Grafiktablet-Newbie braucht Hilfe

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von CRen, 05.09.2006.

  1. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Hallo!

    Ich will hin und wieder ein paar Comics direkt in den Rechner zeichnen und in Photoshop präziser arbeiten können als mit der Maus, deshalb denke ich über ein Grafiktablet nach... allerdings sollte es günstig sein, weil ich nicht weiß, ob ich das wirklich nutzen werde.

    Ich habe das hier im Auge:

    http://www.wacom-europe.com/int/products/graphire4/index.asp?lang=de&pdx=11
    (Wacom Graphire 4 A6)

    Eignet sich das für meine Zwecke?

    Wie ist es qualitativ?

    Welche Software brauche ich?

    Wie steht das mit der Maus? Ersetzt so ein Ding die Maus oder kann man die parallel betreiben?

    Fragen über Fragen... ;)

    Gruß,
    Christian
     
  2. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.030
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Mein Sohnemann hat das DIN A5 Classic von Wacom, mit Maus, die man dann auf der Oberfläche des Wacom nutzen kann wie eine normale Maus.
    Auch er nutzt es zum Comiczeichnen und für Maya, Lightwave und PS.

    Allerdings kann man auch den Stift als Mausersatz nutzen.

    Software ist einiges dabei, aber keine Ahnung, was davon unter OS X läuft (meine Sohn hat ein ACER-Windows-Notebook)

    Für den alleinigen Betrieb unter OS X braucht man aber keine speziellen Treiber, das Wacom wird so erkannt.
     
  3. zabhod

    zabhod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    28.09.2005
    A6 ist ein bischen klein, ich habe ein Wacom A5 bluetooth, damit lässt sich schon ganz ordentlich arbeiten.
     
  4. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.030
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    22.09.2004
  5. miss.moxy

    miss.moxy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.539
    Zustimmungen:
    624
    Mitglied seit:
    15.05.2004
    Ich hatte zuerst auch ein A6, hab aber bald gemerkt, dass es schon ziemlich
    klein ist. Zumindest A5 solltest du dir nach meinen Erfahrungen gönnen,
    damit du einigermaßen komfortabel arbeiten kannst :)
    Wacom ist sonst qualitativ sehr gut. SW ist entweder was dabei, ich hab
    allerdings keine Ahnung, wie und ob die am Mac läuft.
    Ich ertappe mich manchmal, dass ich es sehr wohl auch als Mausersatz
    verwende, doch am liebsten betreibe ich es Parallel. Ist garkein Problem.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen