Google Drive (oder Alternative) mit altem MacBook 2008 (Mavericks) nutzen?

V

vicwooten

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hallo Community,

Ich habe noch ein MacBook Late 2008 Alu mit Mavericks drauf. Seit längerem schon kann ich Dropbox nicht mehr nutzen, nun beschwert sich auch noch Google Drive, dass der Browser veraltet wäre. Ich hab Google Drive in sämtlichen Browser getestet (Chrome, Firefox, Opera, Safari), es lässt sich allerdings aus keinem Browser heraus darauf zugreifen.

Auch die Google Drive Mac-App lässt sich nicht installieren.

Sieht jemand eine Möglichkeit, wie ich Google Drive weiter nutzen kann?

Wenn ich Textverarbeitung auf diesem Weg nicht mehr nutzen kann, müsste ich mein geliebtes alte MacBook wegschmeißen :-(

Nachtrag: Falls es keine Möglichkeit mehr gibt, fällt jemandem ein Workaround ein? Wir müssen gemeinsam auf Angebots– und Rechnungsvorlagen zugreifen können, die man natürlich auch in einem anderen Programm erstellen könnte, es muss sich nur synchronisieren lassen und eine Datei-Ablage bieten. Der zweite Computer ist ein aktuelles MacBook.

Vielen Dank für die Hilfe
Frank
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.700
Punkte Reaktionen
16.116
Warum macht ihr das nicht lokal mit einem NAS oder einer Netzwerkfreigabe statt über einen Cloud Dienst.
 
M

Marco7

Mitglied
Dabei seit
25.06.2020
Beiträge
409
Punkte Reaktionen
79
Das MacBook könntest du auch offiziell bis El Capitan updaten.
 
V

vicwooten

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Vielen Dank für die Antworten.

Welches benutzt du jetzt?
OneDrive sollte noch eine Überlegung wert sein.
Google Docs über Google Drive
OneDrive könnte ich bsp dann mit OpenOffice nutzen?

Warum macht ihr das nicht lokal mit einem NAS oder einer Netzwerkfreigabe statt über einen Cloud Dienst.
Danke für den Tipp. Auf sowas wäre ich noch nie gekommen. Damit kenne ich mich (Bis jetzt) auch überhaupt nicht aus.
Doofe Frage: das geht auch, wenn beide Computer nicht im gleichen Haushalt verwendet werden?! Es sind zwei verschiedene Büros. Ist so ein Netzwerk nicht nur lokal möglich?


Das MacBook könntest du auch offiziell bis El Capitan updaten.
Wirklich? Dann werde ich das noch mal prüfen. Ich dachte eigentlich, dass das das letztmögliche Betriebssystem ist, mir werden auch keine Updates vom
System mehr angeboten. Aber ich werde mich mal nochmal schlau machen
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.700
Punkte Reaktionen
16.116
Doofe Frage: das geht auch, wenn beide Computer nicht im gleichen Haushalt verwendet werden?! Es sind zwei verschiedene Büros. Ist so ein Netzwerk nicht nur lokal möglich?
Die meisten Router haben inzwischen eine VPN Funktion eingebaut, damit kannst du das realisieren.
 

Ähnliche Themen

Oben