GMX Mails umleiten zu Gmail?

  1. MILLUCES

    MILLUCES Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebes Forum ;-)

    Bin in letzter Zeit stark beeindruckt von Gmail und seiner Oberfläche. Sitze momentan noch an einem Windows Rechner samt Outlook als Email Programm. (Macbook hat jedoch Kribbeln bei mir ausgelöst hehe) Benutze hautpsächlich meine GMX und Gmail Adresse. Möchte aber nun mal testen, wie ich ohne Outlook auskomme. Will als Ersatz nur die Gmail Oberfläche nutzen (Meiner Meinung nach für meine Bedürfnisse besser als jedes Email Program).

    Meine Frage:

    Ich kann nirgendwo bei GMX die Option finden, mit denen ich meine Mails umleiten kann. Das gleiche Problem bei Gmail. Ich kann den leider nicht so einstellen, dass Gmail emails von woanders abholt.

    Jemand irgendwelche Ideen? Hab ich was übersehen?
     
    MILLUCES, 18.05.2006
  2. .mac

    .mac

    du kannst bei gmx einen filter definieren und dann zu big brother google weiterleiten.
     
    .mac, 18.05.2006
  3. MILLUCES

    MILLUCES Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Super! DANKE :D

    Deswegen habe ich es auch unter den Einstellungen nicht gefunden...

    Stichwort Big Brother: Es ist wirklich so bedenklich meine Mails komplett über Gmail handzuhaben? Ich bin ja der Meinung, dass die bei GMX, Hotmail und so weiter nicht besser sind...
     
    MILLUCES, 18.05.2006
  4. .mac

    .mac

    google ist eine nimmersatte informationskrake IMHO. google ist überall, in jedem bereich und kann so problemlos nutzerprofile erstellen und die anhand deines googlekontos auch verknüpfen. werbeeinblendungen in googlemail sind da der geringste effekt. ich persönlich möchte nicht, dass eine firma so viel über mich weiss, aber das muss jeder selbst für sich entscheiden.andere freemailer sind da sicher auch nicht unbedingt besser, daher zahle ich gerne etwas für meinen mailverkehr (domain & .mac) und sende möglichst auch nicht an googlemail.
     
    .mac, 18.05.2006
  5. MILLUCES

    MILLUCES Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Ja, ich geb dir Recht! Nur ist das wohl ein Übel mit dem man leben muss... Zahlen ist für mich NOCH keine Option. Wer weiss, was in Zukunft noch kommt.

    Aber nur weil du für dein Konto zahlst, heisst es ja nicht, dass Apple da nicht schüffelt...Ich denke das ist unausweichlich heutzutage...
     
    MILLUCES, 18.05.2006
  6. .mac

    .mac

    du kannst davon ausgehen, dass zahlende kunden nicht beschnüffelt werden. da bekommen die firmen ihr geld von dir und nicht von den werbepartnern. in den nutzungsbedingungen von 1&1 oder .mac steht auch nichts, was darauf hinweist, dass mit meinen daten gearbeitet wird. bei google schon.
     
    .mac, 18.05.2006
Die Seite wird geladen...