Gmail Filter und die richtige Verwendung!?!

MediMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2004
Beiträge
1.510
Ich habe mir seit gestern einen Gmail Account zur Filterung von Spammails angelegt um der Flut von täglich 20-30 Spams Herr zu werden (Mail kann das auch sehr gut, aber ich will die erst garnicht runter laden müssen). Somit laufen alle GMX-Mails über Gmail und werden/sollen da gefiltert werden.
Meine Frage zu diesen Filtern ist, wie ich mit den Einzelnen Operatoren und Defenitionen einen Filter anlegen kann, welcher mir den Inhalt der Mails nach z.B. Viagra, Viaggra, Via gra, etc durchsucht und ich damit nur einen Filter von den 20 Möglichen verbrauche. Einen Filter für Mailadressen in Form von (xyz@zyx.de ODER abc@cba.com) habe ich und hoffe ich korrekt defeniert zu haben. Leider ist mir die Erklärung von Gmail dazu nicht schlüssig genug Gmail Erklärung :confused:
 

admartinator

Aktives Mitglied
Registriert
09.09.2003
Beiträge
15.427
Die Filterung von Spam funktioniert doch in Gmail eigentlich sehr gut. Ich rufe meine Mails dort via POP3 ab und in meinem Mail landet äußerst selten eine Spam-Mail.
 

MediMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2004
Beiträge
1.510
Wäre ja super wenn Gmail die automatisch löschen würde. Aber wenn nicht, würde ich dies gern selbst erledigen. Nur müßte man wissen wie das geht ;)
 

admartinator

Aktives Mitglied
Registriert
09.09.2003
Beiträge
15.427
wwwerk schrieb:
Wäre ja super wenn Gmail die automatisch löschen würde. Aber wenn nicht, würde ich dies gern selbst erledigen. Nur müßte man wissen wie das geht ;)
Automatisch löschen dürfen sie gar nicht. Daher werden sie alle fein säuberlich im Spam-Ordner gesammelt.
 

Magicq99

Aktives Mitglied
Registriert
18.05.2003
Beiträge
7.034
Gibt es nicht einen "ist spam" Button in Gmail? Auf diese Weise kannst Du Mails als Spam kennzeichnen. Der Filter müsste lernfähig sein und weitere Mails dieser Art dann automatisch als Spam erkennen.

Wenn er welche falsch erkennt musst Du sie auf die gleiche Weise aus dem Spam Ordner holen und ihm sagen, dass diese Mail kein Spam ist.
 

MediMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2004
Beiträge
1.510
Sicherlich geht das auch. Doch mit nem Filter wäre ich sofort davon befreit.
Mir stellt sich ja nur die Frage, ob ich die Begriffe in Klammern setzten muss und die einzelnen Wörter per Anführungszeichen trennen muss, oder ob die Wörter wie bei den Mailadressen mit "ODER" (ohne Anführungszeichen) getrennt werden und evtl. ohne Klammern darum.
 

admartinator

Aktives Mitglied
Registriert
09.09.2003
Beiträge
15.427
Was meinst du eigentlich, wieso es intelligente Spam-Filter gibt? Genau deswegen, damit man sowas nicht machen muss! ;)
 

MediMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2004
Beiträge
1.510
Ok ich seh schon, mir will/kann keiner diese Frage beantworten :p
 

admartinator

Aktives Mitglied
Registriert
09.09.2003
Beiträge
15.427
wwwerk schrieb:
Ok ich seh schon, mir will/kann keiner diese Frage beantworten :p
Naja, das was du machen willst, ist ungefähr so, wie wenn man einen Tempomat im Auto hat und trotzdem das Gaspedal mit einer Schraubzwinge fixiert, um eine konstante Geschwindigkeit beizubehalten. ;)
 

MediMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2004
Beiträge
1.510
:D Und was mach ich wenn der Tempomat mal nicht korrekt funktioniert? Leider bin ich meine eigene Vorortwerkstadt... :p
 
K

Knoppaz

nur mal so aus Interesse: warum benutzt du denn nicht den spamfilter von gmx? bei mir funktioniert der gut.
 

MediMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.01.2004
Beiträge
1.510
Knoppaz schrieb:
nur mal so aus Interesse: warum benutzt du denn nicht den spamfilter von gmx? bei mir funktioniert der gut.
Allein schon weil die GMX Werbung nicht gefiltert wird. Darüber finanziert GMX-Freemail zwar, aber nicht bei mir und somit ist nur lästig.
 
K

Knoppaz

für die gmx werbung habe ich einfach eine regel in mail angelegt, die paar mails kann man dann auch laden und in mail aussortieren lasse, finde ich.
 
Oben