1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grafikkarte in G5.... Frage!

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von G5G, 11.04.2005.

  1. G5G

    G5G Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2005
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    7
    Hi all,

    habe da eine Frage: Wie ihr unten bei meiner Signatur seht, habe ich nen G5....
    Würde es funktionieren, eine "Radeon 9800XL" (aus einem Medion PC) umzuflashen für den G5? :cool: :rolleyes:

    Gruss G5G
     
  2. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.557
    Zustimmungen:
    603
    wenn dann die 9800 XT!!
    ne XL gibts nicht....

    also ich würde generell davon abraten.
    1. wirst du nie die volle performance wie bei einer Mac Karte bekommen.
    2. zu riskannt für den preis.

    gings um ne 8500 fürn Cube wärs ein versuch wert, bei neuen und high end karten würde ich eher abraten!!
    ausserdem reicht die 9600 XT vollkommen für die nächsten spiele und 3D Anwendungen die kommen!
    Grüße Rupp
     
  3. Tzunami

    Tzunami MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    5.533
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    669
    1. Unsinn, den du verwendest den Rom einer Apple 9800 XT, das heisst die karte Arbeitet mit genau den selben Takt wie die Mac-Version, ist dadurch auch genauso schnell.

    2. Man hat eigentlich 0 Risiko, wenn man den original Rom sichert! Auch wenn die Karte ohne Rom wäre, kann man den PC mit ihr starten (Bios:Fehlermeldungen ignorieren) und den Rom wieder neu flashen (muss allerdings blind getippt werden)

    Wenn man dazu noch den SMALL Rom nimmt muss man nicht mal löten
     
  4. G5G

    G5G Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2005
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    7
    Hi,
    Danke für die Antworten!

    Ich bin kein Graka-Freak oder so, deshalb weiss ich nich genau wie man so eine Karte umflasht?! Gibts da ein Thread oder ein Tutorial?

    PS: Es ist eine 9800XL, nich XT!!! Das gibts! :)

    Und vom Preis her auch kein Problem, habe sie bekommen und möchte ein wenig experimentieren.... :)
     
  5. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.557
    Zustimmungen:
    603
    wenns wirklich eine 9800XL is kannst du sie nicht umflashen, da es kein gegenstück der XL serie für den Mac gibt!!
     
  6. G5G

    G5G Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2005
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    7
    OK! Vielen Dank! :cool:
     
  7. Tzunami

    Tzunami MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    5.533
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    669
    Kann mich da nur Rupp anschließen XL gibt es bei mac nicht, das ist wahrscheinlich irgendwas abgespecktes wenn Aldi schon versucht so nah an das XT ranzukommen
     
  8. marti

    marti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    223
    Hallo

    Wenn flashen dann eine 9800 Pro. Habe eine und funktioniert wunderbar, allerdings habe ich sie hier im Forum gekauft und nicht selbst geflasht.

    Es gibt einige Artikel dazu, einfach mal die Suchfunktion anwerfen.

    Gruss
    Marti
     
  9. St.Garg

    St.Garg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    91
    Wenn du mehr Grafik Power willst und zusätzlich gerne experimentierst, dann kauf dir einen aktiven Lüfter für die 9600XT und übertakte das teil, da kannste locker +20% rausholen, ohne dass die Karte heisser wird als mit original Kühler!
     
  10. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    32
    Die XL ist eine speziell für Medion gefertigte Radeon. Die ist sowohl beim Speicher, als auch bei der GPU niedriger getaktet als eine Pro. Das wäre nicht das Problem, falls sie den Pro-Takt schafft, könnte es gehen. Außerdem könnte man im Mac-ROM die Taktraten senken. ABER, die XL hat keinen DVI-Anschluss und sieht vom Platinenlayout auch etwas anders aus. Deshalb glaube ich, dass sie nicht oder nicht richtig laufen würde. Probiers doch einfach aus :) Hier der passende Lesestoff:

    http://thomas.perrier.name/
    http://www.barefeats.com/gef6800b.html

    Blaupunkt