Gibt es hochflexible USB 3.1 USB-C Kabel

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.483
Für meine externe SSD hätte ich gerne ein kurzes aber flexibles Kabel.
Ich befürchte allerdings dass es so etwas vielleicht bautechnisch bedingt nicht gibt.
Ich hab aktuell einige hier aber die sind alle super steif.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.830
Probier mal ein Flachbandkabel, aber da weiß ich nicht, ob die gut geschirmt sind.
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.483
USB-C, wie in der Überschrift erwähnt, ist schon sehr gut.
Ich hoffe mal da gibts nicht noch Unterschiede.
Spiralnebel eher nicht, Flachband wäre evt. ein Möglichkeit.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.830
Was genau definierst Du den jetzt als "flexibel" ?
Da wird es um den Biegeradius gehen.
Die USB Kabel sind ja über die Revisionen immer dicker geworden.
Das letzte dünne was ich mal gesehen habe, war die USB 1 Verlängerung, die bei einem DLink BT Adapter dabei war.
 

cpx

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
2.226
Da wird es um den Biegeradius gehen.
Was bitte hat den der Biegeradius mit der flexibilität eines Kabels zu tun ?
Ich meine ich kann auch ein Stück dicken Draht um mehr als 300grad biegen und einen Hochzeitsring daraus machen. :whistle: :coffee:
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.483
Ihr wisst doch alle was ich meine.
Es gibt weiche, leicht biegsame Kabel und es gibt sehr harte, starre Kabel.
Ich bin auf der suche nach ersterem.
 
Zuletzt bearbeitet:

cpx

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
2.226
Ihr wisst doch alle was ich meine.
Nein, weil dann müßte ich nicht Fragen.
Es gibt weiche, leicht biegsame Kabel und es gibt sehr harte, starre Kabel welche
Ich bin auf der suche nach ersterem.
Also geht es um weiche Kabel die sich in Ihrer Richtung leicht verändern lassen ohne das sich diese wieder "hartnäckig" zurück in Ihrer ursprünglichen Position zurück ziehen ? Weil es gibt auch Kabel die weich und flexibel sind und sich in Ihrer Richtung wieder zurück ziehen wie bei einem Bowdenzug an einer Fahrrad Bremse.

Da mußt Du wohl oder übel die Hersteller dieser Kabel Anfragen. Dann noch viel Erfolg beim Suchen... :drink:
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.483
Danke, das werde ich mal ausprobieren.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
28.712

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
8.301
Du solltest erwähnen welche USB Stecker Du an welcher Seite haben möchtest und ob dieser auch PD unterstützen sollte.

Ist dieses Kabel flexibel genug für dich ?

Er Fragt nach einem USB-C Kabel und damit sind die Stecker eindeutig bezeichnet -> USB-C

Was nicht eideutig bezeichnet ist, ist das was das Kabel können soll.
max Geschwindigkeit 0,5 - 40 Gbit/s?
PD?
DVI?
 
Oben Unten