Grafikarte und DP-Anschlüsse: Wie viele Monitore

MAVERICK_

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
1.233
Hallo,

frage als PC-Laie (bitte deshalb um Nachsicht): Die NVIDIA Geforce RTX 2070 Super hat vier Anschlüsse ausgewiesen: 3 x DisplayPort (DP) und 1 x HDMI.

Es sollen vier Monitore angeschlossen werden.

Ich möchte drei Monitore über Daisy Chain direkt verketten (mittels DP), ein einziges DP-Kabel geht somit in die Geforce.

Ein zweites DP-Kabel soll dann von einem vierten Monitor in die Geforce gehen.

Damit bleiben auf der Geforce 1 x DP und 1 x HDMI frei.

Funktioniert das?

Viele Grüße

Christoph
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.792
Versuchen dann wirst du sehen ob deine Anschlussversion klappt.
Aber als Tip nimm dann 4X den selben Monitor.
 

MAVERICK_

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
1.233
Danke für deine Antwort!

Ja, das Anschlusssystem ist mir klar. Meine Frage zielte mehr darauf ab: Die Grafikkarte hat drei DP-Anschlüsse. Bei mir sind es aber vier Monitore mittels DP-Anschluss. (Würde man vier Monitore in Reihe schalten, dann wird die Graka das trotz ein einem einzigen Kabel als vier Monitore interpretieren, nehme ich an.)

Probieren kann ich es leider nicht, weil ich gerade meine Bestellung im Shop zusammenstelle :).
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.792
Also von meinem Gefühl her müsste es gehen aber wie schon geschrieben nimm ein und den selben Monitor Typ
Also schau dir mal die von Dell an auch LG hat was. Aber achte darauf das sie Daisychain fähig sind.
Drück dir die Daumen das alles nach deinen Wünschen klappt.
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.792
Ach ja achte auch auf die Kabel nicht jedes ist sein Geld wert. Als Vorschlag DeLock
 

MAVERICK_

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
1.233
Danke dir.

Bei den drei Monitoren nehme ich den gleichen Monitor (der auch Daisy Chaining beherrscht). Diese sind für den Office-Betrieb.

Fürs gelegentliche Gaming möchte ich einen speziellen (vierten) Gaming-Monitor.

Mit diesem Tool könnte man dann die Profile switchen: https://sourceforge.net/projects/monitorswitcher/
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.792
Der ist aber für Windows gedacht, ausser du hast vor Windows via Bootcamp oder direkt zu installieren um spielen zu können?
 

hr47

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2016
Beiträge
2.625
Hallo,

frage als PC-Laie (bitte deshalb um Nachsicht): Die NVIDIA Geforce RTX 2070 Super hat vier Anschlüsse ausgewiesen: 3 x DisplayPort (DP) und 1 x HDMI.

Es sollen vier Monitore angeschlossen werden.

Ich möchte drei Monitore über Daisy Chain direkt verketten (mittels DP), ein einziges DP-Kabel geht somit in die Geforce.

Ein zweites DP-Kabel soll dann von einem vierten Monitor in die Geforce gehen.

Damit bleiben auf der Geforce 1 x DP und 1 x HDMI frei.

Funktioniert das?

Viele Grüße

Christoph
Ja, das geht, wenn du keine größere Auflösung als 1080p brauchst. Es geht bei DP 1,2 (wenn ich das noch richtig im Kopf habe) maximal 4x1080p oder 2x1440p (jeweils in 60 Hertz). Für 2x4k reicht der Datendurchsatz eines Ports nicht aus.
Kabel von der Grafikkarte in den Input-Eingang des ersten Monitors stecken.
Dann den Output von Monitor 1 in Input von Monitor 2 usw.
 

MAVERICK_

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
1.233
Hallo,

es wird ein Windows-Rechner (kein Bootcamp).

Ich möchte für den Office-Bereich drei gleiche 24"-Monitore anschließen (1920 x 1200 WUXGA mit 60 Hz Bildfrequenzrate; Seitenverhältnis 16:10; IPS-Panel). Zwei davon horizontal, einen vertikal. Den vertikalen Monitor brauche ich für die Beleganzeige (Buchhaltung & Bilanzierung). Ich nutze hier seit jeher drei getrennte Monitore. Das klappt besser als ein Widescreen.

Davon unabhängig möchte ich fürs gelegentliche Gaming einen separaten Monitor 32"-Monitor (4K; 21:9; 144 Hz; IPS-Panel) anschließen.

Zwischen beiden Profilen möchte ich hin- und herswitchen können.
 

hr47

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2016
Beiträge
2.625
Hallo,

es wird ein Windows-Rechner (kein Bootcamp).

Ich möchte für den Office-Bereich drei gleiche 24"-Monitore anschließen (1920 x 1200 WUXGA mit 60 Hz Bildfrequenzrate; Seitenverhältnis 16:10; IPS-Panel). Zwei davon horizontal, einen vertikal. Den vertikalen Monitor brauche ich für die Beleganzeige (Buchhaltung & Bilanzierung). Ich nutze hier seit jeher drei getrennte Monitore. Das klappt besser als ein Widescreen.

Davon unabhängig möchte ich fürs gelegentliche Gaming einen separaten Monitor 32"-Monitor (4K; 21:9; 144 Hz; IPS-Panel) anschließen.

Zwischen beiden Profilen möchte ich hin- und herswitchen können.
Dann passt das ja - siehe 2 Posts höher.
 

hr47

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2016
Beiträge
2.625
Doppelpost...