Gleiches Mikro, unterschiedliche Aufnahmequalität bei unterschiedlichen Programmen

Schlacks01

Registriert
Thread Starter
Registriert
10.10.2021
Beiträge
3
Hallo zusammen,
ich würde gerne meine Videos nachvertonen. Leider habe ich das Problem, dass bei verschiedenen Programmen eine unterschiedliche Soundqualität herauskommt.
Als Mic habe ich ein Zoom H1. Wenn ich mit dem Apple Sprachmemos etwas aufnehme, ist alles normal. Wenn ich jedoch mit Audacity oder mit der Voiceover-Funktion von iMovie etwas aufnehme, klingt es irgendwie piepsig, obwohl ich nichts geändert habe.

Eigentlich wollte ich die Dateien anhängen, aber mp3 funktioniert irgendwie nicht.

Beispiel 1 alles super (Sprachmemos)

Beispiel 2 irgendwie piepsig (Audacity)

Wer einen Tipp hat, bitte melden !!!

Danke und Gruß
Torsten
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
15.096
Hmm? Unterschiedliche Aufnahmequalität?

Bandbreite?
Abtastungsfrequenz?
Modulation?
Tonhöhe?
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.747
An sich sollte so eine Mikrofonaufnahme heute ohne irgendwelches Wissen einigermaßen akzeptabel funktionieren (einigermaßen, nicht perfekt wie ein Fachmann hinbekommen würde). Das Beispiel mit Audacity ist aber wirklich inakzeptabel im Vergleich zum anderen Beispiel. Wenn auch nicht "irgendwie piepsig".

Reine Spekulation: Gute Mikrofone sind (oder waren es zu Zeiten, als ich mich damit noch etwas beschäftigt habe) auf unterschiedliche Aufgaben ausgelegt, mal mehr für Sprache, mal mehr für Musik.
Außerdem haben Mikrophone natürlich unterschiedliche geometrische Charakteristika, was die Empfindlichkeit betrifft. Also mal breit aufgestellt, mal eher gerichtet.
Vielleicht muß man da in Audacity ein wenig an den Reglern drehen - da wird ja einiges angeboten, auch an Filter-Plugins.
Wobei man bei A. ja auch die Ausgabequalität einstellen kann, und andere eher simple Einstellungen - beim Sprachmemo-Programm wohl eher nicht.. Siehe dazu die Fragen von fa66.

Treten die Unterschiede denn auch genauso oder ähnlich auf, wenn du das eingebaute Mikrofon benutzt? Das könnte einen Anhaltspunkt geben, wo man weiter nachschauen sollte.
 

Schlacks01

Registriert
Thread Starter
Registriert
10.10.2021
Beiträge
3
@fa66 Bandbreite : 44/16
Bei den anderen Sachen weiß ich ehrlichgesagt nicht wo ich die finde. Gibt es unter Apple irgendwo Standardeinstellungen, die ich einsehen könnte?

@RIN67630 genauso wie in dem Video beschrieben mache ich es schon. Das war vielleicht durch meinen Text nicht ganz ersichtlich.

@Schiffversenker ich gebe zu "piepsig" ist nicht die richtige Formulierung, es hört sich eher so an als würde es ein wenig schneller abgespielt
Das interne Mikro vom Macbook funktioniert gleich (iMovie, Audacity und Sprachmemo), ich höre keinen Unterschied.
 

RIN67630

Mitglied
Registriert
13.09.2021
Beiträge
162
Welche Einstellungen (insbesondere die Abtastfrequenz) wird denn im Zoom-H1 eingestellt?
Am besten mal genau alles beschreiben und uns nicht raten lassen.
Passen diese auch zu den Einstellung in Audacity (Bitbreite, Abtretung, Projektfrequenz...?
1633899960081.png


Ich gehe mal davon aus, dass Deine Abspielgeschwindigkeit auf 1.0 steht?
1633900196110.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlacks01

Registriert
Thread Starter
Registriert
10.10.2021
Beiträge
3
Jetzt weiß ich wieder nicht was ich sagen soll.
Ich habe gestern Abend noch GarageBand installiert, weil da ja auch eine Aufnahme-Funktion ist, seitdem ist das Problem weg.
Kein Witz! Voiceover bei iMovie läuft, Audacity auch und der Rest sowieso. Das soll mal einer verstehen!
Danke für eure Bemühungen.
Also wenn einer mal das selbe Problem hat, hier die Lösung: installiere GarageBand😉

Gruß
Torsten
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
1.013
Also wenn einer mal das selbe Problem hat, hier die Lösung: installiere GarageBand
Versuch doch mal GarageBand wieder zu deinstallieren und nochmals zu versuchen. Ich vermute bei dir hat entweder eine Treiberdatei gefehlt oder war verbogen, die hat GB jetzt wieder glatt gezogen und eigentlich kannst du das Programm wieder rausnehmen, weil der Treiber bleibt.
 
Oben Unten