Gibt es einen vollfunktionsfähigen, kostenlosen avi to mov Converter?

CknarfYrebir

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
98
Hallo,
ich suche nach einem uneingeschränkten Converter, der mir avi zu mov konvertiert. Ich hab jetzt schon vieles versucht - die Einschränkungen:
- nach 5min Abbruch (1% dauerte schon 1min)
- Wasserzeichen (ja is kla)
- erkennt garnix...
Ich weiß, wenn man was ordentliches möchte, dann sollte man auch ein wenig Geld ausgeben, aber ich brauche so ein Programm ziemlich spontan und leider sch*** ich kein Geld.
Bitte keine Links zu Toast Titanum...
ps: ffmpegX erkennt meine avis nicht, obwohl ich sie mit dem VLC Player anschauen kann (die avis).
Danke schonmal...
 

Coup

Mitglied
Mitglied seit
09.08.2008
Beiträge
101
Kenne das Problem, hab auch lange gesucht. Mit QuickTime pro soll es auch gehen, das kostet aber. Mann die Avis öffnen und als Mov abspeichern, keine konvertierung nötig, wenn man sie mit QuickTime öffnen kann( durch flipformac, perian, divx).

Nimmst du mpegstremclip ist das Gänze kostenlos. Film als mov abspei gern geht meistens. Bitte ausprobieren und rückmelden.
 

Zwergenkönig

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
1.011
Du kannst mit VLC Player konvertieren:

VLC öffnen -> Datei öffnen -> unten den Haken bei streamen/sichern machen -> Auf Einstellungen -> und dann kannst du alles auswählen... Ich kenn mich mit Codecs nicht aus, deswegen musst du einfach mal ausprobieren welcher Codec der richtige ist - einfach mit einer ganz kurzen Sequenz mit der du rumspielst...

Also bei deinem Problem wahrscheinlich: Verkapslung: Quicktime und Video-Codec: avc1 und Audio: mp4a (So sind zumindest die .mov Videos normaler weise gespeichert...)
 

CknarfYrebir

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
98
Kenne das Problem, hab auch lange gesucht. Mit QuickTime pro soll es auch gehen, das kostet aber. Mann die Avis öffnen und als Mov abspeichern, keine konvertierung nötig, wenn man sie mit QuickTime öffnen kann( durch flipformac, perian, divx).

Nimmst du mpegstremclip ist das Gänze kostenlos. Film als mov abspei gern geht meistens. Bitte ausprobieren und rückmelden.
Hat meinen Codec net erkannt... :confused: Die mov Datei war 1,5h schwarz...
Du kannst mit VLC Player konvertieren:

VLC öffnen -> Datei öffnen -> unten den Haken bei streamen/sichern machen -> Auf Einstellungen -> und dann kannst du alles auswählen... Ich kenn mich mit Codecs nicht aus, deswegen musst du einfach mal ausprobieren welcher Codec der richtige ist - einfach mit einer ganz kurzen Sequenz mit der du rumspielst...

Also bei deinem Problem wahrscheinlich: Verkapslung: Quicktime und Video-Codec: avc1 und Audio: mp4a (So sind zumindest die .mov Videos normaler weise gespeichert...)
Danke, VLC ist echt der hammer, aber leider gleiches Ergebnis...
VLC kann zwar die mov lesen, aber nicht der QTP bzw. iDvd.
 

Lofgard

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.04.2005
Beiträge
1.033
Ich nehme zum Avi umrechnen Burn, allerdings kmmt da dann irgendein mpeg bei heraus. Ich meine es ist dieses Standard0815mpeg welches alle Player beherrschen, jedenfalls hatte ich damt nie Probleme. Burn ist zwar eigentlich ein Brennprogramm, aber es rechnet dir auch Avi in .mpeg um. Oder wieso willst Du .mov?
 

CknarfYrebir

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
98
Mov möchte er...,
aber ich probiers mal... - von mpeg zu mov...
edith ergänzt: Wieder keine Erkennung von iDVD.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwergenkönig

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
1.011
Ja, dann probier mal weiter rum... Ich hab es bisher immer hinbekommen...

Also was bei mir funktioniert: Verkapslung: Quicktime; Video: mp4v; Audio: mp4a
 
Zuletzt bearbeitet:

Elladan

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2006
Beiträge
190
divx Doctor II

Funktioniert einwandfrei mit mehreren Dateien. Die .avi wird nicht neu kodiert, sondern als .mov gespeichert.
Die .mov kann in iTunes importiert werden.
 

Coup

Mitglied
Mitglied seit
09.08.2008
Beiträge
101
Hat meinen Codec net erkannt... :confused: Die mov Datei war 1,5h schwarz...

....
dann wird es mit irgendeinem komischen/unbekannten/untypischen codec versehen sein, dann geht das so nicht. mußt wohl mit irgendeinem programm umkonvertieren....
 

CknarfYrebir

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
98
divx Doctor II

Funktioniert einwandfrei mit mehreren Dateien. Die .avi wird nicht neu kodiert, sondern als .mov gespeichert.
Die .mov kann in iTunes importiert werden.
Ton ist da, aber Bild immer noch schwarz beim QTP, mit dem VLC Player läufts und läufts und läufts...
 

detto

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2007
Beiträge
3.183
Stell sicher dass perian.org in der aktuellen Version installiert ist.
Dann das Video mit Quicktime öffnen, Ablage->Speichern unter , und dann kannst du als eigenständige Datei abspeichern. Der macht dann nix anderes als die Video/Audio/Subtitles neu zu verpacken in einen .mov Container. Sollte eigentlich immer klappen.
 

CknarfYrebir

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
98
Stell sicher dass perian.org in der aktuellen Version installiert ist.
Dann das Video mit Quicktime öffnen, Ablage->Speichern unter , und dann kannst du als eigenständige Datei abspeichern. Der macht dann nix anderes als die Video/Audio/Subtitles neu zu verpacken in einen .mov Container. Sollte eigentlich immer klappen.
Hammer!
Ich verstehe nicht, warum iDvd jetzt den Film "versteht". Ich brenne jetzt erstmal und wenns klappt, dann gibts ein rießen Dankeschön.
 
Oben