GMail notes und Android (Nicht keep!)

Korgo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.033
Hallo liebe Leute!

Unter OSX und IOS synchronisiert die Notizen app mit den "notes" Ordner von Gmail. Das funktioniert prima. Egal, wo ich Notizen schreibe, sie werden immer brav im "notes" Ordner von Gmail gesammelt und auf allen Geräten synchron gehalten.

Ganz neu ist jetzt allerdings ein Android handy dabei. Nach etwas querlesen habe ich mir die app "GNotes" installiert. Nach Eingabe meiner Google Kontodaten waren "schwups" auch alle Notizen von Gmail auf dem Android handy.

Schon ganz glücklich darüber, habe ich meine erste Notiz auf dem Android handy verfasst, und LEIDER tauch die nicht auf den anderen IOS Geräten, bzw. OSX auf.

Komischerweise kann ich die Notiz auf der Gmail web-Oberfläche sehen, d.h. das Android Handy hat die dort verfasste Notiz brav an Google geschickt... Aber mein Mac holt diese nicht ab.

Weiß jemand, was da los ist?

OSX neustart hat nichts gebracht. Die Notiz liegt wie viele andere in meinem GMail account und wird einfach nicht auf den Mac geholt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.056
Speichert GNotes die Notizen denn im IMAP-Postfach, oder hat Google da etwas Eigenes geschaffen?
 

Korgo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.033
GNotes legt die ins IMAP Postfach - dort sieht man sie auch, wenn man über die Weboberfläche auf GMail zugreift. Dort landen auch die Notizen aus den IOS und OSX Geräten. Nur werden die Notizen, die auf dem Android verfasst wurden nicht von den IOS und OSX Geräten abgeholt...

Sie unterscheiden sich augenscheinlich nicht von denen, die von Apple-Geräten dorthin geschickt wurden...

EDIT: Es gibt auch die Google "Keep" Notizen, das ist aber ein Google-Eigenes Projekt und hat nichts mit IMAP oder dem Postfach zu tun. Diese Notizen lassen sich auch nicht mit der Notizen App synchen. Man braucht dafür spezielle Programme.
 

Korgo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.033
Hier ein Beispiel mit screenshot vom OSX Desktop. Die ersten beiden Notizen wurden auf dem Android erstellt und befinden sich brav im IMAP Eingang unter "Notes". Die dritte Notiz wurde auf dem OSX-Rechner verfasst. Diese kann ich auch auf dem Android Phone finden. Die beiden oberne Nachrichten werden aber von den Apple-Geräten ignoriert und nicht gesyncht.
 

Anhänge

Korgo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.033
Das von Appest Inc. - mit den anderen kann man gar nicht mit google synchen.

Das Ding ist ja auch nicht, daß ich Probleme mit Android hätte... das Problem ist, daß alle Apple-Geräte die auf Android erstellten und bei Google abgelegten notes ignoriert...
 

Korgo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.033
So, hatte keinen Bock mehr auf den Käse und mache jetzt auf allen Plattformen Google Keep - das funktioniert in alle Richtungen.
 

daimon

Mitglied
Mitglied seit
23.06.2010
Beiträge
436
... das Problem ist, daß alle Apple-Geräte die auf Android erstellten und bei Google abgelegten notes ignoriert...
Einen Mail-Server zu Ablage von Notizen zu "missbrauchen" – dafür gibt's anscheinend keine standardisierte Schnittstelle.

… mache jetzt auf allen Plattformen Google Keep - das funktioniert in alle Richtungen.
Auch meine Erfahrung. Aber auf dem Mac geht das dann nur via Web-Interface, und man muss online sein. Während auf dem Smartphone die Notizen auch offline gespeichert bleiben, sich dann nur nicht aktualisieren. Ist für mich kein ernsthafter Mangel, trotzdem interessehalber gefragt: gibt's dafür eine Lösung, also eine "Google-Notizen-App für macOS"?
 

Ezekeel

Super Moderator
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.046
So, hatte keinen Bock mehr auf den Käse und mache jetzt auf allen Plattformen Google Keep - das funktioniert in alle Richtungen.
Keep ist schon recht gut. Das kostenlose OneNote von MS ist auch sehr brauchbar / mächtiger als Keep. Braucht aber auch etwas Einarbeitunsgzeit.
 

agrajag

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.876
Ich hatte damals das gleiche Problem, als ich auf Android gewechselt bin. Da iOS bei mir keine Rolle spielt, war die Lösung für mich recht einfach: ich mache meine Notizen alle in Form von Markdown-Dateien, die ich via Resilio Sync synchronisiere. Alternativ geht auch Dropbox, Google Drive und dergleichen. Auf dem Mac bearbeite ich die Notizen dann mit Typora und auf Android mit Epsilon Notes (eine gute Alternative ist NeutriNote).

Der Vorteil dieser Variante ist, daß man sowohl für die Synchronisierung, als auch für das Markdown das für sich ideale Tool aussuchen kann.
 

daimon

Mitglied
Mitglied seit
23.06.2010
Beiträge
436
Oha, eben erst gesehen!
Frage: Hat jemand damit Erfahrungen? Ist das was Seriöses?