GMail -> nachträgliches Abrufen von EMails

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von bishop1k1, 10.08.2005.

  1. bishop1k1

    bishop1k1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Hallo zusammen!

    Bin mir gar nicht sicher im richtigen Bereich zusein. Falls es so ist schon einmal "Sorry" vorab.

    Ist es möglich die "alten" E-Mails von einem GMail Account noch einmal nachträglich per POP abzurufen?

    Oder weiss jemand wie man die "alten" E-Mails wieder in Mail.app importiert?
    Ich meine Mail.app unter Tiger.Nicht von Mail.app unter Panther nach Tiger sonder sozusagen von Tiger nach Tiger?

    Gruß
    Sebastian
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.831
    Zustimmungen:
    302
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Wenn du einen neuen Account in Mail erstellst, müsste es klappen.
     
  3. i sascha

    i sascha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.10.2004
    Oder die Mails per Browser als "nicht gelesen" markieren und dann nochmal per Mail.app abrufen.
     
  4. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Wie ruft man die überhaupt per POP3 ab. Hab seit gestern einen Account und auch eingestellt das ich per POP3 abrufen will. Allerdings geht das nicht. Hab als Server pop.googlemail.com und pop.gmail.com eingetragen. Beide sind auch per Telnet nicht erreichbar.

    Hab ne gmail.com Adresse !
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.282
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2005
  6. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Warum sollte ich das ersetzen, ist der Benutzername nicht gleich der Emailadresse ?
     
  7. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Warum ? Darum !

    Hmm, Du hast aber schon mitbekommen, das es irgendeinen Deutschen mit älteren Rechten an dem Namen GMail gibt ? Genau deshalb diese Verweirrung, die auch mich bei der Einrichtung meines iChat/Google-Talk Accounts gewundert hat...
    ...weiss der Smurf
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.282
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Mit ersetzen meinte ich, dass du dich nicht von dem googlemail in der Beschreibung irritieren lassen sollst, sondern dort auch deine tatsächliche Mailadresse reinschreibst.
    Ich hab damals, als das Gezerre um die Namensgebung noch nicht bestand, alles mit gmail eingerichtet. Das funktioniert bis heute immer noch.
    Wenn ich zu Hause bin und du es bis dahin immer noch nicht hinbekommen hast, kann ich gerne einen Screenshot machen.
     
  9. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Am Rande hab ich das mitbekommen aber was sagt das in meinem Fall aus ?

    Meine Emailadresse lautet MeinName@gmail.com. Wenn ich das eintrage geht es nciht, ich kann ja noch nicht mal die Mailserver per Telnet erreichen.
     
  10. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.282
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Ja und? Was sagt das aus? Meinst du, die lassen jeden Buckelfipps per telnet auf ihre Mailserver zugreifen? :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen