Gibt es STABILE Notebooks von Apple?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Hakan, 03.07.2004.

  1. Hakan

    Hakan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.08.2002
    Beiträge:
    36
    Hallo.
    Ich hab ein Powerbook G4 800 Ti mit 1GB Ram und Combo-Laufwerk. Ich bin von der Kratzempfindlichkeit des PB echt enttäuscht. Ich habe es zwar immer mit "Samthandschuhen" angefasst, aber trotz der ganzen Vorsicht ist es total zerkratzt und an einer Stelle gebrochen. Der Akku ist auch im Eimer.. hält höchstens eine Stunde(!!!). Ich hoffe Apple-Care ersetzt mir den. Achja.. und eine neue Tastatur muss auch her.. weil einige Tasten einfach "rausgefallen" sind. :(
    Im großen und ganzen lässt sich mit dem Gerät aber wunderbar arbeiten.

    Zur Zeit überleg ich mir allerdings ob ich mir ein neues Ibook zulege, weil ich der Meinung bin das es sich wahrscheinlich nicht lohnt das Powerbook "wiederherzustellen". Allerdings hab ich in den Hardware-Tests gelesen das auch das Ibook kratzempfindlich ist und ausserdem gibts für das 12" kein Superdrive-Laufwerk, was mir sehr wichtig wäre, weil ich auch gerne mal DVDs brennen möchte.

    Gibts denn kein stabiles Apple-Notebook das meine Wünsche erfüllt? Wie siehts denn mit dem aktuellen 12" Powerbook aus? Ist das denn wenigstens "stabil"??

    Vielen Dank schonmal im Vorraus
    Gruß
    Hakan
     
  2. thewalrus

    thewalrus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    414
    Für den Einsatz an Baustellen und im Stahlwerk sind Notebooks von Apple nicht gedacht. Für dich wäre vielleicht das hier das richtige:

    SCNR :D
     
  3. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.498
    Mich würde mal interessieren, wie lange du dein Powerbook schon hast??
    Deinem Registrierungsdatum zu entnehmen seit 2002??

    Also wirklich. Das ist ganz normal das der Akku nach 2 Jahren kaputt ist. Da kann Apple auch nix für. Ist halt so das die Dinger nicht ewig halten. Was hast du erwartet??? - Akku-Lebensdauer 5 Jahre??? :)
    Und das einfach so die Tasten rausfallen... hmmmm. naja.

    Und das sich bei täglichem Gebrauch nach 2 Jahren da Kratzer einschleichen ist auch ganz normal. Ist wie mit nem neuen Auto.
    Im Lauf der Zeit schleichen sich dann auch die Kratzer ein und man ärgert sich und weiß nicht woher die kommen.

    Brüche am mobilen Rechner kenne ich eigentlich nur von den Wintel-Notebooks (die brechen alle nach ca. 2-3 Jahren).

    Wenn du ein Superdrive im iBook willst, nimm halt einfach ein 14" .

    Gruß

    Alex
     
  4. Hakan

    Hakan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.08.2002
    Beiträge:
    36
    @thewalrus
    nettes teil.. aber selbst ein zerkratztes Pb mit fehlenden Tasten und defektem Akku wird mich nicht in die "Windows-Welt" zurückholen ;)

    Die Kratzempfindlichkeit der Apple-Notebooks wird meiner Ansicht nach aber häufig bemängelt :(
    Gibts da ne Abhilfe?

    Abgesehen davon... lohnt es sich eigentlich -rein von der Leistung- her aufs ibook umzusteigen? Das 12" Zoll hat ja 200Mhz mehr als mein Pb und auch im inneren hat sich technisch ja einiges getan. :confused:

    Gruß
    Hakan

    PS: kommen eigentlich in absehbarer Zeit G5-Books auf den Markt?
     
  5. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.498
    PS: kommen eigentlich in absehbarer Zeit G5-Books auf den Markt?[/QUOTE]

    Laut Apple. Definitiv NICHT IN DIESEM JAHR (2004)
     
  6. Hakan

    Hakan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.08.2002
    Beiträge:
    36
    @alex
    der akku war von anfang an nich voll leistungsfähig. ich bin nie über 2 stunden hinausgekommen... trotz aller Stromsparfunktionen (OSX10.2) und "nur" surfen. (hatte das Thema schonmal im Forum angesprochen). Also denk ich mal das Apple mir das ersetzt *hoff*.

    das sind ja nicht nur kratzer.. der lack blättert stellenweise einfach ab..

    das mit dem 14" hab ich auch schon überlegt.. aber ich brauch das kleinstmögliche von Apple. Also entweder ein ibook 12" mit superdrive (gibts keine möglichkeit das einzubauen????).. da es das nicht gibt... eventuell ein Pb 12" mit superdrive.
    Gruß
    Hakan
     
  7. thewalrus

    thewalrus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    414
    G5 wird es - wenn es technisch überhaupt machbar ist - mit Sicherheit erst im nächsten Jahr geben. Die Kühlung soll wohl erhebliche Schwierigkeiten machen.

    Brauchst du denn unbedingt unterwegs einen DVD-Brenner? Was spricht gegen eine externe Lösung?
     
  8. Hakan

    Hakan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.08.2002
    Beiträge:
    36
    @thewalrus
    gegen eine externe lösung spricht das ich mein notebook an allen möglichen orten benutze.. nur nich an einem Schreibtisch. Da isses praktisch wenn alles im Gerät integriert ist.
    Welchen kompakten Externen dvd-Brenner gibts denn? wenns geht nicht so hässlich und klobig, soll ja zum ibook passen ;)
    Ich versteh aber auch nicht so recht warum es kein superdrive fürs 12" ibook gibt.. das ist unfair :(
     
  9. thewalrus

    thewalrus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    414
    Das Hauptproblem bei externen DVD-Brennern wird nicht die Größe, sondern die Energieversorgung sein. Denn die brauchen meist ein externes Netzteil. Es gibt aber ein paar die über das Firewire-Kabel mitversorgt werden.

    Es wird mit der nächsten/übernächsten iBook-Linie bestimmt auch im 12" ein Superdrive geben. Im Moment ist es halt das Einstiegsmodell.
     
  10. Hakan

    Hakan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.08.2002
    Beiträge:
    36
    dann werd ich wohl noch etwas warten mit dem ibook. (schade.. dabei hätt ich sooo gern ein neues ibook ;))
    ist schon bekannt wann die nächste ibook-generation rauskommt? Gibts ne Roadmap oder sowas wo man das sehen kann?

    Am liebsten wär mir natürlich ein G5-ibook mit Superdrive und 12". Das wäre perfekt ;). (träumen darf man ja wohl noch!!!)

    gibts zusätzlichen schutz vor schäden von apple für die mobilen? keine ahnung.. ne hülle oder sowas... hab da echt keine ahnung von.
     
Die Seite wird geladen...