Jetzt muß ich nur noch eine sichere und schnelle Vorgehensweise finden wie ich meine alten Daten von der jetzt eingebauten 320GB auf die neue 640GB bekomme. Scheint ja wohl nur mit einem externen Gehäuse zu gehen, oder habt ihr mir da noch andere Tipp's ?
Spiele doch einfach Dein Backup auf die neue Interne Platte auf, Du hast doch ein Backup? wenn nicht, schaff Dir eine externe Platte an. Du kannst natürlich ein externes Gehäuse für die ehemalige Platte besorgen und dann von dort aus zurück clonen.
Aber da die ehemalige Platte eh zu klein sein wird, kommst Du nicht darum Dir eine grosse externe Platte anzuschaffen.
Gruss
yeeti
 

ingope

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2009
Beiträge
2.125
andere als SATA Platten passen dann doch vom Anschluß eh nicht, oder?
Nein, nur SATA passt. Richtig.
Aber bei solchen Gehäusen hat man schnell mal das Wort "IDE" übersehen und schon hat man das falsche Gehäuse in der Hand :)
Das meinte ich nur.

Auch nicht bei einem MBP? Ich bin da anderer Meinung, kann aber sein das ich mich Irre.
9,5mm Bauhöhe beim MacBook
12,5 mm Bauhöhe beim MacBookPro
Hm... gute Frage. Also beim iBook passte soviel ich weiß noch 12,5 mm rein (zumindestens hat ein Kunde von mir so eine drin)
bei den neueren, so meine ich, passen 12,5er nicht.
Habe leider aktuell keine 12,5er hier sonst könnte ich es bei meinem MacBook mal testen.
Ich meine aber das beim Pro keine 12,5er passen. Das könnte ich aber jetzt nicht beschwören.

Vielleicht weiß da einer mehr.
 

Daywalkero

Mitglied
Mitglied seit
14.07.2010
Beiträge
108
Ich zerlege meins gleich mal und lege mal das Maßband an. 3mm Unterschied sollten Messbar sein. Gebe gleich Rückmeldung.
 
Oben