GPS am Mac

  1. Apfelpower

    Apfelpower Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    3
    Hat irgent wer von euch schon Erfahrung mit "GPS am Mac" gesammelt? Für Ahnungslose: GPS = Global Positioning System. In der Forensuche gibt es komischerweise leider keinen Treffer unter GPS. Welche Empfänger funktionieren und welche nicht? Gibt es Qualitätsunterschiede? Gibt es auch Usb-Stick-Varianten? Benötigt man Software oder ist "plug and play" möglich. Fragen über Fragen...
     
    Apfelpower, 20.02.2007
  2. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Was genau meinst Du mit GPS?

    - Autorouting-Endgeräte?
    - Outdoorgeräte mit Topografischen Karten?
    - GPS-Mäuse und Routing am Rechner?

    Grundsätzlich ist unter OSX nicht allzuviel zu holen. Ich habe mir für mein Garmin E-trex extra Virtual PC anschaffen müssen, um es mit Karten befüllen zu können.
     
  3. Apfelpower

    Apfelpower Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    3
    Ich meine Routing am Rechner... der Mac als Outdoorgerät mit Topografischen Karten... und somit wäre es wohl auch ein Autorouting-Endgerät.
     
    Apfelpower, 20.02.2007
  4. Smurf511

    Smurf511MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Tja, was genau meinst Du nun ?
    EIn GPS-Gerät am Mac verwalten oder dem Mac eine weitere Informationsquelle zupordnen, damit er weiss, wo er ist ?

    Garmin ist sehr PC-Lastig, das kannst Du eigentlich vergessen, da muss inzwischen Parallels oder anderes her, damit Mapsource ordentlich geht. TomTom ist schon viel Mac-affiner mit seinen Produkten, das geht mit dem One hier recht nett...

    Diverse BT-GPS-Mäuse sollen ohne Probleme bsp. mit Route 66 zusammenarbeiten, darüber habe ich aber keine persönliche Erfahrung zu berichten. NAtürlich gibt es, wenn Du bei MacUpdate oder Versiontracker schaust, einige Programme, die zur Kartenaufbereitung auch mit GPS-Koordinaten direkt arbeiten können, aber das war mir zu Garminzeiten zu stressig...

    ...weiss der Smurf

    P.S. Garmin GPS12, Etrex Venture, Etrex Vista, C510 deluxe, TomTom One und ein bischen Spielkram zwischendurch...
     
    Smurf511, 20.02.2007
  5. Apfelpower

    Apfelpower Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    3
    Am liebsten würde ich dem Mac eine weitere Informationsquelle zuordnen. Weiß aber nicht wie fortschrittlich der Mac-Markt da ist. Notfalls würde ich mir aber auch einen Garmin zulegen, sind ja recht klein und ausgereift.
     
    Apfelpower, 20.02.2007
  6. Smurf511

    Smurf511MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Die Etrex-Dinger sind echt super für unterwegs oder auf dem Motorrad un ich benutze derzeitig einen TomTom One Rev.2, der ist wirklich nett fürs Auto.

    Wenn es Dir nur um die Navigation geht, nimm den TomTom, anders ist es natürlich, wenn Du Deine Position zur Analyse auf dem Mac brauchst, dann geht nichts an einer BT-Maus vorbei (allerdings sind die Dinger inzwischen so preiswert, das sich ein Test immer lohnt...)...

    ...sagt der Smurf und dankt dem Fernabsatzgesetz...
     
    Smurf511, 20.02.2007
  7. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Einen Mac kann man schlecht auf dem Fahrrad oder Motorrad mitnehmen. Auto ist auch lästig.
    Also was genau willst Du überhaupt machen?
    Wie gesagt, Garmin-Handgeräte ohne Windows werden keinen Spaß bringen.
     
  8. Apfelpower

    Apfelpower Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    3
    Mein Fahrrad ist noch nicht weit aus Hannover rausgekommen! Bin Kartenmuffel. Die letzte Tour nach Bremen war 100 Km Umweg wegen Träumerei. Beim Moppedfahren (alte 750GPz) ist man ja eh meist mit Anderen unterwegs. Hätte gerne den Mac zum aufklappen und gleich sehen wo man ist und schon weiß man wo´s weiter geht.
     
    Apfelpower, 20.02.2007
  9. Apfelpower

    Apfelpower Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    3
    ... bei Gravis gibt`s grade einen schönen GPS-Empfänger für 120- € ... aber was nutzt der ohne Kartensoftware?
     
    Apfelpower, 20.02.2007
  10. trekkman

    trekkmanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    13
    Herr A. Klostermeier hat ne gute Anleitung in Sachen GPS und Mac:

    http://www.klostermaier.de/andreas/gps.html
     
    trekkman, 20.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - GPS Mac
  1. mcspass

    GPS für mac

    mcspass, 20.07.2011, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    2.098
    Claus_ak18
    21.07.2011
  2. Calphalor

    GPS Empfänger

    Calphalor, 12.07.2010, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    757
    Calphalor
    13.07.2010
  3. bjoern07
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    11.541
  4. Mammut
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.614
    ruedi222
    02.10.2005
  5. KaptnKoma
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    536