gravis alternativen in nürnberg/erlangen???

der_trickser

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.09.2005
Beiträge
65
hallo, gibt es noch andere apple shops in nürnberb, neben dem gravis am nelson-mandela-platz? vl in erlangen? aber bitte nicht in f***h ;)

ich bilde mir ein mal was von cancom in nürnberg gehört zu haben...weiß aber nich wo der is

also hauts raus.

p.s. wenn ich im falschen sub-forum bin, verschiebt es einfach...
 

BrIII

Mitglied
Registriert
25.03.2005
Beiträge
449
welcher Händler taugt überhaupt in N/Er/Fü

Hallo,

wenn wir schon dabei sind: will mir demnächst auch meinen ersten Mac kaufen. Welcher Händler ist denn in Nürnberg zu empfehlen; wer hat da schon Erfahrung auch bzgl. Service, Beratung u.ä.? Warum nicht gravis am Nelson-Mandela-Platz?

CB.
 

marcossa

Mitglied
Registriert
12.10.2005
Beiträge
113
gibt es eigentlich einen unterschied im service und allen nachgelagerten sachen, zwischen dem apple onlineshop und einem autorisierten service provider vor ort?
 

Flauschehase

Mitglied
Registriert
10.06.2005
Beiträge
163
Ich persönlich finde weder Gravis noch CompuStore in Nürnberg wirklich überzeugend, wobei CompuStore sicher etwas besser als Gravis ist. Wirklich Ahnung hat aber auch dort die Hälfte der Verkäufer nicht, wenn man beraten werden will. Ganz schlimm ist das Mädel, das dort manchmal rumläuft.

Wenn Du Dich über ein Gerät informieren willst, ist das Forum sicher 1000x besser als dort den Verkäufer zu fragen. Fürs Ansehen reichen beide Shops. Kaufen würde ich aber dann nicht mehr bei CompuStore, sondern bei deren Online-Shop MacTrade. Ist nochmals billiger und bietet den gleichen Service, da Du das Gerät im Falle eines Defekts auch im Shop abgeben kannst.

Grüße
Flauschi

PS: Gravis hat es nichtmal geschafft, mir beim iMac per eMail einen Bundle-Preis beim Kauf von Bluetooth-Tastatur/Maus und 1GB Speicher mit dem iMac richtig zu berechnen.
 

daz

Mitglied
Registriert
17.05.2005
Beiträge
828
Thomann in Treppendorf/Burgebrach.. Evtl. EnterVision? Hab mit letzterem aber keine Erfahrung.
 

Karlimann

Aktives Mitglied
Registriert
22.12.2004
Beiträge
1.051
Also von Thomann kann ich nur abraten. Die Verkäufer dort wollen nicht wirklich beraten und habe auch nur beschränkt Ahnung von Macs. Vielleicht wissen die mehr über Instrumente.

Zu Gravis in Nürnberg:

Ich habe dort alle meine Mac's gekauft und bin rundum zufrieden. Als ich den iMac und das iBook kaufte, konnte ich jedesmal vorher den Bildschirm auf Pixelfehlern überprüfen.

Compustore:

Ich war ein paar mal dort um mich umzuschauen und zu informieren. Der Laden macht auch einen ganz guten Eindruck und der ein Typ scheint auch zu wissen, wovon er redet. Aber ich kaufte trotzdem auch das iBook vor ca. 4 Wochen lieber bei Gravis, dort hatte ich noch keine Probleme, warum also wechseln? Nochdazu ist die Parkplatzsituation beim Gravis wesentlich entspannten. Hinterm Bahnhof kriegt man immer einen Parkplatz.

Gruß
Karl
 

Darkwing

Neues Mitglied
Registriert
31.03.2005
Beiträge
17
Karlimann schrieb:
Also von Thomann kann ich nur abraten. Die Verkäufer dort wollen nicht wirklich beraten und habe auch nur beschränkt Ahnung von Macs. Vielleicht wissen die mehr über Instrumente.

Naja es ist halt ein Musikhändler. In ihrem eigentlichen Fachgebiet gab es keinen Grund zu klagen.
Btw. im Gravis in Frankfurt findet man auch nicht die geballlte Fachkompetenz ...

Gruß
Darkwing
 

daz

Mitglied
Registriert
17.05.2005
Beiträge
828
Karlimann schrieb:
Also von Thomann kann ich nur abraten. Die Verkäufer dort wollen nicht wirklich beraten und habe auch nur beschränkt Ahnung von Macs. Vielleicht wissen die mehr über Instrumente.

Hmm, also ich wurde sehr zuvorkommend und kompetent beraten, sowohl telefonisch, als auch persönlich. :)

Aber bei Gravis in Nürnberg ist's auch immer wieder lustig..

