Grafikkarte im G4 läuft heiß !!!

  1. MacEnroe

    MacEnroe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.721
    Zustimmungen:
    1.589
    Ist das normal???

    Im (nagelneuen) G4 1,25 SP wird das Kühlteil auf der
    Grafikkarte so heiß, daß man sich die Finger fast verbrennt.
    (Wenn man man so dämlich ist und bei geöffnetem laufendem
    Rechner da hinlangt ;)

    Da ist auch kein Kühler dafür zuständig. Darf das Teil so heiß
    werden?

    Nebenbei: Das Prozessor-Kühlteil dagegen ist nur handwarm. Ich will jetzt
    den großen Kühler über einen Drehpoti runterregeln und 2 gereglte
    netzteil-lüfter ins Netzteil einbauen. Dann will ich nichts mehr hören
    ;)

    MacEnroe
     
    MacEnroe, 18.02.2004
    #1
  2. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Beiträge:
    7.704
    Zustimmungen:
    571
    Der Grafikchip besitzt keinen Lüfter?

    Es gibt Karten die ohne Lüfter auskommen, wenn der Kühlkörper allerdings so heiss wird wie du beschreibst, wird der Lüfter wohl fehlen vermute ich mal.

    Die meisten High-End Karten haben einen Lüfter da sie eben ohne nicht auskommen.

    Das mit den "Potis" für die Lüfter würde ich mir überlegen. Es ist sicherer leise geregelte Lüfter einzubauen, also die vorhandenen zu tauschen, anstelle irgend eine obskure Frickelei zu machen. Es gibt je nach Rechner auch komplette Kits.

    Kostet halt, ist aber die sicherste Methode.
     
    Stargate, 19.02.2004
    #2
  3. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    das passive kühlkörper bei dem 1,25 mirror drive nimmt fast den ganzen innenraum des computers ein ;) .. ist doch gut, dass dieser heiss ist, nicht der chip, dafür ist er ja auch irgendwie "da". obs jetzt "zu" heiß ist, weiss ich leider nicht, kannst du das irgendwie messen (nicth die genaue "hand"- methode). wenns nicht gehen würde, würden sie es nicht machen ;)
     
    Kollar, 20.02.2004
    #3
  4. MacEnroe

    MacEnroe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.721
    Zustimmungen:
    1.589
    Falsch gelesen...

     

    Hallo Kollar! Ich habe geschrieben, dass die Grafik-Karte heiß wird. Und
    die nimmt wenig Platz ein - ein Mini-Kühlkörper aus Alu...

    Ich denke aber so wie du: Die haben doch nicht vergessen, den Lüfter
    auf die Grafikkarte zu bauen! Und so 90 Grad sollte die schon auch
    aushalten, oder wie ist das???

    Der Haupt-Prozessor-Chip wird eben überhaupt nicht heiß. Deshalb denke ich,
    kann ich die Drehzahl des CPU-Lüfters etwas drosseln.

    McEnroe
     
    MacEnroe, 20.02.2004
    #4
  5. MacEnroe

    MacEnroe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.721
    Zustimmungen:
    1.589

    Bei einem neuen Rechner kann doch nix fehlen???
    Ist eine Radeon 9000 soweit ich weiß. Ohne Lüfter... ??
     

    Ja, kostet 250 EUR incl. Netzteillüfter bei Verax. Aber der CPU-Lüfter
    ist schon ziemlich leise, mit etwas weniger Drehzahl passt das, denk ich.
    100 EUR für neue Netzteillüfter sind schon genug. Oder??
     
    MacEnroe, 20.02.2004
    #5
  6. 20000st

    20000st MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Die Radeon 9000 Pro kommt grundsätzlich ohne Lüfter aus. Dass kein Lüfter dran ist erscheint mir demnach normal zu sein.

    Beim Gehäuselüfter möchte ich mal einen Papst 120mm ausprobieren.

    Leider entspricht das Netzteil nicht dem ATX-Standard, so dass ein "be quiet" unglücklicherweise nicht in Frage kommt :(

    Gruß

    20000st
     
    20000st, 22.02.2004
    #6
  7. MacEnroe

    MacEnroe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.721
    Zustimmungen:
    1.589
     


    Hallo 20000st,

    zum einen ist mein Netzteil inzwischen sehr leise mit neuen Papst-Lüftern
    (was ist das denn mit dem ATX-Standard??)
    zum anderen hat Apple bereits einen 120 mm Papst-Lüfter als Gehäuse bzw.
    CPU Lüfter eingebaut - zumindest bei meinem G4.

    Und den werde ich mit einem Widerstand etwas drosseln. Das ist alles.
    Die Temperatur des Prozessors steigt, wenn der Lüfter aus ist, um 10 Grad
    auf ca. 37 Grad. Eigentlich brauch ich da gar keinen Lüfter außer für die
    Grafikkarte, die ja mitgekühlt wird.

    McEnroe
     
    MacEnroe, 12.03.2004
    #7
  8. MacBarfuss

    MacBarfuss MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    22
    Kleine Frage nebenbei:
    Woher kennst du die Temperaturen?

    Welches Prog kann mir da weiterhelfen?
     
    MacBarfuss, 17.09.2004
    #8
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    zum Beispiel Temperature Monitor oder Loudometer. Die lesen die Temperaturfuehler des Prozessors und der HDD aus.

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 17.09.2004
    #9
  10. MacBarfuss

    MacBarfuss MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    22
    Und wie misst man die Temperaturen, wenn man gar keine Temperaturfühler im Gehäuse hat :D
     
    MacBarfuss, 18.09.2004
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Grafikkarte läuft heiß
  1. Melvinx71
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    465
    Elebato
    06.07.2017
  2. bundasz
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    332
    bundasz
    27.05.2017
  3. Faustus
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    424
    Faustus
    30.04.2017
  4. SomeNoise
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    489
    MPMutsch
    19.02.2017
  5. Antirational
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    771
    Fl0r!an
    17.10.2016