grauenhafter Qualitätsverlust durch iMovie

eierbehr

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.02.2004
Beiträge
416
Hallo,
ich habe für die Uni ein nettes Filmchen geschnitten und über iMovie--> iDVD gebrannt. Das Ergebnis war ziemlich inakzeptabel. Selbst die Schriften aus iMovie haben alles Andere als saubere Ränder.
Das kann es doch nicht sein, oder?
Zu der schlechten Bildqualität kommt hinzu: die Schriften sind stellenweise völlig abgeschnitten. Ich habe Untertitel mit Balken gewählt - und das brauche ich auch, denn es ist die einzige Schrift mit Hintergrund. Dummerweise setzt die iMovie an den untersten Rand.
Ich habe gesehen, dass es auch anders geht. Es liegt scheinbar an der Version - in iMovie 6 sitzt der Balken höher (ich verwende iMovie 5.0.2).
Ich weiß ja daß der sichtbare Bereich im TV kleiner ist als auf dem Rechner - aber das iMovie Schriften anbietet die im Endefekt komplett fehlen ärgert mich schon sehr.

Exportieren in .dv ist auch nicht besser. Bei beiden Programmen ist alles auf beste Qualität geeicht.

Ok, da ich iMovie 6 kurzfristig nicht zur Verfügung habe, suche ich eine Lösung für folgende Probleme:
1.) gibt es vielleicht ein Plugin für iMovie, das den Film irgendwie (und sei es nur ungefähr) auf den sichtbaren TV-Bereich reduziert?
2.) gibt es ein Titel-Plugin das dem "Untertitel mit Balken" aus iMovie 6 ähnelt (also höher bzw. frei positionierbar ist)?
 

eierbehr

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.02.2004
Beiträge
416
Also ich habe jetzt bei http://www.imovieplugins.com/ ein Plugin namens "adjust size" gefunden, mit dem man eben genau das tun kann. Die Größe des angezeigten Bildes ist stufenlos einstellbar.

Das geht schon in die Richtung von dem was ich suche, bin aber für weitere Tipps dankbar...
 
Oben Unten