Der CompuStore ist der neben der Uni, ne? ... Da war ich mal kurz mit meinem Freund drin und hab mich sehr unwohl gefühlt... So als würde unsere Anwesenheit dem Verkäufer auf die Nerven gehen. Hab mich ausserdem irgendwie gefühlt wie ein Goldfisch im Glas, weil der uns so beäugt hat. Muss ich nicht haben. ;)
 

BrIII

Mitglied
Registriert
25.03.2005
Beiträge
449
Ich seh schon, muß ich mir alle selbst mal ansehen; bisher kenne ich die angesprochenen shops nur vom vorbeigehen. Weiß jemand was über die ganz oben angesprochene Firma cancom? Meines Wissens sind die jetzt in der Allersberger Str., und waren doch früher mal woanders. Ich hatte vor Jahren mal mit denen bzgl. Drucker zu tun, und sie waren sowohl hilfsbereit, als auch kompetent (zumindest in diesem Bereich). Oder sollte man von Anfang an den Weg über den offiziellen Apple-Onlineshop gehen?

CB.
 

Flauschehase

Mitglied
Registriert
10.06.2005
Beiträge
163
@leo j.:
Es hängt bei CompuStore sehr davon ab, wer Dich bedient. Es gibt zumindest 2 (ich weiß nicht, ob man hier Namen nennen darf) bei denen man kompetent beraten wird. Aber ich war erst vor einer Woche wieder drin und da war Inkompetenz pur am Werk, sobald man nur mal nach den Systemspezifikationen gefragt hat.

Das bedeutet für mich, daß ich mein Book lieber online bei MacTrade, also deren Online-Shop bestelle, denn dort ist es noch etwas günstiger als im Shop. Wenn die Beratung nichts taugt, dann zahle ich auch nicht den Mehrpreis des Shops dafür. Ist ganz einfach.

Flauschi.
 

Tobfun

Aktives Mitglied
Registriert
06.05.2004
Beiträge
1.385
BrIII schrieb:
Ich seh schon, muß ich mir alle selbst mal ansehen; bisher kenne ich die angesprochenen shops nur vom vorbeigehen. Weiß jemand was über die ganz oben angesprochene Firma cancom? Meines Wissens sind die jetzt in der Allersberger Str., und waren doch früher mal woanders. Ich hatte vor Jahren mal mit denen bzgl. Drucker zu tun, und sie waren sowohl hilfsbereit, als auch kompetent (zumindest in diesem Bereich). Oder sollte man von Anfang an den Weg über den offiziellen Apple-Onlineshop gehen?

CB.

Nun, Cancom ist ein sehr kompetenter Partner, der jedenfalls immer bei Problemen an meiner Seite war.
Ich konnte mich in jeder Hinsicht auf die Mitarbeiter dort verlassen.
Ob es nun bei jedem Cancom ist, kann ich nicht sagen. Ich kenne nur drei Cancom-Stores, die mich durch ihre Freundlichkeit überzeugten.

Wem Cancom nicht gefällt, kann auch sich einen anderen Händler suchen.
Hier eine kleine Liste:
http://mac-kauf.de/haendler/
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Karlimann

Aktives Mitglied
Registriert
22.12.2004
Beiträge
1.051
Cancom ist in der Allersberger Str. die direkt hinterm Bahnhof beginnt. Man kann laufen, ist aber schon ein Stückchen.
 

max188

Mitglied
Registriert
13.09.2004
Beiträge
327
Die beim Compustore haben leider nie das auf Lager, was ich bisher wollte und damit haben sie sich selbst disqualifiziert, egal ob es ein iPod mini, eine AP Express Station oder das aktuellste Book war.

Deshalb geht lieber zu Gravis. Die Jungs dort sind kompetent und haben eigentlich immer alles im Laden, auch wenn dieser nicht so schön ist, wie der neue Compustore, aber ich will ja nicht den Laden sondern dessen Produkte, deshalb steht es schon 5 zu 1 für Gravis.
Außerdem unterstützt der Gravis immer wieder nette Aktionen wie das Kettcar-Race an der WiSo vor ein paar Wochen und es gab auf der Feier abends (in der Bar77) einen iPod nano zu gewinnen.
Weiterhin gab es das iPodpourri im Stereo Deluxe, wo jeder mit nem iPod dabei freien Eintritt hatte und sogar seine 5 Lieblingessongs direkt vom eigenen Player spielen durfte.

Beide Daumen hoch für den Patricio und seine Jungs!

Gruß, Max
(nein, ich arbeite da nicht)
 
Oben