Gravis (Karlsruhe) oder Apple Store?

Dieses Thema im Forum "Umsteiger und Einsteiger" wurde erstellt von CryinEagle, 29.04.2008.

  1. CryinEagle

    CryinEagle Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    31.03.2008
    Hi,

    Nachdem der iMac jetzt endlich in neuem Glanz erstrahlt werde ich mir in den nächsten Tagen einen 2,66 (20") oder 2,8 (24") kaufen.

    Eigentlich hatte ich vor den Karlsruher Gravis zu unterstützen. Grund: Direkter Ansprechspartner bei Problemen und für ~70 Euro das Safety Pack Plus, welches offensichtlich jeden denkbaren Schaden übernimmt.

    Nachteil: Wenn ich in den ersten 14 Tagen schon mit Pixelfehlern & Co. zu kämpfen habe gilt kein 14-tägiges Rückgaberecht. Der Spaß läuft dann höchstens als Kulanz und kommt auf den Einzelfall an (Zitat Kundendienst).

    Planänderung: Bei Gravis im Netz bestellen und im Notfall den iMac zur örtlichen Filiale schleppen. Aber auch hier tritt ein Problem auf:
    In versch. Threads ist zu lesen, dass Gravis nur dann kooperativ ist solange die Reparatur sowieso von Apple übernommen wird. In diesem Fall könnte ich allerdings auch gleich im Store bestellen.

    Deshalb meine Frage an Euch: Der Gravis Service variiert offensichtlich stark. Was für Erfahrungen habt Ihr mit der Filiale in Karlsruhe gemacht? Wie sicher ist das Safety Pack Plus wirklich? Bekomme ich in den drei Jahren tatsächlich jeden Fehler behoben oder wird gezickt bis der Arzt kommt?!

    thx :)
     
  2. aKecj

    aKecj Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.04.2008
    laut Vertrag sind auch alle Schäden ausgeklammert für die andere Versicherungen in Frage kommen - Haftpflicht-, Hausrat- etc.

    Klingt für mich nach einer Mogelpackung... aber vll. hat ja jemand positives zu berichten.
     
  3. ruerueka

    ruerueka Mitglied

    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    107
    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Ich gehe in Karlsruhe seit 1992 zu CMC (Reinhold-Frank-Str. Höhe Musikakademie).
    Das ist ein kleiner Laden mit super Service und Beratung, und als Apple Service Provider können die auch alle Probleme regeln.
    Ich habe in den letzten Jahren mehrere eMac, iBooks, Macbooks, mac mini dort gekauft und nie Probleme gehabt, weil die jeden Rechner selbst auspacken und testen, bevor er an den Kunden geht. Pixelfehler oder Piepsen beim Macbook kamen also nie bei mir an.
    Nachteil: kein Safety Pack, also Garantieverlängerung in der Bucht oder so holen.
     
  4. Daniel@MAC

    Daniel@MAC Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    20.08.2007
    wenn du dir die bedingungen genau durchliest wirst du zu dem schluss kommen das eigentlich gar nichts gedeckt wird. (hast du das mit dem selbstkostenteil schon gelesen?)

    habe im sommer ein durch eigenverschulden defektes notebook (EDIT: Macbook) (ganzes display) abgegeben und es wurde anstandslos getauscht. könnte mir denken das die angehalten wurden viel über kulanz zu machen?
     
  5. Creativer

    Creativer Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Hallo C.Eagle

    Ich habe mich selber im Gravis (Karlsruhe) vor meinem MacBook Kauf beraten lassen und was sehr zufrieden. Ehrlich gesagt tat mir der Verkäufer sogar etwas leid, da ich mir schon vor betreten des Ladens bewusst war das ich bei Unimall bestellen werde.:D

    Immerhin kaufe ich jetzt Software und sämtliches Zubehör im Gravis Karlsruhe.

    ich würde mich mal im Gravis vor Ort erkundigen was denn wäre wen du tatsächlich Pixelfehler o.ä gleich nach dem Kauf bemerkst dann siehst du selber wie "kooperativ" sie sind.

    Gruß Creativer
     
  6. CryinEagle

    CryinEagle Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    31.03.2008
    Ja, wenn ich mich richtig erinnere bezieht sich das nur auf die tragbaren Geräte.

    ---

    Danke für die bisherigen Ratschläge.
    Da ich Student bin möchte ich auf jeden Fall die Studenten Vorteile ausnutzen. Bin mal gespannt ob das auch bei CMC geht :)

    Bei Gravis schau ich morgen mal vorbei.
     
  7. BFBS

    BFBS Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    15.07.2006
    Als Student würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall direkt bei Apple bestellen!!

    Zum einen besteht die Möglichkeit, dass deine Uni am "Apple on Campus"-Programm teilnimmt. Da gäbe es dann nochmals mehr Rabatt als im normalen EDU-Store.
    Zum anderen kannst du bei einer telefonischen Bestellung "Parts&Labour" erwerben. Ist wie AppleCare, nur ohne den 3 jährigen kostenlosen Telefon-Support. Kostenpunkt für mein MBP waren im Juni letzen Jahren rund 160€. Für einen iMac dürfte es dementsprechend günstiger sein.
     
  8. CryinEagle

    CryinEagle Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    31.03.2008
    Die Uni Karlsruhe nimmt leider nicht am Apple on Campus Programm teil, zumindest habe ich dazu nirgends etwas gefunden.

    Die Suche nach Parts&Labour liefert auf die Schnelle leider auch keine nennenswerten Ergebnisse aber da kann ich mich ja mal morgen telefonisch erkundigen. Danke für den Tipp :)
     
  9. Creativer

    Creativer Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Wenn das so ist bekommst du wohl bei Unimall.de am meisten für "kleines" Geld. Bestellen tust du nach der Anmeldung quasi direkt bei Apple weil Unimall dich auf die Apple Seite leitet mit den Vergünstigungen von Unimall eben.
     
  10. CryinEagle

    CryinEagle Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    31.03.2008
    Oder direkt im Apple (Bildungs) Store, der Unterschied zu Unimall ist auf den ersten Blick marginal. In Verbindung mit einem Parts&Labour / Apple Care Vertrag müsste ich zumindest für die ersten drei Jahre perfekt "abgesichert" sein ... danach kann kommen was will :)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.