Griechischer Font?

steve_cooks

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
2.991
Oh mein Gott liebe Typographen, erschlagt mich nicht, aber ich suche einen "griechisch" anmutenden Font, ja genau, wäre klasse wenn mir jemand einen link oder den Tipp hat, ich sage es auch nicht weiter! :)
 

miss.moxy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.05.2004
Beiträge
6.631
Meinst du sowas in der Art oder eher sowas ΔΩ, zweiteres findest du über Landes-
einstellungen > Zeichenpalette (Europäische Schriftsysteme > Griechisch)…

:)
 

steve_cooks

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
2.991
Meinst du sowas in der Art oder eher sowas ΔΩ, zweiteres findest du über Landes-
einstellungen > Zeichenpalette (Europäische Schriftsysteme > Griechisch)…

:)
Genau das meine ich also westeuropäische Schrift die einen mit dem Holzhammer daran erinnert: Griechenland. Auf diesen link bin ich auch schon gestossen, trotzdem danke! :)
 

miss.moxy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.05.2004
Beiträge
6.631
Aber da findet man doch vor allem im Freefont-Bereich schon was :kopfkratz:
Inwieweit professionelle Anbieter auch solche Style-Fonts anbieten weiß ich
jetzt nicht unbedingt. Hast du selber schon mal etwas rumgekruscht?
Die angepinnte Liste z.B. abgearbeitet?

:)
 

steve_cooks

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
2.991
Aber da findet man doch vor allem im Freefont-Bereich schon was :kopfkratz:
Inwieweit professionelle Anbieter auch solche Style-Fonts anbieten weiß ich
jetzt nicht unbedingt. Hast du selber schon mal etwas rumgekruscht?
Die angepinnte Liste z.B. abgearbeitet?

:)
Ja habe ich. Aber ich bringe es einfach nicht über das Herz einen solchen FreeFont wirklich einzusetzen (bin da noch Jungmann sozusagen). Ich hoffe, dass jemand den ultimativen Tipp hier für mich hat. Allerdings ist mir natürlich klar, dass das förmlich nach FreeFont schreit und nicht nach hoher Schriftkunst – aber wer weiss, vielleicht tut sich ja doch noch etwas auf..
 

miss.moxy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.05.2004
Beiträge
6.631
Ok, dann ist das Einsatzgebiet professioneller Natur. Wäre nicht schlecht zu
wissen, dass man da dann mit Freefonts nicht antanzen muss ;)
 

foniq

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2008
Beiträge
341
Ja habe ich. Aber ich bringe es einfach nicht über das Herz einen solchen FreeFont wirklich einzusetzen (bin da noch Jungmann sozusagen). Ich hoffe, dass jemand den ultimativen Tipp hier für mich hat. Allerdings ist mir natürlich klar, dass das förmlich nach FreeFont schreit und nicht nach hoher Schriftkunst – aber wer weiss, vielleicht tut sich ja doch noch etwas auf..
junger freund, sie scheinen mir, mit verlaub, ein wenig verwirrt zu sein.
ob ein font freeware oder kommerziell ist, spielt doch keine rolle, sofern er für den jeweiligen zweck geeignet ist.

die ultimative (und absolut professionelle) schrift mit griechischem look ist jedenfalls die LITHOS von carol twombly:

http://www.myfonts.com/fonts/adobe/lithos/

und seit dem re-release in 2000 gibt es sie sogar mit echten griechischen buchstaben.
 

steve_cooks

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
2.991
junger freund, sie scheinen mir, mit verlaub, ein wenig verwirrt zu sein.
ob ein font freeware oder kommerziell ist, spielt doch keine rolle, sofern er für den jeweiligen zweck geeignet ist.

die ultimative (und absolut professionelle) schrift mit griechischem look ist jedenfalls die LITHOS von carol twombly:

http://www.myfonts.com/fonts/adobe/lithos/

und seit dem re-release in 2000 gibt es sie sogar mit echten griechischen buchstaben.
Danke, allerdings ist mir die Lithos dann doch nicht griechisch genug? :p
Ich denke ich werde für die Headline selbst den Zeichenstift schwingen und versuchen alle Klischees zu bedienen (in a good way). Für den Fliesstext hat sich bisher immer eine Lösung finden lassen. Schönen Sonntag!

Ps. Wer mir natürlich noch die ultimative Schrift der Götter präsentieren kann bekommt selbstverständlich einen Mistelzweig oder die Harfe des Damokles.
 

foniq

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2008
Beiträge
341
Die hätte doch noch sowas richtig griechisches :D
aber nein. minos war doch könig von KRETA
:p
Ansonsten hätte ich jetzt auch nur welche in Richtung Lithos gefunden:
Priori
öööh ... die soll griechisch aussehen?


hmja, die schon eher.

ich hätte da noch:

http://www.myfonts.com/fonts/adobe/pompeia/
also wenn das immer noch nicht für den singenden ölzweig reicht, weiss ich auch nicht

lege aber vorsichtshalber noch mal nach:
http://www.p22.com/products/acropolis.html

http://www.myfonts.com/fonts/elemeno/grecian-empire/
http://www.myfonts.com/fonts/urw/daedalus/
http://www.myfonts.com/fonts/presencetypo/kouros/
 

topseeser

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
186
Also ich habe hier noch einen original griechischen Font, zu dem ich gleich noch eine Frage habe:
http://www.bibleworks.com/download_mac.html
Kann mir jemand sagen wie man das richtig installieren kann, weil ich hab es nur so halbwegs hinbekommen. Ich weiß zwar, wie man ein Font installiert, aber bei diesem habe ich es nicht hinbekommen
 

Kümmelkorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
1.941
NOTE: The Mac version of the BibleWorks fonts will not work in Mac OS X. Instead, you should simply install the Windows fonts (into your Library/Fonts folder). Mac OS X will recognize any Windows TrueType fonts without difficulty.
Den Hinweis beachtet?
 

topseeser

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
186
Ah ja genau. Das habe ich wohl übersehen.
Aber vielen Dank für die Hilfe.
 
Oben