Griffmulden an der Apple ProMouse?

horsti

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.04.2002
Beiträge
80
Mal eine bescheidene Frage: Haben die seitlichen Griffmulden / Einbuchtungen an der Apple ProMouse eigentlich eine Steuerfunktion oder sind die nur aus ergonomischen Gründen / der besseren Handhabung wegen vorhanden?

Danke im voraus
horsti
 

CuBiXc

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2003
Beiträge
74
Hi..

damit kannste die Maus z.b. hochheben und die Maustaste im "gedrückt" zustand halten..

Praktisch wenn der Tisch oder das Mousepad zu Ende ist.
 

MacErik

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
633
Wenn die nicht wären, könntest du doch gar nicht bei gedrückter Maustatse die Maus anheben und versetzen!
Erik
 

Daenzer

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
484
Genau, die sind dafür gedacht, dass man die Maus im Klick-Zustand lassen kann ;) Einfach diese "Laschen" (Griff"mulden" in dem Sinne sind sie ja nicht) festhalten und hochheben :p
 

horsti

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.04.2002
Beiträge
80
vielen Dank für Eure raschen Antworten. Für den beschriebenen Zweck verwende ich die Mulden/Taschen ja auch ; ich dachte nur, da wären vielleicht noch zusätzliche Möglichkeiten.

Danke und Gruß
horsti
 

nicolas

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2003
Beiträge
968
dumm ist nur das bei mir gerade an dieser stelle mit der zeit schmutz eindringt.... und das sieht nicht so schön aus...
 

josefjensjensen

Mitglied
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
190
Nicht nur Schmutz: mir ist Wein reingekommen, und jetzt quietscht und hängt die Maus häufig. Hat jemand nen Trick, wie man sowas wieder rauskriegt. Zerlegen geht offenbar nicht ohne massive Beschädigung...
 

breiti

Mitglied
Mitglied seit
17.04.2003
Beiträge
772
rotwein oder weißwein

kannst ja salz reistreuen, das saugt den wein auf ... :confused:

könnte man die maus nicht einfach mit destiliertem wasser ausspülen und gut trocknen?