1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gravisstore Bremen, neverending story

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von misterbo, 11.03.2005.

  1. misterbo

    misterbo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich muss hier jetzt mal meinen Frust über die Jungs bei Gravis loswerden.

    Ende November 2004 hatte sich die Festplatte von meinem Ibook verabschiedet. Nach einem Jahr, ok - passiert. Also ab zum Gravisstore nach Bremen.

    Das die Leute da ständig überfordert sind war mir nun schon bekannt, das alleine das Gerät abgeben dann inklusive Wartezeit fast 1 1/2 Stunde dauern muss finde ich etwas viel.

    Da es ja nun kurz vor Weihnachten war und ich auch noch einiges an Semesterarbeiten zu erledigen hatte habe ich extra darauf hingewiesen dass das schnell gehen muss. Die Mitarbeiterin meinte zu mir dass das 1 bis 2 Wochen dauert und sie sich dann bei mir melden.

    Nach einer Woche habe ich dann mal angerufen, was mit meinem Ibook los ist. Da sagte man mir es ist im Applereperaturcenter.

    Habe dann nach 2 und dann nach 3 Wochen jeweils wieder angerufen, mit dem selben Ergebniss. Und natürlich würde man sich bei mir melden wenn das Gerät wieder da sei.

    Am 20. Dezember 4 Wochen später, ich war mit meinen Nerven völlig am Ende, da ich ja keinen Rechner hatte und alle meine Semesterarbeiten nun auf Eis lagen, rief ich nochmal an. Und, hallo welch Zufall, mein Ibook ist da. Aber schon seit 14. Dezember - 6 Tage. Da war ich bedient, dass es niemand für nötig hielt mich zu informieren.

    Alles nicht so wild, Festplatte neu, Weihnachten ist ja das Fest der Liebe.

    Bis zum Januar 05. Bildstörungen, Flackern. Klarer Fall von Logicboard. Nur leider bin ich wieder zum Gravisstore gegangen. Die alte Prozedur von einer Stunde Geräteannahme. Doch dieses Mal gings schnell knapp 2 Wochen hatte es gedauert, Motherboard ausgetauscht.

    Gerät nach Hause gebracht, angeschlossen, gearbeitet, TOLL. Weniger toll wurde es als ich im Zug gearbeitet habe. Akku leer nach 30 Minuten. Frustriert rumgetestet ob der Akku defekt sein könnte, und rausgefunden das der Akku sowie das Netzteil an anderen Geräte funktionieren.

    Also WIEDER zum Gravisstore. Wieder eine Stunde gebraucht. Und das ganze Theater von vorn. Bis heute ist das Gerät noch nicht zurück. Das Motherboard muss wieder ausgetauscht werden. Und Gravis schiebts immer auf Apple das die Ersatzteile nicht geliefert werden.

    Ich habe wirklich keine Lust mehr. Auch kommt es mir sehr komisch vor das nach jeder Reperatur neue Fehler auftreten. Das Gerät ist 1 1/2 Jahre alt.

    NIE WIEDER GRAVIS.

    Ein gutes hat es ja, wenn ich noch einen Defekt am Motherboard habe, habe ich Anspruch auf ein neues Gerät.

    Ich warte weiter.
     
  2. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Das ist ja keine schöne Geschichte... :(

    Zum Glück hatte ich bisher noch keine Probleme bei Gravis Bremen.
    Mein Combolaufwerk war mal defekt. Wurde auf Garantie getauscht.
    Das hat Gravis aber auch zum AppleServiceCenter geschickt.
    Nach einer Woche war es wieder da. Eine Nachricht hatte ich auch
    auf dem AB.

    Ich hoffe für dich, das es jetzt wenigstens mal gut läuft! :)
     
  3. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    6
    Mein Beileid

    Hoffen wir, dass es diesmal klappt, oder sollte ich besser auf eine motherboardfehler hoffen :D

    Na ja auch von mir ein solidarisches :motz
     
  4. misterbo

    misterbo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Danke, da nehme ich jetzt lieber den motherboardfehler.

    Kann im moment gerade nicht über schlechte laune klagen. mein g5 2x2ghz mit cinema 20" ist heute geliefert worden :) freu
     
  5. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    :eek:
    Wow! Gratuliere!
    Dann kannst du das iBook ja in die Tonne kloppen... :D


    ;)
     
  6. misterbo

    misterbo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    wohl nicht. der powermac mit display ist dann immer so schwer unterwegs :)
     
  7. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    rotfl
    Man muss halt Prioritäten setzen! ;)
     
  8. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.483
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    1.687
    ...besonders unsere Herren Studioso. :p
     
  9. Naron

    Naron MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    50
    gravis bremen, mmh da will ich mir glaub ich bald die dockstation kaufen.. aber lohnt die sich überhaupt?