Gibt es Netzunabhängiger SMTP Server?

  1. Manuwj

    Manuwj Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    13
    Guten Tag Forum,

    ich bin mit meinem MacBook öfters unterwegs und muss jedesmal beim Mail-Versand zwischen hispeed, freesurf, bluewin, tele2 etc, den SMTP Server ändern. Ist zwar keine grosse Sache, allerdings muss ich mich jedesmal erkundigen im welchem Netz ich nun bin.

    Gibt es einen SMTP-Server der IN JEDEM NETZ funktioniert?
    Kostenlos wäre wünschenswert, aber es darf natürlich auch etwas kosten (wäre bereit bis zu CHF 150 jährlich dafür auszugeben)!

    Gibt es das überhaupt? Wer kann mir weiterhelfen? Ich bin zwar in der Schweiz, aber eigentlich sollte dieser SMTP Server dann Weltweit funktionieren.

    By-the-way: ich weiss technisch nicht ganz genau was ein SMTP-Server eigentlich ist... falls meine Frage utopisch sein sollte... bin ich gerne um Aufklärung froh ;)

    Danke,

    Manu
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    SMTP server verschicken mail...
    besorg dir halt ein freies mail account bei einem web-mailer, die haben ja smtp-server die man aus allen netzen benutzen kann...
     
  3. Mr.Kane

    Mr.Kane MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    41
    einfach einen Account von GMX oder so besorgen.
    aber auch .mac funktioniert von überall.
     
  4. spice

    spice MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    SMTP kannte ursprünglich keine Authentifizierung, d.h. jeder konnte über jeden Server Mails verschicken (open relay). Durch Spam etc. wurden jedoch Authentificationsmaßnahmen eingeführt. Hier gibt es im wesentlichen zwei Arten. SMTP after POP ist die Erste. Hierbei rufst Du vor dem versenden von Mails zunächst Deine Mails ab. Zum Abrufen benötigst Du Benutzername und Passwort. Damit legitimierst Du Dich beim Server als gültiger Nutzer und kannst dann im Anschluss auch Mails versenden. Dabei erkennt er Dich im Anschluss an deiner IP. Die inzwischen heute am meisten genutzte Möglichkeit ist SMTP-Auth. Hierfür benötigst Du auch beim Versenden (und nicht mehr nur beim Abrufen) ein Benutzernamen und ein Passwort.

    Diese Methode ist quasi Standard im Internet geworden, weshalb ich mal davon ausgehe, dass dein derzeitiger E-Mail-Anbieter dies auch unterstützt und Du so auf die Provider-spezifischen Server (z.B. von bluewin) verzichten kannst.

    Du musst nur die richtigen Einstellungen vornehmen. Wenn Du Mail.app nutzt, schau Dir mal die Einstellungen, Accounts, Acount-Informationen, SMTP-Einstellungen an. Dort kannst Du bei Identifizierung einstellen, welches Methode Du nutzt um Dich beim SMTP-Server auszuweisen. Wenn dort "Keine" steht, stell dies mal testweise auf "Kennwort" und verwenden die selben Anmeldedaten wie beim Abruf von Mails (anpassen des Mail-Servers nicht vergessen - hier muss der Mail-Server deines E-Mail-Anbieters stehen).

    Sollte das nicht klappen oder Du noch Fragen haben, dann nenn uns bitte noch ein paar Details (E-Mail Anbieter etc.). Dann können wir Dir sicher besser helfen.

    Viele Grüße...
     
  5. Manuwj

    Manuwj Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    13
    Ich hab mich wohl nicht ganz klar augedrückt...

    ich besitze in meinem Mail-Account 4 verschiedene emails (hispeed.ch, tiscali.ch, web.de, mac.com). Zuhause sende ich alle mit smtp.hispeed.ch. Wenn ich bei meiner Freundin bin ist es smtp.bluewin.ch usw.

    Diese Umstellung jedesmal nervt. Ich wünschte mir einen smtp.xy.com wo ich IMMER und ÜBERALL nützen kann (zumindest Schweizweit, am liebsten aber weltweit!).

    Ich will weiterhin meine 4 email-Adressen benützen können!

    Gruss,

    Manu
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    wieso musst du denn umstellen?
    mail kann doch pro account auch einen smtp server haben...
    d.h. wenn du von deinem web.de account sendest, dann nimmt mail automatisch den mail server von web.de, wenn der in dem account ausgewählt ist...
     
  7. Manuwj

    Manuwj Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    13
    Sniff... :hum:
    langsam zweifle ich an mir selbst...

    Ich habe bisher IMMER gedacht, dass wenn ich z.B. über Bluewin ins Netz gehe, ich für jeden Account smtp.bluewin.ch eingeben muss, damit ich emails versenden kann! Somit habe ich auch in Winterthur wo ich über Cablecom-Hispeed ins Internet gehe, bei allen meinen email Accounts den SMTP Server smtp.hispeed.ch eingegeben!
    Damit bin ich bis jetzt eigentlich immer gut gefahren!! Nur eben geht dann der SMTP-Server von Hispeed nicht mehr, wenn ich in mit Bluewin im Netz bin. Es kommt eine Fehlermeldung und ich muss den richtigen SMTP-Server auswählen und dann kann ich die email versenden...
    Kompliziere ich die ganze Sache? :suspect:
    Ich bin ratlos... :noplan:

    Manu
     
  8. Manuwj

    Manuwj Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    13
    Hey, das wars!! Ich konnte bisher immer ohne Passwort über den entsprechenden SMTP-Server des Providers bei dem ich gerade online war, emails verschicken!
    Auf die Idee, die du mir geschildert hast bin ich gar noch nie gekommen!!
    Aber DANKE, denn es funktioniert!!
    Somit ist dieser Thread für mich geschlossen!

    Happy New Year!

    Manu
     
  9. stoph

    stoph MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest natürlich auch Dir ne eigene Domain besorgen. Dabei bekommst Du von Deinem Webhoster IdR auch nen SMTP Server mitangeboten, über den Du von jedem Netz aus versenden kannst.
     
Die Seite wird geladen...