Google Sicherheitswarnung - was soll denn das?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von TGY, 09.10.2006.

  1. TGY

    TGY Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    47
    Jetzt bekomme ich schon zum xten Mal diese Sicherheitswarnung, wenn ich versuche, etwas bei Google nachzuschlagen.

    Was soll denn das?


    P.S. PPC-Mac ohne Win
     

    Anhänge:

  2. styler

    styler MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    hab ich hier nicht..

    wird aber an google liegen
     
  3. aao_scout

    aao_scout MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    769
    Medien:
    46
    Zustimmungen:
    125
    Sowas habe ich auch noch nicht gesehen.
    Bei mir laufen zZ Google-Suchen auch ganz normal.

    Gruß
    aao_scout
     
  4. atc

    atc MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    4.603
    Zustimmungen:
    189
    Habe es auch gerade getestet, alles normal.
    Bist Du sicher das es von Google kommt (auch wenn es auf den ersten Blick sicher so aussieht)?
     
  5. Mai_Ke

    Mai_Ke unregistriert

    MacUser seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    5.480
    Zustimmungen:
    588
    Da gab es vor ein paar Tagen (oder Wochen) schon mal einen Thread mit dem gleichen Problem.

    Mir ist aber jetzt der Titel und das Ergebnis entfallen. So ist das, wenn man alt wird ;)
     
  6. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    39
    Das ist normal - da googlet ein wurm in deiner ip-range
     
  7. TGY

    TGY Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    47
    Na dann... is ja alles ok.
     
  8. Holger-Holger

    Holger-Holger MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    33
    ... und das bedeutet was?
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.804
    Zustimmungen:
    185
    Die (dynamische) IP des Threaderstellers wurde anscheinend vorher von auf Botnetzen laufenden Spiderprogrammen o.ä. benutzt.
    Das wird dann der mit Trojanern befallene Windows-PC des virtuellen Nachbarn gewesen sein.
     
  10. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    44
    denke ich auch
    einfach mal dein dsl modem vom netz nehmen
    und dann wieder anschliessen
    so solltest du eine neue ip zugewiesen bekommen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen