1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grafik Design Studium

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von mac-onkel, 20.02.2005.

  1. mac-onkel

    mac-onkel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2001
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hey Forum!

    Ich interessiere mich schon etwas länger für ein Studium im Bereich Grafik Design. Hier weiss doch sicher wer welche Voraussetzungen ich für die FH benötige ausser meinem Fachabitur und meinem zurückliegenden 9 monatigen Praktikum in einer Agentur. Im Internet habe ich das Gefühl, dass es sich um ein Mysterium handelt, so eine Art Thema über das nicht gern geredet wird. Sehr seltsam. Denn man findet nicht wirklich viel Info zur Mappenerstellung etc. Ich habe mir mal das Buch "Mythos Mappe" gekauft, welches akzeptierte Arbeitsproben enthält. Die Frage ist aber wie baue ich meine Mappe auf? Wie umfangreich sollte sie sein? Ich bin hochgradig unsicher! Vielleicht kennt ja jm hier eine Ressource im Internet oder ähnliches oder kann mir persönlich weiter helfen.
    Danke schonmal!

    MFG

    André
     
  2. Die Unsicherheit ist der Tod eines erfolgreichen Grafik Design Studiums.
    Meine Erfahrungen haben gezeigt, du kannst jeden Dreck verkaufen, darfst
    die Meute nur nie Deine Angst wittern lassen.

    Zum Aufbau von Mappen kann ich Dir nicht viel sagen, halte auch nichts
    von Regeln. Ein solches Studium ist für kreative Köpfe also lass Dir was einfallen.

    Schleifen tun sie Dich dann schon... ;)
     
  3. powerpod

    powerpod MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    ich habe auch vor grafik-design an na FH zu machen! die fh in dortmund z.B veranstalltet jedes Jahr sonne Ausstellung für diese Mappe , (gibts bei deiner bestimmt auch ) da kannste ja mal vorbei kucken!Ansonsten hat mein vorgänger schon recht! Sei creativ und überlegt dir was!!! ;)
     
  4. cry0sleep

    cry0sleep MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht hilft das hier
     
  5. Pamela

    Pamela MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    2
    wenn du unsicher bist, solltest du dich mal an einer hochschule die kd anbieten erkundigen wann sie so etwas wie eine mappenberatung anbieten und da nach ein paar tipps fragen. ein kochrezept wirst du sicher nicht erhalten, aber vielleicht kann dir jemand einen tipp geben, an welchem punkt du ansetzen kannst.

    wichtig ist meines erachtens nach, dass du einen roten faden in deinen arbeiten verfolgst– grund falsch wäre es »mal in jede richtung ohne ein konkretes thema« zu arbeiten nur um irgendwelche techniken die du beherrscht vorzuführen. bspw. sinnvoll kann es also sein, wenn du dir einen begriff suchst (bei mir war es »hören«) und ringsrum um ein thema arbeitest… ob das fotos, zeichnungen oder was auch immer sind ist meiner meinung nach erstmal völlig unerheblich. kleiner tipp von mir: oft schmerzt die typo von »anfängern« irre in den augen – versuch dich also nicht in großen typografischen experimenten.

    bei völliger orientierungslosigkeit kann ich dir einen mappenvorbereitungskurs ans herz legen – vielleicht würde so etwas für die sortierung deiner gedanken hilfreich sein.

    alles liebe und viel erfolg! :)
     
  6. mac-onkel

    mac-onkel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2001
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    oh super, eure ratschläge haben mir echt geholfen! ich wusste das (vor allem im bezug auf den "roten faden") irgendwie schon, aber ich hab immer mit unsicherheit zu kämpfen was solche dinge angeht. wenn ich einmal losgelegt hab bin ich nicht zu bremsen, aber ich plane halt gern;) schwer zu erklären. irgendwie brauchte ich das nochmal als bestätigung von ganz fremden menschen. immer mit denselben leuten drüber zu reden oder allein mit den gedanken zu bleiben kostet objektivität. da ist n frischer input nicht verkehrt. dafür erstmal dankeschön!

    mein thema könnten die menschlichen entwicklungsphasen sein. zeugung, stillzeit, kindheit, jugend, aduleszens und so weiter.. ich würd gern ne arbeit zu jedem teilstück machen.. so oder ne ganze mappe zu einem dieser teilbereiche. weiss noch nciht genau. vielleicht klappts ja, ich glaube dran. hoffentlich glauben die an der fh auch an mich *g*

    also danke nochmals und gute nacht!
     
  7. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.480
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    1.668
    Bei privaten, staatlich anerkannten, FHs ist die Mappe manchmal eher sekondär.
    Man bezahlt schließlich ein heiden Geld montl. – sowas kommt den FHs natürlich recht.
    Gewisse Voraussetzung sollte man allerdings mitbringen.
    Eine Mappe bei privaten FHs hilft aber dennoch, sein eigenes Leistungsspektrum aufzuzeigen.
     
  8. nuendo

    nuendo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Tja, Grafik, Design oder ein Studium? - Zugegeben eine schweirige Entscheidung.

    Mach doch ein Grafikdesignstudium - da hast du alle drei Sachen auf einmal. ;)