Gradzeichen in LaTeX setzen

Dr_Nick

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.08.2005
Beiträge
1.465
Moin,

habe ein kleines Problem mit dem Gradzeichen ° in LaTeX. Ich nutze TeXShop mit gwtex. Wenn ich versuche ein Dokument welches das Gradzeichen enthält zu compilieren bekomme ich immer die Fehlermeldung, dass das Zeichen ° ungültig sei. Unter Windows mit MikTex und unter Linux mit teTeX hat das problemlos funktioniert. Ich konnte das Gradzeichen einfach so im Editor eingeben und es ging.
Es macht übrigens keinen Unterschied ob ich utf8 oder applemac als inputencoding verwende, wobei ich ersteres vorziehe.
Es gibt zwar die Möglichkeit \textdegree mit dem package textcomp zu verwenden, aber das sieht recht bescheiden aus...

Weiß da jemand Abhilfe? Besten Dank im Voraus
Raphael
 

Wile E.

Aktives Mitglied
Registriert
09.03.2005
Beiträge
1.905
Naja, toll ist textdegree nicht, aber tut es doch, oder?
 

dehose

unregistriert
Registriert
05.03.2004
Beiträge
5.309
Wie ist denn die Datei kodiert? Meine "Quelltexte" sind alle in Iso Latin 1 und da gehen alle möglichen Sonderzeichen wie °äüüß. Bei einer anderen Kodierung spinnt auch Texshop bzw. Latex herum.
 

Dr_Nick

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.08.2005
Beiträge
1.465
Danke euch allen! Mit $^\circ$ klappt es auch bei utf8 und ich erhalte nicht das hässliche \textdegree Gradzeichen

Habs aber nochmal ausprobiert: Das Gradzeichen wird bei "Direkteingabe" nur mit dem encoding latin1 akzeptiert. Bei utf8 und applemac gibts Probleme. Werde wohl künftig nur noch latin1 benutzen. Das ist ohnehin am besten zu Windows kompatibel

Schönen Tag noch! :)
 
Oben