Gibt's was zwischen vi und Office?

Diskutiere das Thema Gibt's was zwischen vi und Office? im Forum Office Software

  1. wiegehtdenndas

    wiegehtdenndas Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    Hallo,

    seit ein paar Monaten benutze ich nun auch einen Mac und habe mich auch in der Softwarelanschaft schon ein wenig umgeschaut. Da ich den Mac privat nutze brauch ich kein dickes Office Paket moechte aber doch mal einen formatierten Brief schreiben und ausdrucken. In der Windows Welt gibt es das Word Pad. Relativ kleines und einfaches Programm. Eine Art Text Editor mit einfachsten Formatierungsmoeglichkeiten. Gibt es etwas aehnlichs auch fuer den Mac? Das Dateiformat spielt dabei keine grosse Rolle.
    Und wie sieht es mit einer leichtfuessigen Tabellenkalkulation aus? Gibt es da was das nicht gleich hunderte MB Festplattenplatz frisst? Einfache mathematische Funktionen (+, -, *, /), ein wenig Prozentrechnung, fertig.

    Kennt oder benutzt sowas jemand? Oder bin ich der einzige der fuer sowas Bedarf hat?

    Gruss,

    Wiegehtdenndas
     
  2. flo@mac

    flo@mac Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    30.05.2007
    iWork?
     
  3. tide

    tide Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    14.01.2007
    TextEdit wär das Äquivalent zu Wordpad

    Bei einem Tabellenkalkulationsprogramm wird es schon schwer.
    Wüsste nicht das sowas für Mac/Windows existiert.

    @flo: Ich glaube nicht, dass er bereit ist 80 € für Schrift ändern, Ausrichten und Listen zu zahlen. (Wäre ich auch nicht)
     
  4. BobRoss

    BobRoss Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    18.03.2007
    +, - usw. kann die SpotLight-Suche und der Rechner. Für Grafiken vielleicht "Plot". Aber als Tabellenkalkulationersatz taugt das wohl nicht :)

    Sonst: iWork, NeoOffice, OpenOffice, ...TextEdit
     
  5. wiegehtdenndas

    wiegehtdenndas Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    Fuer den Text habe ich schonmal daran gedacht mir etwas HTML basiertes selber zu basteln. Ist platformuebergreifend, kann sogar verschickt werden. Vielleicht finde ich da auch noch was. So in etwa wie ein Email Programm. Da hat man da auch einen einfachen WYSIWYG HTML Editor.
    Beim Spreadsheet wird es wirklich kompliziert.
     
  6. Bodo_Bachmann69

    Bodo_Bachmann69 Mitglied

    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    07.11.2007
    Es gibt doch die Online-Office-Version von Google und noch NeoOffice ("Dickes" Office Paket für umsonst). Ich selbst nutze Office 2008, das reicht, um ab und zu ein paar Dokumente zu erstellen, aber es ist sau langsam...
     
  7. tide

    tide Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    14.01.2007
    Was mir gerade eingefallen ist ...

    Wie wärs mit Google's Tools?
    - Kosten nichts
    - Kein einziger MB wird am Mac verbraucht
    - immer erreichbar

    Edit: Ah bodo war schneller.
     
  8. SCAMPER

    SCAMPER Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Für Texte wäre da auch noch Mellel. Aber da OpenOffice/NeoOffice für weniger Geld mehr Leistung bietet, macht es nicht soviel Sinn.
     
  9. tide

    tide Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    14.01.2007
    Was mir noch einfällt für Texte: Bean
     
  10. wiegehtdenndas

    wiegehtdenndas Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    Das Konzept ist nicht schlecht. Alledings bin ich ein wenig eigen (paranoid?) wenn es darum geht meine Daten (Spreadsheet nutze ich hauptsaechlich fuer private Finanzverwaltung) irgendwo auf einen Server zu legen.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...